Abgabefrist: 04.07.2022 – Berliner Verkehrsbetriebe, Bereich Einkauf/ Materialwirtschaft – 10115 BERLIN – Vermessungsdienste

Information
Ausschreibungsdaten
Vergabenummer:2022/S 107-303151
Erfüllungsort:BERLIN
PLZ Erfüllungsort:10115
Objekt:Berliner Verkehrsbetriebe AöR Holzmarktstraße 15-17 10179 Berllin
Nutscode Erfüllungsort:DE300 - BERLIN
Veröffentlichung:03.06.2022
Abgabefrist:04.07.2022
Submission:04.07.2022
Bindefrist:30.09.2022
Projektstart:01.09.2022
Ausschreibungsweite:europaweit
Art des AuftragsDienstleistungen
CPV Kategorie:71353200 Vermessungsdienste

Schlagwörter:

Gebäude + Innenräume | ServerVermessungsarbeiten | Wartung | Verwaltungsgebäude | Bahnanlagen |

Ausschreibungsunterlagen

Hier gelangen Sie zu den kompletten Ausschreibungsunterlagen

Mit der leistungsstarken CRM-Plattform von Hubspot verfolgen Sie im Handumdrehen Ihre potentiellen Projekte und Auftragschancen. Steigen Sie jetzt mit kostenlosen Tools ein und holen Sie sich bei Bedarf zusätzliche Beratung.

Auftraggeber
Auftraggeber:Berliner Verkehrsbetriebe, Bereich Einkauf/ Materialwirtschaft
Straße:Holzmarktstraße 15-17
PLZ:10179
Nutscode :DE300 - BERLIN
Ort:Berlin
Land:DEUTSCHLAND
Kontakt:URBAN_RAILWAY_TRAMWAY_TROLLEYBUS_BUS_SERVICES
Email;Einkauf.SE2@bvg.de
Telefon:

Website Auftraggeber

Hier gelangen Sie zur Website des Auftraggebers.

Alle Ausschreibungen des Auftraggebers

Erfahren Sie mehr über alle Ausschreibungen dieses Auftraggebers

Projektleiter
Projektleiter:
Straße:
PLZ:
Nutscode:
Ort:
Kontakt:
Email:
Telefon:

Website Projektleiter

Hier gelangen Sie zur Website des Projektleiters.

Alle Ausschreibungen des Projektleiters

Schauen Sie sich alle Ausschreibungen dieses Projektleiters an.

Auftragsbekanntmachung

Auszug der Auftragsbekanntmachung – den vollständigen und aktuellen Text finden Sie in den Auftragsunterlagen: http://www.vergabekooperation.berlin/NetServer/TenderingProcedureDetails?function=_Details&TenderOID=54321-Tender-17e2fa47118-4a0e853846ec4fd6

Vergabenummer:
2022/S 107-303151

1. Umfang der Beschaffung

1.1 Bezeichnung des Auftrags
Vermessungsleistungen von Betriebsanlagen der U-Bahn und Straßenbahn

1.2 CPV Code Hauptteil
71353200

1.3 Art des Auftrags
Dienstleistungen

1.4 Kurze Beschreibung
Zur Instandhaltung der Betriebsanlagen sind nach BOStrab § 57 u.a. regelmäßige Inspektionen
• der Gleisanlagen (U-Bahn/Straßenbahn),
• der Fahrleitungsanlagen Straßenbahn ,
• der Bahnsteige Straßenbahn
durchzuführen.

2. Beschreibung

2.3 Erfüllungsort
Berliner Verkehrsbetriebe AöR
Holzmarktstraße 15-17
10179 Berllin
Los Nutscode
DE300

2.4 Beschreibung der Beschaffung
Die Fahrzeuge und deren Gleisanlagen unterliegen der Verordnung über den Bau und Betrieb von Straßenbahnen (BOStrab).
Zur Instandhaltung der Betriebsanlagen sind nach BOStrab § 57 u.a. regelmäßige Inspektionen
• der Gleisanlagen (U-Bahn/Straßenbahn) (in je einem Zyklus),
• der Fahrleitungsanlagen Straßenbahn (in einem Zyklus),
• der Bahnsteige Straßenbahn (in einem Zyklus)
durchzuführen.
Die Prüfungen der Gleisanlagen umfassen den Nachweis der inneren Geometrie der Gleise.
Bei der U Bahn wird die Häufigkeit der Inspektionen durch die gültige Dienstanweisung des Betriebsleiters (DAB) 50/2020 erweitert. Deshalb sind alle Hauptgleise der Berliner U Bahn einmal jährlich zu prüfen.
Bei der Straßenbahn ist aufgrund von BVG-internen Festlegungen (Abteilungsleitung) pro Kalenderjahr jeweils die Hälfte des Straßenbahn-Netzes messtechnisch zu befahren.
Umfang der Leistungen ist die kontinuierliche, berührungslose Erfassung aller notwendigen Parameter und Kenngrößen, welche im Detail erläutert werden. Darüber hinaus wird eine Auswertung der Messdaten und die Übergabe einer Auswertesoftware zur weiteren spezifischen Verarbeitung erwartet. Die Ergebnisse müssen in allgemein üblichen Datenbank-Formaten übergeben werden

