Abgabefrist: 08.06.2021 – Bezirksklinikum Mainkofen – 94032 PASSAU, KREISFREIE STADT – Gebäudereinigung

Information
Ausschreibungsdaten
Vergabenummer:2021/S 090-233419
Erfüllungsort:PASSAU, KREISFREIE STADT
PLZ Erfüllungsort:94032
Objekt:In den Vergabeunterlagen aufgeführt
Nutscode Erfüllungsort:DE222 - PASSAU, KREISFREIE STADT
Veröffentlichung:10.05.2021
Abgabefrist:08.06.2021
Submission:08.06.2021
Bindefrist:05.09.2021
Projektstart:
Ausschreibungsweite:europaweit
Art des AuftragsDienstleistungen
CPV Kategorie:90911300 Fensterreinigung

Schlagwörter:

Elemente | Einrichtung | Wohneinheiten |

Ausschreibungsunterlagen

Hier gelangen Sie zu den kompletten Ausschreibungsunterlagen

Mit der leistungsstarken CRM-Plattform von Hubspot verfolgen Sie im Handumdrehen Ihre potentiellen Projekte und Auftragschancen. Steigen Sie jetzt mit kostenlosen Tools ein und holen Sie sich bei Bedarf zusätzliche Beratung.

Auftraggeber
Auftraggeber:Bezirksklinikum Mainkofen
Straße:Mainkofen A3
PLZ:94469
Nutscode :DE224 - DEGGENDORF
Ort:Deggendorf
Land:DEUTSCHLAND
Kontakt:Technische Abteilung Haus D1
Email;j.pirkl@mainkofen.de
Telefon:

Website Auftraggeber

Hier gelangen Sie zur Website des Auftraggebers.

Alle Ausschreibungen des Auftraggebers

Erfahren Sie mehr über alle Ausschreibungen dieses Auftraggebers

Projektleiter
Projektleiter:
Straße:
PLZ:
Nutscode:
Ort:
Kontakt:
Email:
Telefon:

Website Projektleiter

Hier gelangen Sie zur Website des Projektleiters.

Alle Ausschreibungen des Projektleiters

Schauen Sie sich alle Ausschreibungen dieses Projektleiters an.

Auftragsbekanntmachung

Auszug der Auftragsbekanntmachung – den vollständigen und aktuellen Text finden Sie in den Auftragsunterlagen: https://www.subreport.de/E32135877

Vergabenummer:
2021/S 090-233419

1. Umfang der Beschaffung

1.1 Bezeichnung des Auftrags
Vergabe Unterhalts- und Glasreinigung im BKH Passau

1.2 CPV Code Hauptteil
90911200

1.3 Art des Auftrags
Dienstleistungen

1.4 Kurze Beschreibung
Unterhalts- u. Glasreinigung in versch. Gebäuden; Reinigung und Pflege von Decken und Wänden, nicht textilen und textilen Fußbodenbelägen, sanitären u. haustechnischen Anlagen sowie Gegenständen der Raumausstattung und Raumeinrichtung; Sonderreinigung nach Anforderung hierzu. Herzustellen ist ein sauberes Reinigungsergebnis nach dem Vertrag, dabei sind die in den Vergabeunterlagen als Mindestmenge vorgegebenen Reinigungsstunden zu erbringen. Vergütet werden lediglich erbrachte Reinigungsstunden. Umfang ca. 8 130 m Unterhaltsreinigung für Los 1 sowie ca. 2 070 m Glasreinigung für Los 2 und jeweils Sonderarbeiten auf Anforderung, wie in den Vergabeunterlagen im Einzelnen festgelegt. Insbes. bei Verzögerungen der Vergabe kann die Leistungszeit auf einen späteren Zeitraum verschoben, bei vorübergehender oder dauerhafter Schließung von Einrichtungen ausgesetzt o. vermindert werden, i. ü. Änderungen des Auftrages nach Flächen mögl.

2. Beschreibung

2.1 Bezeichnung des Auftrags
Los 1

Losnr.: 1
2.2 Weitere(r) CPV-Code(s)
90911200

2.3 Erfüllungsort
In den Vergabeunterlagen aufgeführt
Los Nutscode
DE222

2.4 Beschreibung der Beschaffung
Unterhaltsreinigung: Reinigung und Pflege von Decken und Wänden, nicht textilen und textilen Fußbodenbelägen, sanitären und haustechnischen Anlagen sowie Gegenständen der Raumausstattung und Raumeinrichtung; Sonderreinigung nach Anforderung hierzu, ggf. Vergrößerung oder Verkleinerung o. a. Änderung des Auftrages. Herzustellen ist ein sauberes Reinigungsergebnis nach den Bestimmungen des Vertrages, dabei sind die in den Vergabeunterlagen als Mindestmenge vorgegebenen Reinigungsstunden zu erbringen. Vergütet werden lediglich erbrachte Reinigungsstunden. Umfang ca. 8 130 m Unterhaltsreinigung für Los 1 sowie jeweils Sonderarbeiten auf Anforderung, wie in den Vergabeunterlagen im Einzelnen festgelegt. Insbesondere bei Verzögerungen der Vergabe kann die Leistungszeit auf einen späteren Zeitraum verschoben werden. Bei behördlichen o. a. Schließungen Aussetzung oder Verminderung auf Anforderung des Auftraggebers.

2.5 Zuschlagskriterien
_PROCUREMENT_DOC

2.7
Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems

Verlängerungen
Der Vertrag verlängert sich jeweils um ein weiteres Jahr, wenn er nicht mit einer Frist von 6 Monaten gekündigt wird, er endet jedoch spätestens mit Ablauf des 30. September 2026.

3. Teilnahmebedingungen

3.2 Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
I. Umsatz der letzten 3 Geschäftsjahre 2018-2020 (netto; nur Bieter allein, nicht Konzern/verbundene Unternehmen) und Angaben zur Dauer des Geschäftsjahres (falls nicht mit Kalenderjahr identisch), für das die vorstehenden Angaben gemacht wurden, sowie zum Beginn der Geschäftstätigkeit (bei Aufnahme der Geschäftstätigkeit nach 2018); Verpflichtung, auf Anforderung des Auftraggebers unverzüglich Bilanzen/Bilanzauszüge für die beiden letzten Geschäftsjahre vorzulegen, falls deren Veröffentlichung nach dem Gesellschaftsrecht des Staates, in dem der Bieter ansässig ist, vorgeschrieben ist.
II. Ziff. II unter Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister gilt entspr.
III. Vgl. auch für Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister sowie technische und berufliche Leistungsfähigkeit genannte Angaben.

4. Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:
Vertragsbedingungen des Auftraggebers; siehe auch Umfang der Leistung.