Abgabefrist: 31.05.2022 – Psychiatrisches Zentrum Nordbaden – 68526 RHEIN-NECKAR-KREIS – Projektmanagement im Bauwesen

Information
Ausschreibungsdaten
Vergabenummer:2022/S 085-230289
Erfüllungsort:RHEIN-NECKAR-KREIS
PLZ Erfüllungsort:68526
Objekt:Psychiatrisches Zentrum Nordbaden Heidelberger Str. 1a 69168 Wiesloch Deutschland
Nutscode Erfüllungsort:DE128 - RHEIN-NECKAR-KREIS
Veröffentlichung:02.05.2022
Abgabefrist:31.05.2022
Submission:31.05.2022
Bindefrist:30.09.2022
Projektstart:25.07.2022
Ausschreibungsweite:europaweit
Art des AuftragsDienstleistungen
CPV Kategorie:71541000 Projektmanagement im Bauwesen

Schlagwörter:

Gebäude + Innenräume | Projektmanagement | Brandschutz | Beratung | Umbau | Sanierung | Institut | Verwaltungsgebäude |

Ausschreibungsunterlagen

Hier gelangen Sie zu den kompletten Ausschreibungsunterlagen

Auftraggeber
Auftraggeber:Psychiatrisches Zentrum Nordbaden
Straße:Heidelberger Str. 1a
PLZ:69168
Nutscode :DE128 - RHEIN-NECKAR-KREIS
Ort:Wiesloch
Land:DEUTSCHLAND
Kontakt:
Email;Uwe.Wolff@pzn-wiesloch.de
Telefon:

Website Auftraggeber

Hier gelangen Sie zur Website des Auftraggebers.

Alle Ausschreibungen des Auftraggebers

Erfahren Sie mehr über alle Ausschreibungen dieses Auftraggebers

Projektleiter
Projektleiter:
Straße:
PLZ:
Nutscode:
Ort:
Kontakt:
Email:
Telefon:

Website Projektleiter

Hier gelangen Sie zur Website des Projektleiters.

Alle Ausschreibungen des Projektleiters

Schauen Sie sich alle Ausschreibungen dieses Projektleiters an.

Auftragsbekanntmachung

Auszug der Auftragsbekanntmachung – den vollständigen und aktuellen Text finden Sie in den Auftragsunterlagen: https://www.subreport.de/E39583457

Vergabenummer:
2022/S 085-230289

1. Umfang der Beschaffung

1.1 Bezeichnung des Auftrags
Sanierung Zentralgebäude – Projektsteuerung

1.2 CPV Code Hauptteil
71541000

1.3 Art des Auftrags
Dienstleistungen

1.4 Kurze Beschreibung
Vergabe von Projektsteuerungsleistungen (Leistungsbild gemäß AHO Heft Nr. 9 März 2020, Projektstufen 1 – 5, Handlungsbereiche A – E) für die Sanierung des Zentralgebäudes auf dem Gelände des Psychiatrischen Zentrums Nordbaden in Wiesloch.
Die Beauftragung erfolgt in Abhängigkeit von der Projektgenehmigung durch das Sozialministerium und den entsprechenden Gremien des Auftraggebers. Der Auftragnehmer ist verpflichtet, die Leistungen bis zum Projektabschluss zu übernehmen, wenn das Vorhaben zur Realisierung kommt. Der Auftraggeber beabsichtigt, die Leistungen stufenweise zu beauftragen. Ein Rechtsanspruch auf die Übertragung aller Leistungsstufen besteht nicht.

2. Beschreibung

2.3 Erfüllungsort
Psychiatrisches Zentrum Nordbaden Heidelberger Str. 1a 69168 Wiesloch Deutschland
Los Nutscode
DE128

2.4 Beschreibung der Beschaffung
Das Psychiatrische Zentrum Nordbaden plant die Sanierung des Zentralgebäudes in Wiesloch. Im Gebäude sind acht psychiatrische Stationen, Labor, Personalcasino, die Ambulanz sowie Verwaltungsbereiche untergebracht. Das Gebäude stammt aus den 1980er-Jahren.
Die Sanierung umfasst das neu zu gestaltende Beratungs- und Behandlungszentrum, Brandschutzsanierungen, Umbau der Stationen, insbesondere der Nasszellen, Verlegung von Physiotherapie und Labor, Sanierung von Verwaltungsbereichen.
Die Bauaufgaben werden in mehreren Bauabschnitten umgesetzt und umfassen einen Bereich von ca. 6.000 – 7.000 m² BGF.
Es wird insgesamt mit Gesamtbaukosten von ca. 8,5 Mio. EUR brutto für die Kostengruppen 200 – 700 gerechnet.
Für die Definition und Eingrenzung der Bauaufgabe sowie der groben Schaffung eines Kosten-, Termin- und Ablaufplanes wurde eine Konzeptstudie erstellt. Den in der 1. Phase ausgewählten Bietern können gegen Vorlage einer Verschwiegenheitserklärung relevante Unterlagen der bereits erbrachten Leistungen zugesandt werden. Büros, die mit der Bearbeitung der Konzeptstudie bzw. sonstiger Leistungen im Zusammenhang mit der ausgeschriebenen Leistung betraut waren, können am Vergabeverfahren teilnehmen.

2.5 Zuschlagskriterien
_PROCUREMENT_DOC

2.7
Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems

Beginn: 2024-12-31

2.8 Kriterien
– Umsatz
– Beschäftigte
– Örtliche Präsenz während Planung und Bauausführung
– Referenzobjekt 1
– Referenzobjekt 2
(siehe Teilnahmeantrag).
Die 3 bis 5 Bewerber mit den höchsten Punktzahlen werden zu den Verhandlungsgesprächen eingeladen. Bei punktgleichen Bewerbungen entscheidet gemäß § 75 Abs. 6 VgV das Los.

2.10 Zusätzliche Angaben
Der Auftraggeber behält sich vor, das Verhandlungsverfahren gemäß § 17 VgV nach der ersten Verhandlungsrunde abzuschließen.

3. Teilnahmebedingungen

modelcars24
modelcars24