Vergabe: 27.07.2021 – Universitätsklinikum Düsseldorf – 47051 Duisburg – Einbau von Türen

Information
AUSSCHREIBUNG
Auftragsbekanntmachung:2021/S 147-390258
Erfüllungsort:DÜSSELDORF, KREISFREIE STADT
PLZ Erfüllungsort:40210
Objekt:
Nutscode Erfüllungsort:DEA11 - DÜSSELDORF, KREISFREIE STADT
Auftragsvergabe:44404
Projektstart:
Ausschreibungsweiteeuropaweit
Art des Auftrags:Arbeiten
CPV Kategorie:V-45421131 Einbau von Türen
Anzahl Angebote:9
Auftragswert:697712.70 EUR

Ausschreibungsdaten

Hier gelangen Sie - sofern noch verfügbar - zu den Originalausschreibungsdaten.

Schlagwörter:

Holzbau | Trockenbau | Vorsatzschale | Tischlerarbeiten | Bauleitung | Institut | Krankenhaus | Elemente | Jalousie | Brandschutzbekleidung | Brandschutz | Schallschutz | Brandschutz |
Auftraggeber
Auftraggeber:Universitätsklinikum Düsseldorf
Straße:Moorenstr. 5
PLZ:40225
Nutscode:DEA11 - DUESSELDORF, KRFR.ST.
Ort:Düsseldorf
Land:DE
Kontakt:Submissionsstelle
Email:submission@med.uni-duesseldorf.de
Telefon:+49 2118119301

Website Auftraggeber

Hier gelangen Sie zur Website des Auftraggebers.

alle Aufträge dieses Auftraggebers

Erfahren Sie mehr über alle Aufträge dieses Auftraggebers

Auftragnehmer
Auftragnehmer:Trockenbau Rhein-Ruhr GmbH
Straße:
PLZ:47051
Nutscode:DEA12 - DUISBURG, KREISFREIE STADT
Ort:Duisburg
Kontakt:
Email:
Telefon:

Website Auftragnehmer

Hier gelangen Sie zur Website des Auftragnehmers

alle Aufträge dieses Auftragnehmer

Schauen Sie sich alle Aufträge dieses Auftragnehmers an.

Zusammenfassung der Originalausschreibung

Auszug aus der Ausschreibung

1. Umfang der Beschaffung

1.1 Bezeichnung des Auftrags
Trockenbau Wände

1.2 CPV Code Hauptteil
45421141

1.3 Art des Auftrags
Arbeiten

1.4 Kurze Beschreibung
Der Auftrag beinhaltet Trockenbauarbeiten der nicht tragenden inneren Trennwände, den Einbau von bündigen Innenfenstern und „Tapetentüren“, die Brandschutzbekleidung von Stahlträgern sowie zugehörige Leistungen:
— Nichttragende innere Trennwände mit Einfachständerwerk aus verzinkten Metallprofilen und Beplankung mit versch. Gipsplatten in versch. Abmessungen ca. 3 000 qm,
— Nichttragende innere Trennwände mit Doppelständerwerk aus verzinkten Metallprofilen und Beplankung mit versch. Gipsplatten in versch. Abmessungen ca. 1 100 qm,
— Nichttragende innere Trennwände in Bauart einer Brandwand mit Einfachständerwerk aus verzinkten Metallprofilen und Beplankung mit Feuerschutzplatten und Blecheinlage ca. 482 qm,
— Freistehende Vorsatzschalen mit Einfachständerwerk aus verzinkten Metallprofilen und Beplankung mit versch. Gipsplatten in versch. Abmessungen ca. 1 237 qm,
— Glaselemente in den Trennwänden, ca. 1,70 x 1,55 m, Schallschutz Rw 49 dB 4 St.,
— Glaselemente in den Trennwänden, ca. 3,00 x 1,30 m, Schallschutz Rw 49 dB, mit Spionspiegelglas 11 St.,
— Jalousien im Glaszwischenraum von Glaselementen ca. 3,00 x 1,30 m 11 St.,
— 3-seitige F90-Brandschutzbekleidung von Stahlträgern HEM 550 bis HEM 700, Einzellängen von ca. 10,30 m bis 19,50 m 36 St..

2. Beschreibung

2.2 Weitere(r) CPV-Code(s)
45421131

2.3 Erfüllungsort
Universitätsklinikum Düsseldorf
Moorenstr. 5
40225 Düsseldorf
Los Nutscode
DEA11

2.4 Beschreibung der Beschaffung
S. o. und siehe Vergabeunterlagen.

2.5 Zuschlagskriterien
Preis

2.7
Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems

Beginn: 2023-03-02

2.10 Zusätzliche Angaben
Bieterfragen sind schriftlich per Email oder über die Vergabeplattform bis spätestens 10 Kalendertage vor Ablauf der Angebotsfrist zu stellen.
Angebote sind nur zulässig in digitaler Form über die Vergabeplattform. Papierangebote sowie Angebote per Email oder Fax sind nicht zugelassen.

3. Teilnahmebedingungen

3.1 Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
— Angaben zum Unternehmen, Sitz, Gegenstand, Rechtsform, Gründungsjahr; Nachweis der Eintragung in das Berufs- oder Handelsregister des Sitzes oder Wohnsitzes nach Maßgabe der Rechtsvorschriften des Mitgliedsstaates, in dem der Bieter ansässig ist (Handelsregisterauszug oder vergleichbar),
— Nachweis der Anmeldung bei der Berufsgenossenschaft (ersatzweise Eigenerklärung des Bewerbers),
— Erklärung des Bieters, dass über sein Vermögen nicht das Insolvenzverfahren oder ein vergleichbares gesetzlich geregeltes Verfahren eröffnet oder die Eröffnung beantragt worden ist oder der Antrag mangels Masse abgelehnt wurde,
— Erklärung des Bieters, dass sein Unternehmen sich nicht in Liquidation befindet,
— Erklärung des Bieters, dass er nachweislich keine schwere Verfehlung begangen hat, die seine Zuverlässigkeit als Bewerber in Frage stellt,
— Erklärung des Bieters, dass er im Vergabeverfahren vorsätzlich keine unzutreffenden Erklärungen in Bezug auf seine Fachkunde, Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit abgegeben hat,
— Nachweis (ersatzweise Eigenerklärung des Bieters) der ordnungsgemäßen Erfüllung der Verpflichtung zur Zahlung von Steuern und Abgaben (Bescheinigung des Finanzamtes) sowie der Beiträge zur gesetzlichen Sozialversicherung (Bescheinigung der zuständigen Krankenkasse/Einzugsstelle),
— Nachweis einer Bietriebshaftpflichtversicherung.

3.2 Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Angaben über Umsatz in den letzten 3 abgeschlossenen Geschäftsjahren, soweit es Bauleitungen und Leistungen betrifft, die vergleichbar sind, unter Einschluss des Anteils, der mit anderen Unternehmen gemeinsam ausgeführten Leistungen.

3.3 Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
— Nachweis (Referenzliste) von mindestens 3 ausgeführten Aufträgen in den letzten 3 Geschäftsjahren, die mit der zu vergebenden Leistung vergleichbar sind (Name des Auftraggebers sowie Auftragswert und -zeitraum),
— Angabe der Zahl der in den letzten 3 abgeschlossenen Geschäftsjahren jahresdurchschnittlich beschäftigten Arbeitskräfte, gegliedert nach Lohngruppen mit gesondert ausgewiesenem Leitungspersonal.