Abgabefrist: 05.12.2022 – Stadtbauamt – 79189 BREISGAU-HOCHSCHWARZWALD – Blechdachdeckarbeiten

Information
Ausschreibungsdaten
Vergabenummer:2022/S 207-589577
Erfüllungsort:BREISGAU-HOCHSCHWARZWALD
PLZ Erfüllungsort:79189
Objekt:Neubau einer Förderschule des SBBZ Titisee-Neustadt Wilhelm-Sutter-Straße 79822 Titisee-Neustadt
Nutscode Erfüllungsort:DE132 - BREISGAU-HOCHSCHWARZWALD
Veröffentlichung:26.10.2022
Abgabefrist:05.12.2022
Submission:05.12.2022
Bindefrist:21.02.2023
Projektstart:22.02.2023
Ausschreibungsweite:europaweit
Art des AuftragsArbeiten
CPV Kategorie:45422000 Zimmer- und Tischlerarbeiten

Schlagwörter:

Holzbau | Tiefbauarbeiten | Tischlerarbeiten | Neubau | Schule | Gewässer |

Ausschreibungsunterlagen

Hier gelangen Sie zu den kompletten Ausschreibungsunterlagen

Mit der leistungsstarken CRM-Plattform von Hubspot verfolgen Sie im Handumdrehen Ihre potentiellen Projekte und Auftragschancen. Steigen Sie jetzt mit kostenlosen Tools ein und holen Sie sich bei Bedarf zusätzliche Beratung.

Auftraggeber
Auftraggeber:Stadtbauamt
Straße:Pfauenstraße 2-4
PLZ:79822
Nutscode :DE132 - BREISGAU-HOCHSCHWARZWALD
Ort:Titisee-Neustadt
Land:DEUTSCHLAND
Kontakt:
Email;hochbau@titisee-neustadt.de
Telefon:

Website Auftraggeber

Hier gelangen Sie zur Website des Auftraggebers.

Alle Ausschreibungen des Auftraggebers

Erfahren Sie mehr über alle Ausschreibungen dieses Auftraggebers

Projektleiter
Projektleiter:hotz + architekten PartGmbB
Straße:Halle 8 | Basler Straße 55
PLZ:79100
Nutscode:
Ort:Freiburg
Kontakt:
Email:hotz + architekten PartGmbBpost@hotz-architekten.de
Telefon:+49 761705140

Website Projektleiter

Hier gelangen Sie zur Website des Projektleiters.

Alle Ausschreibungen des Projektleiters

Schauen Sie sich alle Ausschreibungen dieses Projektleiters an.

Auftragsbekanntmachung

Auszug der Auftragsbekanntmachung – den vollständigen und aktuellen Text finden Sie in den Auftragsunterlagen: http://www.vergabeportal-bw.de/Satellite/notice/CXS0YBXYWG48MF58/documents

Vergabenummer:
2022/S 207-589577

1. Umfang der Beschaffung

1.1 Bezeichnung des Auftrags
SBBZ -Holzbau

1.2 CPV Code Hauptteil
45421000

1.3 Art des Auftrags
Arbeiten

1.4 Kurze Beschreibung
Neubau der Förderschule in Titisee-Neustadt

2. Beschreibung

2.2 Weitere(r) CPV-Code(s)
45261213

2.3 Erfüllungsort
Neubau einer Förderschule des SBBZ Titisee-Neustadt Wilhelm-Sutter-Straße 79822 Titisee-Neustadt
Los Nutscode
DE132

2.4 Beschreibung der Beschaffung
Holzbauarbeiten

2.5 Zuschlagskriterien
Preis

2.7
Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems

Beginn: 2023-10-06

3. Teilnahmebedingungen

3.1 Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Angabe zur Mitgliedschaft bei der Berufsgenossenschaft. Mittels Formular Eigenerklärung zur Eignung anzugeben.
Eintrag in das Berufs-, Handels- Vereins-, Partnerschafts- oder Genossenschaftsregister oder Register gleichwertiger Art – je nach Rechtsform und Eintragungspflicht. Mittels beiliegendem Formblatt: Eigenerklärung zur Eignung anzugeben.
Angabe zu Insolvenzverfahren und Liquidation.
Mittels beiliegendem Formblatt: Eigenerklärung zur Eignung anzugeben.
Verpflichtungserklärung nach § 5 Landestariftreue-und Mindestlohngesetz Baden-Württemberg. Mittels beiliegender Verpflichtungserklärung bestätigen.
Angaben zur Zahlung von Steuern, Abgaben und Beiträgen zur gesetzlichen Sozialversicherung. Mittels Formular Eigenerklärung zur Eignung angeben.
Angabe, dass keine schwere Verfehlung begangen wurde, die die Zuverlässigkeit als Bewerber in Frage stellt. Nichtvorliegen von Ausschlussgründen nach §§123,124 GWB, ggf. Selbstreinigung nach §§ 125, 126 GWB. Mittels Formular Eigenerklärung zur Eignung anzugeben.

3.2 Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Vorlage einer Versicherungsbestätigung (Versicherungspolice) über das Vorliegen einer Betriebs-/ Berufshaftpflichtversicherung. Mittels Formular Eigenerklärung zur Eignung zu bestätigen und Versicherungsbescheinigung beizufügen.
Angaben zum Gesamtumsatz und Umsatz in dem Tätigkeitsbereich des Auftrags der letzten drei abgeschlossenen Geschäftsjahre sofern entsprechende Angaben vorhanden/verfügbar sind (z.B. bei Newcomern)
Vorzulegende Nachweise:
Betriebs- /Berufshaftpflichtversicherung; Vorlage einer Versicherungsbestätigung (Versicherungspolice) über das Vorliegen einer Betriebs-/ Berufshaftpflichtversicherung mit einer Deckungssumme von mindestens 1,5 Mio EUR für Personenschäden, 1,5 Mio EUR für Sachschäden und 1,5 Mio EUR für Vermögensschäden jeweils je Schadensfall. Gültigkeit mindestens für das laufende Kalenderjahr. Erklärung des Bewerbers/Bieters, ob eine Jahreshöchstleistung besteht und inwieweit dieser Betrag bereits ausgeschöpft ist.; Mit dem Angebot

3.3 Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Drei Referenzen für ganz oder in Teilen vergleichbare Aufträge der letzten drei Jahre mit Angabe der jeweiligen Auftraggeber sowie Ausführungen zu Leistungsgegenstand, Umfang und Zeit. Mittels Formblatt Eigenerklärung zur Eignung einzureichen.