Abgabefrist: 21.12.2021 – Vivantes Service GmbH – 10115 BERLIN – Installation von elektrischen Kabeln

Information
Ausschreibungsdaten
Vergabenummer:2021/S 226-593931
Erfüllungsort:BERLIN
PLZ Erfüllungsort:10115
Objekt:Vivantes Klinikum im Friedrichshain (KFH) Landsberger Allee 49 10249 Berlin
Nutscode Erfüllungsort:DE300 - BERLIN
Veröffentlichung:22.11.2021
Abgabefrist:21.12.2021
Submission:21.12.2021
Bindefrist:
Projektstart:14.02.2022
Ausschreibungsweite:europaweit
Art des AuftragsArbeiten
CPV Kategorie:45315600 Niederspannungsarbeiten

Schlagwörter:

Technische Ausrüstung | 4-Starkstromanlagen | 5-Fernmelde- und Infotechnik | 6-Förderanlagen | Sonnenschutz | Brandmeldeanlage | Einbruchmeldeanlage | Ausbau | Anbau | Krankenhaus |

Ausschreibungsunterlagen

Hier gelangen Sie zu den kompletten Ausschreibungsunterlagen

Auftraggeber
Auftraggeber:Vivantes Service GmbH
Straße:Aroser Allee 72-76
PLZ:13407
Nutscode :DE300 - BERLIN
Ort:Berlin
Land:DEUTSCHLAND
Kontakt:
Email;Andreas.Stevens@vivantes.de
Telefon:

Website Auftraggeber

Hier gelangen Sie zur Website des Auftraggebers.

Alle Ausschreibungen des Auftraggebers

Erfahren Sie mehr über alle Ausschreibungen dieses Auftraggebers

Projektleiter
Projektleiter:Genius Ingenieurbüro IT GmbH
Straße:Treskowallee 30
PLZ:10318
Nutscode:
Ort:Berlin
Kontakt:
Email:Genius Ingenieurbüro IT GmbHmail@ibgenius.de
Telefon:

Website Projektleiter

Hier gelangen Sie zur Website des Projektleiters.

Alle Ausschreibungen des Projektleiters

Schauen Sie sich alle Ausschreibungen dieses Projektleiters an.

Auftragsbekanntmachung

Auszug der Auftragsbekanntmachung – den vollständigen und aktuellen Text finden Sie in den Auftragsunterlagen: https://www.dtvp.de/Satellite/notice/CXP4Y67RFFD/documents

Vergabenummer:
2021/S 226-593931

1. Umfang der Beschaffung

1.1 Bezeichnung des Auftrags
Vivantes Klinikum im Friedrichshain (KFH) | Erweiterung Kreißsäle und Neonatologie Haus 11 – ELT/FMT

1.2 CPV Code Hauptteil
45215130

1.3 Art des Auftrags
Arbeiten

1.4 Kurze Beschreibung
Elektro- und Fernmeldetechnik
Auf dem Gelände des Vivantes Klinikums im Friedrichshain, Landsberger Allee 49, in 10249 Berlin werden aufgrund steigender Geburtenzahlen die Kreißsäle sowie die Neonatologie erweitert.
Die Gesamtbaumaßnahme umfasst die Erweiterung in den Häusern 11, 12 und 17. Gegenstand der jetzigen Maßnahme und dieser Ausschreibung ist der 2. BA (Haus 11).
Diese Ausschreibung beinhaltet sämtliche elektro- und fernmeldetechnischen Leistungen, die zur Realisierung der Baumaßnahme notwendig sind.

2. Beschreibung

2.2 Weitere(r) CPV-Code(s)
45315100

2.3 Erfüllungsort
Vivantes Klinikum im Friedrichshain (KFH) Landsberger Allee 49 10249 Berlin
Los Nutscode
DE300

2.4 Beschreibung der Beschaffung
Folgende Anlagenteile werden von der Baumaßnahme erfasst, erweitert bzw. neu errichtet:
Elektrotechnik
– Einspeiseleitung von der Energiezentrale zu den
Gebäudehauptverteilern
– Niederspannungsinstallation
– Einspeisung der Lüftungs- u. Kälteanlage
– Beleuchtung
– Sicherheitsbeleuchtung etc.
Fernmeldetechnik
– Erweiterung der bestehenden vernetzten Brandmeldeanlage
– Erweiterung der Anbindung und Installation EDV- und Datennetz
– Installation Schwesternrufanlage
– Installation einer Ruf- und Sprechanlage
– Installation Antennenanlage
– Installation der Steuerung der Sonnenschutzanlage

2.5 Zuschlagskriterien
Preis

2.7
Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems

Beginn: 2024-03-13

3. Teilnahmebedingungen

3.1 Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Die Fachkompetenz des zum Einsatz kommenden Personals ist mit Angebotsabgabe nachzuweisen. Es ist ein Nachweis für mind. 1 deutschsprachigen Meister mit deutschem oder anerkannt gleichwertigen Meisterbrief nachzuweisen. Dieser muss bei den Arbeiten vor Ort anwesend sein.
Die zum Einsatz kommenden Facharbeiter müssen über einen deutschen oder anerkannt gleichwertigen Gesellenbrief verfügen.

3.2 Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Die von ihm ausgeführten Leistungen in den letzten 5 abgeschlossenen Geschäftsjahren, die mit der zu vergebenen Leistung vergleichbar sind.

3.3 Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Die Zahl der bei ihm in den letzten 5 Geschäftsjahren jahresdurchschnittlich beschäftigten Arbeitskräfte, gegebenenfalls gegliedert nach Berufsgruppen.
Die ihm für die Ausführung der zu vergebenen Leistungen zur Verfügung stehende technische Ausrüstung.
Zwei Referenzangaben über die Erbringung von vergleichbaren Leistungen im Bereich Krankenhausbau. Es sind ausschließlich Referenzleistungen mit einem Gesamtvolumen in Höhe von mind. 750.000,00 EUR anzugeben.
Die Referenzleistung muss abgeschlossen sein. Ein etwaiger Abschluss dieser Leistung darf nicht länger als 5 Kalenderjahre vor Angebotsabgabe liegen.

4. Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:
siehe Vergabeunterlagen