Abgabefrist: 12.07.2022 – Staatliches Bauamt Schweinfurt – 97517 BAD KISSINGEN – Dienstleistungen von Ingenieurbüros

Information
Ausschreibungsdaten
Vergabenummer:2022/S 114-321580
Erfüllungsort:BAD KISSINGEN
PLZ Erfüllungsort:97517
Objekt:97762 Hammelburg
Nutscode Erfüllungsort:DE265 - BAD KISSINGEN
Veröffentlichung:15.06.2022
Abgabefrist:12.07.2022
Submission:12.07.2022
Bindefrist:10.09.2022
Projektstart:
Ausschreibungsweite:europaweit
Art des AuftragsDienstleistungen
CPV Kategorie:71300000 Dienstleistungen von Ingenieurbüros

Schlagwörter:

Gebäude + Innenräume | 5-Fernmelde- und Infotechnik | 6-Förderanlagen | Projektmanagement | 3-Entwurfsplanung | 4-Genehmigungsplanung | 3-Entwurfsplanung | 4-Genehmigungsplanung | 5-Ausführungsplanung | 3-Entwurfsplanung | 4-Genehmigungsplanung | 5-Ausführungsplanung | 6-Vorbereitung der Vergabe | 4-Genehmigungsplanung | 5-Ausführungsplanung | 4-Genehmigungsplanung | 5-Ausführungsplanung | 6-Vorbereitung der Vergabe | 5-Ausführungsplanung | 6-Vorbereitung der Vergabe | Neubau | Verwaltungsgebäude | Kaserne |

Ausschreibungsunterlagen

Hier gelangen Sie zu den kompletten Ausschreibungsunterlagen

Mit der leistungsstarken CRM-Plattform von Hubspot verfolgen Sie im Handumdrehen Ihre potentiellen Projekte und Auftragschancen. Steigen Sie jetzt mit kostenlosen Tools ein und holen Sie sich bei Bedarf zusätzliche Beratung.

Auftraggeber
Auftraggeber:Staatliches Bauamt Schweinfurt
Straße:Mainberger Straße 14
PLZ:97422
Nutscode :DE262 - SCHWEINFURT, KREISFREIE STADT
Ort:Schweinfurt
Land:DEUTSCHLAND
Kontakt:
Email;vergabestelle@stbasw.bayern.de
Telefon:

Website Auftraggeber

Hier gelangen Sie zur Website des Auftraggebers.

Alle Ausschreibungen des Auftraggebers

Erfahren Sie mehr über alle Ausschreibungen dieses Auftraggebers

Projektleiter
Projektleiter:
Straße:
PLZ:
Nutscode:
Ort:
Kontakt:
Email:
Telefon:

Website Projektleiter

Hier gelangen Sie zur Website des Projektleiters.

Alle Ausschreibungen des Projektleiters

Schauen Sie sich alle Ausschreibungen dieses Projektleiters an.

Auftragsbekanntmachung

Auszug der Auftragsbekanntmachung – den vollständigen und aktuellen Text finden Sie in den Auftragsunterlagen: https://www.meinauftrag.rib.de/public/DetailsByPlatformIdAndTenderId/platformId/1/tenderId/220852

Vergabenummer:
2022/S 114-321580

1. Umfang der Beschaffung

1.1 Bezeichnung des Auftrags
Technische Projektsteuerung TPS und Terminplanung und -steuerung PS

1.2 CPV Code Hauptteil
71300000

1.3 Art des Auftrags
Dienstleistungen

1.4 Kurze Beschreibung
Maßnahmennummer: 40204 E 0016
Liegenschaft: Saaleck-Kaserne Hammelburg
Maßnahmenbezeichnung: HAB_SaaleckKa, Neubau WiGeb 1800/BetrGeb
Neubau Wirtschafts- und Betreuungsgebäude
Vergabenummer: 22D00001
Auftragsnummer: 22I2501.H.00
Technische Projektsteuerung TPS und Terminplanung/-steuerung PS
Geschätzte Gesamtbaukosten: 29.581.034 EUR brutto

2. Beschreibung

2.3 Erfüllungsort
97762 Hammelburg
Los Nutscode
DE265

2.4 Beschreibung der Beschaffung
Am Standort Hammelburg soll ein kombiniertes Wirtschafts- und Betreuungsgebäude als Neubau entstehen.
Siehe Angaben in der Anlage II-22_Aufgabenbeschreibung

