Abgabefrist: 06.09.2021 – Stadtverwaltung Neumarkt – 90602 NEUMARKT I D OPF – Dienstleistungen von Architektur-, Konstruktions- und Ingenieurbüros und Prüfstellen

Information
Ausschreibungsdaten
Vergabenummer:2021/S 154-409600
Erfüllungsort:NEUMARKT I D OPF
PLZ Erfüllungsort:90602
Objekt:Residenzplatz 6 92138 Neumarkt i.d.OPf
Nutscode Erfüllungsort:DE236 - NEUMARKT I. D. OPF.
Veröffentlichung:11.08.2021
Abgabefrist:06.09.2021
Submission:06.09.2021
Bindefrist:31.03.2021
Projektstart:15.11.2021
Ausschreibungsweite:europaweit
Art des AuftragsDienstleistungen
CPV Kategorie:71000000 Dienstleistungen von Architektur-, Konstruktions- und Ingenieurbüros und Prüfstellen

Schlagwörter:

Gebäude + Innenräume | Tragwerksplanung | Holzbau | Holzbauweise | 1-Grundlagenermittlung | 2-Vorplanung | 3-Entwurfsplanung | 4-Genehmigungsplanung | 5-Ausführungsplanung | 6-Vorbereitung der Vergabe | 7-Mitwirkung bei der Vergabe | 8-Objektüberwachung | 9-Betreuung und Doku | 1-Grundlagenermittlung | Neubau | Sanierung | Restaurierung | Tiefgarage | Schule | Verwaltungsgebäude | Justiz | Kita |

Ausschreibungsunterlagen

Hier gelangen Sie zu den kompletten Ausschreibungsunterlagen

Auftraggeber
Auftraggeber:Stadtverwaltung Neumarkt
Straße:Rathausplatz 1
PLZ:92318
Nutscode :DE236 - NEUMARKT I. D. OPF.
Ort:Neumarkt i.d. OPf.
Land:DEUTSCHLAND
Kontakt:
Email;vgv@sppm.de
Telefon:

Website Auftraggeber

Hier gelangen Sie zur Website des Auftraggebers.

Alle Ausschreibungen des Auftraggebers

Erfahren Sie mehr über alle Ausschreibungen dieses Auftraggebers

Projektleiter
Projektleiter:
Straße:
PLZ:
Nutscode:
Ort:
Kontakt:
Email:
Telefon:

Website Projektleiter

Hier gelangen Sie zur Website des Projektleiters.

Alle Ausschreibungen des Projektleiters

Schauen Sie sich alle Ausschreibungen dieses Projektleiters an.

Auftragsbekanntmachung

Auszug der Auftragsbekanntmachung – den vollständigen und aktuellen Text finden Sie in den Auftragsunterlagen: https://www.dtvp.de/Satellite/notice/CXP4Y78R44Q/documents

Vergabenummer:
2021/S 154-409600

1. Umfang der Beschaffung

1.1 Bezeichnung des Auftrags
VGV-RPN-ARCH

1.2 CPV Code Hauptteil
71000000

1.3 Art des Auftrags
Dienstleistungen

1.4 Kurze Beschreibung
Objektplanung Gebäude, LPH 1-9 gem. Leistungsbild § 34 HOAI

2. Beschreibung

2.3 Erfüllungsort
Residenzplatz 6 92138 Neumarkt i.d.OPf
Los Nutscode
DE236

2.4 Beschreibung der Beschaffung
Das Gebäude am Residenzplatz 6 wurde 1955 errichtet und diente bis 1979 als Rotkreuzhaus. 1979 fand eine Umnutzung zum Hort für Kinder stadteigener Grundschulen statt. Im Sommer 2020 zog schließlich der Kinderhort in die neuen Räume des Hortes Emil-Silberhorn an der Bräugasse um. Seitdem steht das Ge-bäude leer. Im direkten Umfeld befindet sich aktuell die Baustelle zur Errichtung der Außenstelle der Technischen Hochschule Nürnberg und das Objekt Residenzplatz 6 steht im Kontext mit den historischen Gebäuden des Amtsgerichts, dem Reitstadel und der Residenz, die sich um den Residenzplatz anordnen.
Die Nutzung wird zu Gunsten der Schaffung von Büro-/ Verwaltungsräumen in allen Geschossen geändert. Zu beachten ist, dass sowohl durch die innerstädtischen Gegebenheiten wie auch durch den Baustellenbetrieb am Neubau der Außenstelle der Technischen Hochschule Nürnberg beengte räumliche Verhältnisse und Beeinträchtigungen herrschen.
Grundgedanke der Generalsanierung mit Aufstockung ist die Schaffung einer verbesserten raumbildenden Kante und damit eine Aufwertung des städtebaulichen Raumschlusses zum Residenzplatz. Das gesam-te Gebäude wird bis auf den Rohbauzustand zurückgeführt, das Dach rückgebaut, das Gebäude um ein Stockwerk erhöht und das gesamte Objekt auf den heutigen Stand der Technik gebracht. Die Tragstruktur des Gebäudes entspricht der Bauweise der Nachkriegszeit. Eine Aufstockung ist machbar, jedoch nur in leichter Holzbauweise. Untersuchungen zur eigenen Statik sowie der der bestehenden Tiefgarage am Residenzplatz sind zwingend erforderlich.

2.7
Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems

Beginn: 2024-06-30

2.8 Kriterien
Sollte die Durchführung des Teilnahmewettbewerbs ergeben, dass mehr Bewerber grundsätzlich geeignet sind, als zur Abgabe eines Angebots aufgefordert werden sollen, so wird der Auftraggeber die Bewerber auswählen, welche die unter Ziff. III.1.1) bis III.1.3) der Auftragsbekanntmachung aufgeführten Eignungsvoraussetzungen am besten erfüllen.
Die Bewerberangaben werden auf der Grundlage der unter Ziff. III.1.1) bis III.1.3) der Auftragsbekanntmachung genannten Kriterien bewertet; erfüllen mehrere Bewerber im Teilnahmewettbewerb gleichermaßen die Anforderungen und ist die Bewerberzahl nach einer objektiven Auswahl entsprechend der Eignungskriterien zu hoch, kann die Auswahl unter den verbleibenden Bewerbern durch Los getroffen werden.
Die objektiven Kriterien für die Auswahl der begrenzten Zahl von Bewerbern sind dem Bewerberbogen 04_RPN_Bewerberbogen-VgV-ARCH_20210806 unter https://www.dtvp.de/Satellite/notice/CXP4Y78R44Q zu entnehmen.

3. Teilnahmebedingungen

3.1 Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Die objektiven Kriterien für die Auswahl der begrenzten Zahl von Bewerbern sind dem Bewerberbogen 04_RPN_Bewerberbogen-VgV-ARCH_20210806 unter https://www.dtvp.de/Satellite/notice/CXP4Y78R44Q zu entnehmen.

3.2 Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Die objektiven Kriterien für die Auswahl der begrenzten Zahl von Bewerbern sind dem Bewerberbogen 04_RPN_Bewerberbogen-VgV-ARCH_20210806 unter https://www.dtvp.de/Satellite/notice/CXP4Y78R44Q zu entnehmen.

3.3 Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Die objektiven Kriterien für die Auswahl der begrenzten Zahl von Bewerbern sind dem Bewerberbogen 04_RPN_Bewerberbogen-VgV-ARCH_20210806 unter https://www.dtvp.de/Satellite/notice/CXP4Y78R44Q zu entnehmen.