Abgabefrist: 23.05.2022 – Zentralwerkstatt VU Karlsruhe GbR – 76006 KARLSRUHE, STADTKREIS – Sonnenschutzvorrichtungen

Information
Ausschreibungsdaten
Vergabenummer:2022/S 081-219507
Erfüllungsort:KARLSRUHE, STADTKREIS
PLZ Erfüllungsort:76006
Objekt:76189 Karlsruhe, Wikingerstraße 13
Nutscode Erfüllungsort:DE122 - KARLSRUHE, STADTKREIS
Veröffentlichung:26.04.2022
Abgabefrist:23.05.2022
Submission:23.05.2022
Bindefrist:29.07.2022
Projektstart:07.11.2022
Ausschreibungsweite:europaweit
Art des AuftragsArbeiten
CPV Kategorie:44115900 Sonnenschutzvorrichtungen

Schlagwörter:

Keller | Elemente | Sonnenschutz | Metallbauarbeiten | Tiefbauarbeiten | Tischlerarbeiten | Flachdach | Brandschutz | Neubau | Betriebshof | Hafen |

Ausschreibungsunterlagen

Hier gelangen Sie zu den kompletten Ausschreibungsunterlagen

Auftraggeber
Auftraggeber:Zentralwerkstatt VU Karlsruhe GbR
Straße:Tullastraße 71
PLZ:76131
Nutscode :DE122 - KARLSRUHE, STADTKREIS
Ort:Karlsruhe
Land:DEUTSCHLAND
Kontakt:URBAN_RAILWAY_TRAMWAY_TROLLEYBUS_BUS_SERVICES
Email;vergabestelle@vbk.karlsruhe.de
Telefon:

Website Auftraggeber

Hier gelangen Sie zur Website des Auftraggebers.

Alle Ausschreibungen des Auftraggebers

Erfahren Sie mehr über alle Ausschreibungen dieses Auftraggebers

Projektleiter
Projektleiter:VBK - Verkehrsbetriebe Karlsruhe GmbH
Straße:
PLZ:
Nutscode:
Ort:elektronisch über die Vergabeplattform
Kontakt:
Email:VBK - Verkehrsbetriebe Karlsruhe GmbHvergabestelle@vbk.karlsruhe.de
Telefon:

Website Projektleiter

Hier gelangen Sie zur Website des Projektleiters.

Alle Ausschreibungen des Projektleiters

Schauen Sie sich alle Ausschreibungen dieses Projektleiters an.

Auftragsbekanntmachung

Auszug der Auftragsbekanntmachung – den vollständigen und aktuellen Text finden Sie in den Auftragsunterlagen: https://www.tender24.de/NetServer/TenderingProcedureDetails?function=_Details&TenderOID=54321-Tender-1804be8dd25-79a366de58b5a33b

