Abgabefrist: 22.11.2022 – Studentenwerk Dresden, AöR, GB Immobilien und Bau – 01067 DRESDEN, KREISFREIE STADT – Installation von Zentralheizungen

Information
Ausschreibungsdaten
Vergabenummer:2022/S 207-589593
Erfüllungsort:DRESDEN, KREISFREIE STADT
PLZ Erfüllungsort:01067
Objekt:Dresden, DE
Nutscode Erfüllungsort:DED21 - DRESDEN, KREISFREIE STADT
Veröffentlichung:26.10.2022
Abgabefrist:22.11.2022
Submission:22.11.2022
Bindefrist:20.01.2023
Projektstart:13.03.2023
Ausschreibungsweite:europaweit
Art des AuftragsArbeiten
CPV Kategorie:45331100 Installation von Zentralheizungen

Schlagwörter:

Keller | Elemente | Fernwärme | Heizkörper | Radiatoren | Kernbohrungen | Wartung | Sanierung | barrierefrei | Wohneinheiten | Wohnheime |

Ausschreibungsunterlagen

Hier gelangen Sie zu den kompletten Ausschreibungsunterlagen

Mit der leistungsstarken CRM-Plattform von Hubspot verfolgen Sie im Handumdrehen Ihre potentiellen Projekte und Auftragschancen. Steigen Sie jetzt mit kostenlosen Tools ein und holen Sie sich bei Bedarf zusätzliche Beratung.

Auftraggeber
Auftraggeber:Studentenwerk Dresden, AöR, GB Immobilien und Bau
Straße:Fritz-Löffler-Straße 18
PLZ:01069
Nutscode :DED21 - DRESDEN, KREISFREIE STADT
Ort:Dresden
Land:DEUTSCHLAND
Kontakt:Herr Samuel Klein
Email;samuel.klein@studentenwerk-dresden.de
Telefon:

Website Auftraggeber

Hier gelangen Sie zur Website des Auftraggebers.

Alle Ausschreibungen des Auftraggebers

Erfahren Sie mehr über alle Ausschreibungen dieses Auftraggebers

Projektleiter
Projektleiter:
Straße:
PLZ:
Nutscode:
Ort:
Kontakt:
Email:
Telefon:

Website Projektleiter

Hier gelangen Sie zur Website des Projektleiters.

Alle Ausschreibungen des Projektleiters

Schauen Sie sich alle Ausschreibungen dieses Projektleiters an.

Auftragsbekanntmachung

Auszug der Auftragsbekanntmachung – den vollständigen und aktuellen Text finden Sie in den Auftragsunterlagen: https://www.evergabe.de/unterlagen/2648006/zustellweg-auswaehlen

Vergabenummer:
2022/S 207-589593

1. Umfang der Beschaffung

1.1 Bezeichnung des Auftrags
Sanierung Studentenwohnheim Gerokstraße 38, 01307 Dresden, Deutschland / Heizungstechnik

1.2 CPV Code Hauptteil
45331000

1.3 Art des Auftrags
Arbeiten

1.4 Kurze Beschreibung
Sanierung Studentenwohnheim Gerokstraße 38, 01307 Dresden, Deutschland / Los: 420 Heizungstechnik

2. Beschreibung

2.2 Weitere(r) CPV-Code(s)
45331100

2.3 Erfüllungsort
Dresden, DE
Los Nutscode
DED21

2.4 Beschreibung der Beschaffung
Los 420 Heizungstechnik:
Sanierung eines freistehenden 15-geschossigen, voll unterkellerten Wohnhochhauses mit insgesamt 126 Wohneinheiten ab dem 2.Geschoss. Im EG entstehen 2 1-Raum Wohnungen davon 1 behindertengerecht.
Folgende Materialien werden verbaut (ca.):
297 Stck. Ventil-Kompakt-Flachheizkörper, einschl. Anschluss und Thermostat,
129 Stck. Handtuch-Radiatoren, 12 Stck. Stahlröhrenradiatoren,
Heizungsleitungen C-Stahl 3751 m DN 12 – DN 50, einschl. Rohrisol.,
3 Stck. Pufferspeicher 476 l, 1 Stck. Dynamische Druckhaltung mit Zubehör,
1 Stck. Fernwärmestation mit Zubehör,
974 Stck. Kernbohrungen d 30 mm – d 180 mm, 246 Stck. Verschließen von Wanddurchbrüche, 728 Stck. Verschließen von Deckendurchbrüche
Wartungsvertrag nach AMEV

2.5 Zuschlagskriterien
Preis

2.7
Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems

Beginn: 2024-03-01

2.10 Zusätzliche Angaben
Der Auftragnehmer ist verpflichtet zur Erbringung seiner Leistungen, in zwei Tages-schichten (Gesamtarbeitszeit 08:00 Uhr bis 22.00 Uhr) sowie an Samstagen zu arbeiten. Die Erbringung der Vertragsleistung an der Baustelle bis zur Abnahmereife erfolgt mit Unterbrechungen im vor genannten Zeitrahmen.

3. Teilnahmebedingungen

3.1 Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Eintragung in das Berufs- oder Handelsregister oder der Handwerksrolle – gem. VOB/ A – § 6aEU

3.2 Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Die Eignung ist durch Eintragung in die Liste des Vereins für Präqualifikation von Bauunternehmen e.V. (Präqualifikationsverzeichnis) oder Eigenerklärung gem. Formblatt Eigenerklärungen zur Eignung nachzuweisen. Gelangt das Angebot eines nicht präqualifizierten Bieters in die engere Wahl, sind die im Formblatt Eigenerklärung zur Eignung angegebenen Bescheinigungen innerhalb von 6 Kalendertagen nach Aufforderung vorzulegen. Beruft sich der Bieter zur Erfüllung des Auftrages auf die Fähigkeiten anderer Unternehmen, ist die jeweilige Nummer im Präqualifikationsverzeichnis oder es sind die Erklärungen und Bescheinigungen gem. dem Formblatt Eigenerklärung zur Eignung auch für diese anderen Unternehmen auf Verlangen vorzulegen. Das Formblatt Eigenerklärung zur Eignung“ liegt den Verdingungsunterlagen bei.

3.3 Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Die Eignung ist durch Eintragung in die Liste des Vereins für Präqualifikation von Bauunternehmen e.V. (Präqualifikationsverzeichnis) oder Eigenerklärung gem. Formblatt Eigenerklärungen zur Eignung nachzuweisen. Gelangt das Angebot eines nicht präqualifizierten Bieters in die engere Wahl, sind die im Formblatt Eigenerklärung zur Eignung angegebenen Bescheinigungen innerhalb von 6 Kalendertagen nach Aufforderung vorzulegen. Beruft sich der Bieter zur Erfüllung des Auftrages auf die Fähigkeiten anderer Unternehmen, ist die jeweilige Nummer im Präqualifikationsverzeichnis oder es sind die Erklärungen und Bescheinigungen gem. dem Formblatt Eigenerklärung zur Eignung auch für diese anderen Unternehmen auf Verlangen vorzulegen. Das Formblatt Eigenerklärung zur Eignung“ liegt den Verdingungsunterlagen bei.

4. Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:
siehe Vergabeunterlagen