2.5 Zuschlagskriterien
Preis

2.7
Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems

Beginn: 2027-08-31

Verlängerungsoption um maximal 36 Monate

2.9 Angaben zu Optionen
Der Hauptauftrag hat eine feste Laufzeit von 5 Jahren mit einer anschließenden Verlängerungsoption um 3 weitere Jahre.

2.10 Zusätzliche Angaben
Die Maximalmengen pro Position (laut Anlage_8_20_Preisblatt) sehen wie folgt aus:
Position 01 – 5 Stück
Position 02 – 1550 km
Position 03 – 1550 km
Position 04 – 1550 km
Position 05 – 5 Stück
Position 06 – 1000 km
Position 07 – 2060 km
Position 08 – 1000 km
Position 09 – 2060 km
Position 10 – 1000 km
Position 11 – 5 Stück
Im Falle der Optionsziehung gelten die folgenden Mengen als Maximalmenge für diese:
Position 01 – 3 Stück
Position 02 – 930 km
Position 03 – 930 km
Position 04 – 930 km
Position 05 – 3 Stück
Position 06 – 600 km
Position 07 – 1236 km
Position 08 – 600 km
Position 09 – 1263 km
Position 10 – 600 km
Position 11 – 3 Stück

3. Teilnahmebedingungen

3.3 Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Die im nachfoglenden aufgelisteten Eignungskriterien können Sie dem Formblatt FEM2-0014-2022_Eigenerklärung zur Eignung für EU-Vergaben entnehmen.
1. Unser Unternehmen hat Erfahrung in komplexen Messfahrten unter Einsatz von Videotechnik und gleichzeitiger Messung
• der Fahrschienen und einer Stromschiene oder
• der Fahrschienen und eines Fahrdrahts, von Weichenanlagen sowie von Bahnsteigkanten.
Dabei haben wir auch dauerhafte Erfahrung mit der Durchführung von Messungen in Tunneln.
Dies ist mit mindestens drei Referenzen in der Eigenerklärung zur Eignung (inkl. Ansprechpartnern) nachzuweisen.
2. Geprüftes/geeichtes und bei Messungen bewährtes Messequipment für gleichzeitige Lasermessungen von 20 Messgrößen ist vorhanden.
3. Wir garantieren ein Datensatz-Raster von 100 mm bei einer Messzug-Geschwindigkeit von bis zu 40 km/h. Ebenso garantieren wir ein Datensatz-Raster bzgl. Fahrdrahtmessungen der Straßenbahn von 25 mm bei einer Messzug-Geschwindigkeit von bis zu 25 km/h.
(Datensatzraster meint den Weg, den der Messzug von der Erfassung eines Datensatzes bis zur Erfassung des nächsten Datensatzes zurücklegt.)
4. Für Arbeiten im Gleisbereich elektrischer Bahnen von 750 V DC ist sowohl unser Equipment geeignet, als auch unser Personal ausgebildet (grundsätzlich eingewiesen).
5. Eine unter Windows 10 funktionierende Auswertungs-Software ist vorhanden. Alle erfassten Messwerte, Grafiken und Diagramme der Gleisvermessung können in einer entsprechenden ISO-Einheit (Weg, Zeit, Länge) verständlich und auswertbar umgerechnet und grafisch dargestellt werden. Alle Messwerte/Messwert-Grafiken können parallel und synchron mit den Videos der entsprechenden Videokanäle, der Zeitmarken, Geschwindigkeiten und Geodaten in Echtzeit (1:1) dargestellt werden.
6. Die Auswerte-Software wird an neue Windows-Versionen angepasst werden. Für Nutzende ist die Software auf die deutsche Sprache mindestens einstellbar. Die Installation unserer Software kann zentral gesteuert erfolgen (.msi-Pakete).
7. Für die datenschutzkonforme Verwendung der Videodaten bieten wir das Unkenntlichmachen von Gesichtern aufgenommener Menschen und Nummernschildern von Autos an.
8. Wir garantieren, dass sämtliche Server, auf denen die Mess- und Videodaten bearbeitet oder/und gespeichert werden, im europäischen Raum sind, und auch nicht nach außerhalb Europas gespiegelt werden.
9. Einweisungsveranstaltungen in deutscher Sprache inkl. Schulungsunterlagen in deutscher Sprache werden angeboten.