Vergabe: 19.11.2021 – Universitätsklinikum Aachen AöR – 52146 Würselen – Bauleistungen im Hochbau

Information
AUSSCHREIBUNG
Auftragsbekanntmachung:2021/S 228-599171
Erfüllungsort:STÄDTEREGION AACHEN
PLZ Erfüllungsort:52062
Objekt:
Nutscode Erfüllungsort:DEA2D - STÄDTEREGION AACHEN
Auftragsvergabe:19.11.2021
Projektstart:
Ausschreibungsweiteeuropaweit
Art des Auftrags:Arbeiten
CPV Kategorie:V-45210000 Bauleistungen im Hochbau
Anzahl Angebote:4
Auftragswert:57582.75 EUR

Ausschreibungsdaten

Hier gelangen Sie - sofern noch verfügbar - zu den Originalausschreibungsdaten.

Schlagwörter:

Stahlblech | Stahl-Glas | Trockenbau | Tiefbauarbeiten | Institut | Krankenhaus | Brandschutzfenster | Brandschutztüren | Elemente | Stahlkonstruktion | Brandschutzbekleidung | Brandschutz | Brandschutztür | Brandschutz | Umbau | Anbau |

Mit der leistungsstarken CRM-Plattform von Hubspot verfolgen Sie im Handumdrehen Ihre potentiellen Projekte und Auftragschancen. Steigen Sie jetzt mit kostenlosen Tools ein und holen Sie sich bei Bedarf zusätzliche Beratung.

Auftraggeber
Auftraggeber:Universitätsklinikum Aachen AöR
Straße:Pauwelsstr. 30
PLZ:52074
Nutscode:DEA2D - AACHEN
Ort:Aachen
Land:DE
Kontakt:Vergabestelle
Email:vergabestelle@ukaachen.de
Telefon:+49 2418080007

Website Auftraggeber

Hier gelangen Sie zur Website des Auftraggebers.

alle Aufträge dieses Auftraggebers

Erfahren Sie mehr über alle Aufträge dieses Auftraggebers

Auftragnehmer
Auftragnehmer:KM-Bauunternhemen UG
Straße:An der Dobachquelle 42
PLZ:52146
Nutscode:DEA2D - STÄDTEREGION AACHEN
Ort:Würselen
Kontakt:
Email:
Telefon:

Website Auftragnehmer

Hier gelangen Sie zur Website des Auftragnehmers

alle Aufträge dieses Auftragnehmer

Schauen Sie sich alle Aufträge dieses Auftragnehmers an.

Zusammenfassung der Originalausschreibung

Auszug aus der Bekanntmachung über vergebene Aufträge

1. Umfang der Beschaffung

1.1 Bezeichnung des Auftrags
Trockenbauarbeiten – Umbau Zufahrt Nota

1.2 CPV Code Hauptteil
45210000

1.3 Art des Auftrags
Arbeiten

1.4 Kurze Beschreibung
Im Universitätsklinikum Aachen muss im Rahmen der Erweiterung der Flächen die Zufahrt zur Notaufnahme umgebaut werden. In der Folge dessen muss der Fluchtweg aus der Etage -3 in die Etage E über den Lichthof 12 verlegt werden. Durch die Umverlegung des Rettungsweges werden Änderungen und Ergänzungen an Türanlagen und Schachtwänden erforderlich. Es werden alte Brandschutztüren in der Kernzone B ausgebaut und durch neue ersetzt, einige Türen werden auch ergänzt, einschließlich Änderungen an der vorhandenen Rammschutz-Bauteilen. Im Außenbereich in der A-Reihe werden hohe Stahl-Glas-Schachtwände abgebrochen und durch neue Schachtwände als Stahl-Trockenbau-Konstruktion mit Stahlblech-Brandschutztüren ersetzt. Alle bauseitigen Stahlkonstruktionen müssen mit Brandschutzbekleidungen versehen werden.

2. Beschreibung

2.1 Bezeichnung des Auftrags
Auftragsvergabe KM-Bauunternhemen UG

2.3 Erfüllungsort
Universitätsklinikum Aachen AöR Pauwelsstr. 30 52074 Aachen
Los Nutscode
DEA2D

2.4 Beschreibung der Beschaffung
Im Universitätsklinikum Aachen muss im Rahmen der Erweiterung der Flächen die Zufahrt zur Notaufnahme umgebaut werden. In der Folge dessen muss der Fluchtweg aus der Etage -3 in die Etage E über den Lichthof 12 verlegt werden. Durch die Umverlegung des Rettungsweges werden Änderungen und Ergänzungen an Türanlagen und Schachtwänden erforderlich. Es werden alte Brandschutztüren in der Kernzone B ausgebaut und durch neue ersetzt, einige Türen werden auch ergänzt, einschließlich Änderungen an der vorhandenen Rammschutz-Bauteilen. Im Außenbereich in der A-Reihe werden hohe Stahl-Glas-Schachtwände abgebrochen und durch neue Schachtwände als Stahl-Trockenbau-Konstruktion mit Stahlblech-Brandschutztüren ersetzt. Alle bauseitigen Stahlkonstruktionen müssen mit Brandschutzbekleidungen versehen werden.

2.5 Zuschlagskriterien
Preis

2.7
Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems

2.9 Angaben zu Optionen
Für den Fall, dass der Auftragnehmer vor vollständiger Leistungserbringung wegen Kündigung oder Insolvenz ausfällt, behält sich der Auftraggeber vor, die verbleibenden Arbeiten den übrigen Bietern in der Reihenfolge des Ausschreibungsergebnisses anzutragen (§ 132 Abs. 2 Nr. 1 GWB i.V.m. § 132 Abs. 2 Nr. 4 lit. a GWB)

2.10 Zusätzliche Angaben
Bekanntmachungs-ID: CXS0YYJYDZE

3. Teilnahmebedingungen