2.5 Zuschlagskriterien
_PROCUREMENT_DOC

2.7
Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems

2.9 Angaben zu Optionen
stufenweise Beauftragung

3. Teilnahmebedingungen

3.1 Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Die Eignungskriterien sind in der Eigenerklärung (Unterlage III.106) aufgelistet:
Eignungskriterien – siehe Link https://my.vergabe.bayern.de/eignungskriterien.php?lv_id=220852
Direkter Link zu den Auftragsunterlagen – siehe Link https://www.meinauftrag.rib.de/public/DetailsByPlatformIdAndTenderId/platformId/1/tenderId/220852
Ist der Bewerber eine juristische Person, ist dieser nur dann teilnahmeberechtigt, wenn durch Erklärung des Bewerbers zu III.2.1 nachgewiesen wird, dass der verantwortliche Berufsangehörige die an die natürliche Person gestellten Anforderungen erfüllt. Bewerber oder verantwortliche Berufsangehörige juristischer Personen, die die entsprechende Berufsbezeichnung nach dem Recht eines anderen Mitgliedsstaates der europäischen Union oder eines Vertragsstaates des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum tragen, erfüllen die fachlichen Voraussetzungen dann,
a) wenn sie sich dauerhaft im Bundesgebiet der Bundesrepublik Deutschland niedergelassen haben und berechtigt sind, die deutschen Berufsbezeichnungen nach den einschlägigen deutschen Fachgesetzen aufgrund einer Gleichstellung mit nach der Richtlinie 2005/36/EG (geändert durch die Richtlinie 2013/55/EU) zu tragen oder
b) wenn sie vorübergehend im Bundesgebiet tätig sind und ihre Dienstleistungserbringung nach Richtlinie 2005/36/EG angezeigt haben.
Nachweis der beruflichen Befähigung des Bewerbers und/oder der Mitarbeiter des Unternehmens, insbesondere der für die Dienstleistung verantwortlichen Personen durch Nachweis
– der Berechtigung zur Führung einer Berufsbezeichnung: Architekt, Ingenieur / Master / Bachelor der Fachrichtung Maschinenbau oder Versorgungstechnik (Angabe im FB III.6a)

3.2 Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen
Die Eignungskriterien sind in der Eigenerklärung (Unterlage III.106) aufgelistet:
Eignungskriterien – siehe Link https://my.vergabe.bayern.de/eignungskriterien.php?lv_id=220852
Direkter Link zu den Auftragsunterlagen – siehe Link https://www.meinauftrag.rib.de/public/DetailsByPlatformIdAndTenderId/platformId/1/tenderId/220852
Es ist der spezifische Jahresumsatz im Tätigkeitsbereich des Auftrages (TPS und PS) in den letzten 3 Jahren (2019, 2020, 2021) in EUR brutto (im FB III.6a) anzugeben.
Folgendes Mindesteignungskriterium muss erfüllt sein:
250.000 EUR brutto pro Jahr

3.3 Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen
Die Eignungskriterien sind in der Eigenerklärung (Unterlage III.106) aufgelistet:
Eignungskriterien – siehe Link https://my.vergabe.bayern.de/eignungskriterien.php?lv_id=220852
Direkter Link zu den Auftragsunterlagen – siehe Link https://www.meinauftrag.rib.de/public/DetailsByPlatformIdAndTenderId/platformId/1/tenderId/220852
Es sind geeignete Referenzen (mit FB III.6b) über vom Bewerber in den letzten 3 Jahren (vom 01.07.2019 bis 01.07.2022) erbrachten Dienstleistungen aufzulisten.
Zur Sicherstellung des Wettbewerbs gem. § 46 Abs. 3 Nr. 1 VgV werden auch Referenzen berücksichtigt, die in den letzten 6 Jahren (vom 01.07.2016 bis 01.07.2022) erbracht (d. h. die Leistung ist fertiggestellt) worden sind.
Bei nicht fertiggestellter Leistung wird die Referenz nicht gewertet.
Die Auflistung ist auf maximal 3 Referenzen (Projekte) für TPS und maximal 3 Referenzen für PS zu beschränken, deren Anforderungen mit denen der zu vergebenden Leistung vergleichbar sind.
Werden mehr als 3 Referenzen (Projekte) für TPS bzw. PS eingereicht, werden jeweils nur die ersten 3 berücksichtigt. Über die Angaben in der beiliegenden Liste geeigneter Referenzen (III.6b) hinaus, sind keine weiteren Unterlagen einzureichen. Bei Abgabe bleiben diese bei der Wertung unberücksichtigt.
Folgende Mindestkriterien sind nachzuweisen:
Als Mindestkriterium werden Projekte mit erbrachten Projektsteuerung-/ managementleistungen von Gebäuden betrachtet, die mindestens der Honorarzone II zuzuordnen sind und deren Nutzfläche (inkl. verkehrs- und technische Funktionsflächen) mindestens 3000 qm beträgt und Baukosten KGR 300 von mindestens 4 Mio €, KGR 400 von mindestens 3 Mio € und KGR 480 von mindestens 325.000 € aufweisen. Für diese Projekte sollen Leistungen für TPS Begleitung Leistungsphase nach HOAI 3, 4, 5, 6, 8 bis Bauübergabe und Technisches Monitoring erstes Betriebsjahr und für PS Begleitung Leistungsphase nach HOAI 3, 4, 5, 6, 8 bis Bauübergabe fertig erbracht worden sein.
Angaben zu Mitarbeitern am Projekt.
Hierzu ist im FB III.6a anzugeben wie viele Jahre Berufserfahrung die fachlich Verantwortlichen von PS und TPS und der vor Ort eingesetzte Projektsteuerer haben.
Mindestkriterium: 5 Jahre
Durchschnittliche jährliche Beschäftigtenzahl (2019, 2020, 2021) ist im FB III.6a anzugeben.
Mindestkriterium: 3 Jahre

4. Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:
siehe Auftrags- / Vergabeunterlagen
https://www.meinauftrag.rib.de/public/DetailsByPlatformIdAndTenderId/platformId/1/tenderId/220852