UGR Nordwest, Südwest, Nord und Hauptverwaltung Wuppertal

Artikelnummer: V392016-2021-3 Kategorie:

Beschreibung

Auszug aus der Ausschreibung

1. Umfang der Beschaffung

1.1 Bezeichnung des Auftrags
UGR Nordwest, Südwest, Nord und Hauptverwaltung Wuppertal

1.2 CPV Code Hauptteil
90911000

1.3 Art des Auftrags
Dienstleistungen

1.4 Kurze Beschreibung
Unterhalts- sowie Glasreinigung- und Rahmenreinigung in der Regionen Norwest, Südwest, Nord.

2. Beschreibung

2.1 Bezeichnung des Auftrags
Dortmund, Göttingen, Bremen, Osnabrück

Losnr.: 3
2.2 Weitere(r) CPV-Code(s)
90911000

2.3 Erfüllungsort
Dortmund, Göttingen, Bremen, Osnabrück
Los Nutscode
DEA52

2.4 Beschreibung der Beschaffung
Unterhalts- und Glas- / Rahmenreinigung.

2.5 Zuschlagskriterien
Preis

2.7
Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems

Beginn: 2025-06-30

3. Teilnahmebedingungen

3.2 Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
— Vervollständigte Eigenerklärung (gemäß Anlage E1) über das Bestehen einer Betriebshaftpflichtversicherung oder die Zusicherung, eine solche bei Zuschlagserteilung in folgender Höhe je Vertragsjahr abzuschließen: Für Personen-, Sach- und Vermögensschäden insgesamt mindestens 2 500 000,00 EUR, für Obhut- und Bearbeitungsschäden mindestens 500 000,00 EUR und bei Verlust von Schlüsseln für den Ersatz der Schließanlage oder sonstiger Zugangsvorrichtungen (unabhängig vom Ersatz von sonstigen Sachschäden) mindestens 250 000,00 EUR pauschal pro Vertragsjahr,
— Vervollständigte Eigenerklärung (gemäß Anlage E5) zu den Umsatzzahlen des Bieters der Jahre 2017-2019.

3.3 Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
— Losspezifisch vervollständigte Eigenerklärung zur fachlichen Eignung (gemäß Anlage E2) über Erfahrungen des Auftragnehmers anhand der Benennung von mindestens 3 Referenzkunden mit einem noch laufenden Vertrag, deren Aufträge nach Art (Unterhaltsreinigung), Umfang (mind. 30 000 qm2 Grundfläche mit mindestens 3 Reinigungstagen pro Woche) und Schwierigkeitsgrad (mind. ein Kunde mit Filialstruktur mit mind. 20 Filialen) mit dem vorliegend zu vergebenden Auftrag vergleichbar sind,
— Losspezifisch vervollständigte Eigenerklärung zur fachlichen Eignung (gemäß Anlage E3) über Erfahrungen des Auftragnehmers anhand der Benennung von mindestens 3 Referenzkunden mit einem noch laufenden Vertrag, deren Aufträge nach Art (Glasreinigung), Umfang (qm2) und Schwierigkeitsgrad (mind. ein Kunde mit Filialstruktur mit mind. 20 Filialen) mit dem vorliegend zu vergebenden Auftrag vergleichbar sind,
— Losspezifisch vervollständigte Eigenerklärung zur fachlichen Eignung (gemäß Anlage E4) über Erfahrungen des Auftragnehmers anhand der Benennung von mindestens 3 Referenzkunden mit einem noch laufenden Vertrag, deren Aufträge nach Art Unterhaltsreinigung, Umfang (mindestens 40 000 m2) und Schwierigkeitsgrad (ein Bürogebäude mit mindestens 40 000 m2) mit dem vorliegend zu vergebenden Auftrag vergleichbar sind,
— Vervollständigte Eigenerklärung (gemäß Anlage E6) über das Vorhandensein einer Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001 bzw. über einen vergleichbaren Nachweis für ein eingeführtes und angewandtes Qualitätsmanagementsystem (von externer Stelle bescheinigt und zum Zeitpunkt des Ausschreibungsverfahrens gültig) und dessen Benennung,
— Vervollständigte Eigenerklärung zur Gründung einer Bietergemeinschaft und zum Einsatz von Unterauftragnehmern (gemäß Anlage E7). Im Falle der Bietergemeinschaft ist die Anlage zwingend mit dem Angebot einzureichen, da andernfalls das Angebot auszuschließen ist,
— Vervollständigte Eigenerklärung zur Zuverlässigkeit (gemäß Anlage E8),
— Vervollständigte Eigenerklärung zur Tariftreue (gemäß Anlage E9).

Zusätzliche Information

Vertragsabschluss

200

Gründung/Rohbau-

212

Objekt–

, ,

Elemente-

Studien_Gutachten-

Randbedingungen-