Vergabenummer:
2022/S 081-219507

1. Umfang der Beschaffung

1.1 Bezeichnung des Auftrags
V 27-22 BHW 2 Fenster, Sonnenschutz

1.2 CPV Code Hauptteil
45213314

1.3 Art des Auftrags
Arbeiten

1.4 Kurze Beschreibung
Metallbau – Fenster + Sonnenschutz, Türen / Brandschutzelemente

2. Beschreibung

2.2 Weitere(r) CPV-Code(s)
45210000

2.3 Erfüllungsort
76189 Karlsruhe, Wikingerstraße 13
Los Nutscode
DE122

2.4 Beschreibung der Beschaffung
Die Zentralwerkstatt VU Karlsruhe GbR, vertreten durch die VBK Verkehrsbetriebe Karlsruhe GmbH errichtet in Karlsruhe (Rheinhafen), auf dem Grundstück der Wikingerstraße 13, Flurstücke- Nr. 14583, 14585 + 14586, die Neubauten einer zentralen Kfz-Werkstatt mit Busbetriebshof für die AVG und VBK.
Die Zufahrt zur Baustelle erfolgt über die Südtangente (B 10), die Honsellstraße und die Nördliche Uferstraße in die Wikingerstraße.
Die auf dem Grundstück neu zu errichtenden Bauwerke sind mit Bauwerksnummern bezeichnet:
W30 Werkstatthalle, gegliedert in
– W30-1 Verwaltungstrakt: Achse 1-2, 3-geschossig, EG, 1.+ 2.OG
– W30-2 PKW-Werkstatt: Achse 2-3, 1-geschossig, nicht unterkellert
– W30-3 Lagertrakt: Achse 3-4, 3-geschossig, UG, EG,1.OG
– W30-4 Nfz-Werkstatt: Achse 4-10, 1-geschossig, mit Teilunterkellerung
W33 Waschhalle 1-geschossig, nicht unterkellert
W34 Busbereitstellung Flachdach-Überdachung
Für das Gewerk Metallbauarbeiten / Fenster + Sonnenschutz, Türen / Brandschutzelemente
werden Leistungen in folgendem Umfang ausgeschrieben:
– W30-1
o Außenfenster- und -türelemente: 215 m²
o Pfosten-Riegel-Fassade: 44 m²
o T30-Türelemente (innen): 8 St
o F90-Festverglasungen (innen): 1 St
o Sonst. Innentür- und -fensterelemente: 3 St
– W30-2
o Außenfenster- und -türelemente: 10 m²
– W30-3
o Außenfenster- und -türelemente: 8 m²
o F90-Türelemente (innen) 2 St
o F90-Festverglasungen (innen): 2 St
o Sonst. Innentür- und -fensterelemente: 8 St
– W30-4
o Außenfenster- und -türelemente: 55 m²
o Sonst. Innentür- und -fensterelemente: 2 St
– W33
o Außenfensterelemente: 42 m²
o Außentürelemente: 21 m²
Die zeitliche Abfolge der Erstellung stellt sich wie folgt dar:
KW45-51/2022 W30-1: Montage Fenster/Außentüren
KW48/2022 W30-3: Montage Fenster
KW50-51/2022 W30-2: Montage Fenster/Außentüren
KW08-09/2023 W30-4: Montage Fenster/Außentüren
KW13/2023 W30-3: Montage BS-Elemente innen
KW14/2023 W33: Montage Fenster/Außentüren
KW14-16/2023 W30-1: Montage Türen + BS-Elemente innen

2.5 Zuschlagskriterien
Preis

2.7
Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems

Beginn: 2023-04-21

3. Teilnahmebedingungen

3.1 Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Folgende Nachweise sind durch den Bieter mit dem Angebot einzureichen:
– Aktueller Auszug aus dem Handelsregister (Handwerksrolle, Verzeichnis der Handwerkskammer, Register der IHK) des Sitzes des Bewerbers/ Bieters
– Bestätigung des Versicherers des Bewerbers/ Bieters über das Bestehen einer Betriebshaftpflicht, die Personenschäden bis min. 2 000 000 EUR und sonstige Schäden bis min. 2 000 000 EUR abdeckt. Sofern keine Betriebshaftpflicht in angegebener Höhe besteht legen Sie bitte einen Nachweis/verbindliche Zusage des
Versicherers vor, dass im Falle der Beauftragung eine entsprechende Erhöhung der Haftungssumme erfolgt.
Durch den Bieter sind dem Teilnahmeantrag als Nachweis Eigenerklärungen (KEV
179_Eigenerklaerung_zur_Eignung) dahingehend beizufügen, dass:
– sich das Unternehmen nicht in Liquidation befindet,
– die verantwortlichen Personen keine schweren Verfehlungen begangen haben, die die Zuverlässigkeit der Bewerber in Frage stellen,
– die Zahlungsverpflichtungen für Steuern, Abgaben und Beiträgen zur gesetzlichen Sozialversicherung ordnungsgemäß erfüllt sind,
– die Zahlungsverpflichtung (Finanzamt, Krankenkasse, usw.) ordnungsgemäß erfüllt sind,
– Nachweis der Anmeldung bei der Berufsgenossenschaft
– Einhaltung der Tariftreue und Mindestentgeltverpflichtung (KEV_179_3_AngErg_Mindestlohn)

3.2 Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Angabe des Umsatzes in den letzten 3 abgeschlossenen Geschäftsjahren, soweit es Bauleistungen und andere Leistungen betrifft, die mit der zu vergebenden Leistung vergleichbar sind, unter Einschluss des Anteils bei gemeinsam mit anderen Unternehmen ausgeführten Aufträgen.

3.3 Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Der Bieter hat mind. 3 Referenzen der letzten 5 Jahre zu benennen (KEV 179 AngErg Eignung), hiervon muss eine Referenz mit der ausgeschriebenen Leistung vergleichbar sein.

modelcars24
modelcars24