Abgabefrist: 14.12.2021 – Baugesellschaft Gotha mbH – 99100 GOTHA – Baustelleneinrichtung

Information
Ausschreibungsdaten
Vergabenummer:2021/S 218-572849
Erfüllungsort:GOTHA
PLZ Erfüllungsort:99100
Objekt:Gotha
Nutscode Erfüllungsort:DEG0C - GOTHA
Veröffentlichung:10.11.2021
Abgabefrist:14.12.2021
Submission:14.12.2021
Bindefrist:31.01.2022
Projektstart:22.02.2022
Ausschreibungsweite:europaweit
Art des AuftragsArbeiten
CPV Kategorie:45113000 Baustelleneinrichtung

Schlagwörter:

Baustelleneinrichtung | Flächennutzungsplan | Einrichtung | Baustelleneinrichtung | Baustellenbeleuchtung | Baustrom | Umbau | Rückbau | Jugendherberge |

Ausschreibungsunterlagen

Hier gelangen Sie zu den kompletten Ausschreibungsunterlagen

Auftraggeber
Auftraggeber:Baugesellschaft Gotha mbH
Straße:August-Creutzburg-Str. 2
PLZ:99867
Nutscode :DEG0C - GOTHA
Ort:Gotha
Land:DEUTSCHLAND
Kontakt:Zentrale Vergabestelle der Stadverwaltung Gotha
Email;ullrich.beschaffung@gotha.de
Telefon:

Website Auftraggeber

Hier gelangen Sie zur Website des Auftraggebers.

Alle Ausschreibungen des Auftraggebers

Erfahren Sie mehr über alle Ausschreibungen dieses Auftraggebers

Projektleiter
Projektleiter:
Straße:
PLZ:
Nutscode:
Ort:
Kontakt:
Email:
Telefon:

Website Projektleiter

Hier gelangen Sie zur Website des Projektleiters.

Alle Ausschreibungen des Projektleiters

Schauen Sie sich alle Ausschreibungen dieses Projektleiters an.

Auftragsbekanntmachung

Auszug der Auftragsbekanntmachung – den vollständigen und aktuellen Text finden Sie in den Auftragsunterlagen: https://www.subreport.de/E91252718

Vergabenummer:
2021/S 218-572849

1. Umfang der Beschaffung

1.1 Bezeichnung des Auftrags
Umbau eines Wohnblocks zu einer Jugendherberge

1.2 CPV Code Hauptteil
45000000

1.3 Art des Auftrags
Arbeiten

1.4 Kurze Beschreibung
Umbau eines Wohnblocks zu einer Jugendherberge

2. Beschreibung

2.2 Weitere(r) CPV-Code(s)
45113000

2.3 Erfüllungsort
Gotha
Los Nutscode
DEG0C

2.4 Beschreibung der Beschaffung
Los 3 – Freischaltung ELT, Baustrom und –beleuchtung Herstellen einer Baustromversorgung und Baustellenbeleuchtung – Freischalten der Altanlagen, Abstimmungen EVU
– Baustromanlage mit Messchrank, Verteilerschrank 277kVA, Kranschrank und 9 Baustromverteilern
– 530m Baustromkabel verlegen
– 120 Stück Feuchtraumleuchten
– 20 Stück FR-Installationsschalter
– 120 Stück FR-Abzweigdosen
– 850m Installationskabel als Gummischlauchleitung verlegen
– Vorhalten für 12 Monate (Kranverteiler) bis 24 Monate Mietzeit

2.7
Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems

Beginn: 2023-02-28

2.10 Zusätzliche Angaben
Die zentrale Vergabestelle arbeitet nur im Auftrag der Baugesellschaft Gotha mbH zur Durchführung des Vergabeverfahrens.

3. Teilnahmebedingungen

3.1 Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Eigenerklärung zur Eignung 124 oder Nach-weis der Präqualifizierung, FBL. 1400 – Auskünfte zur Beantragung eines Gewerbezentralregisterauszuges (wird im Auf-tragsfall vom AG beantragt),FBL. 1402 – Eigenerklärung des Auftragnehmers zu §§ 123, 124 GWB,Erklärung Bieter-/ Arbeitsgemeinschaft 234,
Einzelnachweise entsprechend der Eigenerklärung zur Eignung im FBL. 124 (auf Verlangen), Einzelnachweise gemäß §§ 45, 46 VgV (auf Verlangen), Eigenerklärung zur Einhaltung der ILO-Kernarbeitsnormen des Auftragnehmers (Bestbieterprinzip, auf Verlangen), Eigenerklärung zur Tariftreue und Entgelt-gleichheit (§ 10 ThürVgG) des Auftragnehmers (Bestbieterprinzip, auf Verlangen), ThürVgG – Ergänzende Vertragsbedingungen § 12 und § 15 Nachunternehmereinsatz § 17 Kontrollen § 18 Sanktionen (Bestbieterprinzip, auf Verlangen)

3.2 Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Freistellungsbescheinigung, Unbedenklichkeitsbescheinigung Berufsgenossenschaft, Unbedenklichkeitsbescheinigung Finanzamt, Unbedenklichkeitsbescheinigung Krankenkasse, Nachweis Haftpflichtversicherung (auf Verlangen), Urkalkulation (Auf Verlangen)

3.3 Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Verzeichnis der Leistungen anderer Unternehmer 235, Verpflichtungserklärung anderer Unternehmer 236, FBL. 1403 – Eigenerklärungen jedes Nachunternehmers zu §§ 123, 124 GWB, Leistungsverzeichnis in allen Teilen ausgefüllt, FBL. 217 – Covid 19 bedingte Mehrkosten, Fbl. 221/222 Angaben zur Preisermittlung, Fbl. 225 – Stoffpreisgleitklausel; Eigenerklärung zur Tariftreue und Entgeltgleichheit (§ 10 ThürVgG) jedes Nachunternehmers Eigenerklärung zur Einhaltung der ILO-Kernarbeitsnormen jedes Nachunternehmers (Bestbieterprinzip, auf Verlangen), Eigenerklärung zur Einhaltung der ILO-Kernarbeitsnormen jedes Nachunternehmers Eigenerklärung zur Einhaltung der ILO-Kernarbeitsnormen jedes Nachunternehmers (Bestbieterprinzip, auf Verlangen)