Abgabefrist: 20.04.2022 – Stadt Essen, vertreten durch die GVE Grundstücksverwaltung Stadt Essen GmbH – 45127 ESSEN, KREISFREIE STADT – Dienstleistungen von Architektur-, Konstruktions- und Ingenieurbüros und Prüfstellen

Information
Ausschreibungsdaten
Vergabenummer:2022/S 056-146957
Erfüllungsort:ESSEN, KREISFREIE STADT
PLZ Erfüllungsort:45127
Objekt:Museum Folkwang Museumsplatz 1 45128 Essen
Nutscode Erfüllungsort:DEA13 - ESSEN, KREISFREIE STADT
Veröffentlichung:21.03.2022
Abgabefrist:20.04.2022
Submission:20.04.2022
Bindefrist:
Projektstart:01.08.2022
Ausschreibungsweite:europaweit
Art des AuftragsDienstleistungen
CPV Kategorie:71320000 Planungsleistungen im Bauwesen

Schlagwörter:

Gebäude + Innenräume | Technische Ausrüstung | 5-Fernmelde- und Infotechnik | 6-Förderanlagen | 1-Grundlagenermittlung | 2-VorplanungNeubau | im laufenden Betrieb | Verwaltungsgebäude | Gewässer | Theater/Museum

Ausschreibungsunterlagen

Hier gelangen Sie zu den kompletten Ausschreibungsunterlagen

Mit der leistungsstarken CRM-Plattform von Hubspot verfolgen Sie im Handumdrehen Ihre potentiellen Projekte und Auftragschancen. Steigen Sie jetzt mit kostenlosen Tools ein und holen Sie sich bei Bedarf zusätzliche Beratung.

Auftraggeber
Auftraggeber:Stadt Essen, vertreten durch die GVE Grundstücksverwaltung Stadt Essen GmbH
Straße:Rottstraße 17
PLZ:45127
Nutscode :DEA13 - ESSEN, KREISFREIE STADT
Ort:Essen
Land:DEUTSCHLAND
Kontakt:
Email;vergabe@gve.essen.de
Telefon:

Website Auftraggeber

Hier gelangen Sie zur Website des Auftraggebers.

Alle Ausschreibungen des Auftraggebers

Erfahren Sie mehr über alle Ausschreibungen dieses Auftraggebers

Projektleiter
Projektleiter:
Straße:
PLZ:
Nutscode:
Ort:
Kontakt:
Email:
Telefon:

Website Projektleiter

Hier gelangen Sie zur Website des Projektleiters.

Alle Ausschreibungen des Projektleiters

Schauen Sie sich alle Ausschreibungen dieses Projektleiters an.

Auftragsbekanntmachung

Auszug der Auftragsbekanntmachung – den vollständigen und aktuellen Text finden Sie in den Auftragsunterlagen: https://www.vergabe.metropoleruhr.de/VMPSatellite/notice/CXS0YD5YDCT/documents

Vergabenummer:
2022/S 056-146957

1. Umfang der Beschaffung

1.1 Bezeichnung des Auftrags
Zukunftsorientierte Sicherheitstechnik Museum Folkwang in Essen – Ingenieurleistungen für mehrere Leistungsbilder nach HOAI

1.2 CPV Code Hauptteil
71240000

1.3 Art des Auftrags
Dienstleistungen

1.4 Kurze Beschreibung
Das Museum Folkwang in Essen gehört zu den namhaftesten Museen insbesondere für bildende Kunst und blickt auf eine lange Geschichte zurück. Im Jahr 2010 wurde der Neubau in Betrieb genommen.
Projektaufgabe und Projektziel ist die Planung und Umsetzung einer zukunftsorientierten Sicherheitstechnik für das Museum Folkwang in Essen.
Frühzeitig und gewissenhaft soll nun die weitere Planung und, bei Entscheidung, auch die Umsetzung einer fortgesetzt zukunftsorientierten Sicherheitstechnik durchgeführt werden, um mit dem technischen Fortschritt auch in Zukunft Schritt zu halten.
Gegenstand dieses Vergabeverfahrens sind Ingenieurleistungen nach HOAI für die Leistungsbilder Technische Ausrüstung und Gebäude und Innenräume.

2. Beschreibung

2.2 Weitere(r) CPV-Code(s)
71000000

2.3 Erfüllungsort
Museum Folkwang Museumsplatz 1 45128 Essen
Los Nutscode
DEA13

2.4 Beschreibung der Beschaffung
Die Leistungserbringung beginnt nach Auftragserteilung, spätestens am 01.08.2022 und die Fertigstellung der Ausführungsplanung ist bis zum 31.12.2023 vorgesehen.
Im Anschluss erfolgt eine 18-monatige Bauzeit im laufenden Museumsbetrieb auch mit Arbeiten außerhalb der Öffnungszeiten.
Die Sicherheitstechnik basiert auf einem sorgfältig erstellten, exakten Sicherheitsmanagement samt Analyse und Konzept.
Zunächst wurden bisher zur ersten Analyse wichtige Teile der Grundlagenermittlung und Vorplanung, Leistungsphasen 1 und 2 gemäß Leistungsbild der HOAI, in der Anlagengruppe 5 der Technischen Ausrüstung, Fernmelde- und informationstechnische Anlagen, hier Sicherheitstechnik, im Jahr 2020 näher betrachtet und nur dafür erste Planungsschritte vollzogen.
Die Beauftragung des Auftragnehmers soll stufenweise in 3 Stufen erfolgen.
Zunächst werden in der 1. Stufe
– die Überprüfung und gegebenenfalls Ergänzung der Leistungsphasen 1 und 2 im Leistungsbild Technische Ausrüstung in der Anlagengruppe 5 der Technischen Ausrüstung, Fernmelde- und informationstechnische Anlagen, hier Sicherheitstechnik, nach HOAI 2021
– die Leistungsphase 3 im Leistungsbild Technische Ausrüstung in der Anlagengruppe 5 der Technischen Ausrüstung, Fernmelde- und informationstechnische Anlagen, hier Sicherheitstechnik, nach HOAI 2021
– die Leistungsphasen 1, 2, 3 im Leistungsbild Gebäude und Innenräume nach HOAI für die zur Erreichung des Projektziels erforderlichen Arbeiten an Bauteilen der Kostengruppe 300
beauftragt.
Bei Entscheidung der Stadt Essen für die Fortführung erfolgt zunächst der Auftrag bis zur Leistungsphase 5 als 2. Stufe bei den vorgenannten Leistungsbildern nach HOAI.
Danach, bei Entscheidung zugunsten des Auftragnehmers, als nächste Stufe die Beauftragung der weiteren Leistungsphasen 6 – 9 als 3. Stufe bei den vorgenannten Leistungsbildern nach HOAI.

2.5 Zuschlagskriterien
Preis

2.7
Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems

Beginn: 2025-12-31
Anzahl Kandidaten: 10

3. Teilnahmebedingungen

3.1 Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Die GVE stellt allen Bietern einen Bewerbungsbogen/Eigenerklärung zur Eignung zur Verfügung, die im Teilnahmewettbewerb unterschrieben einzureichen ist.

3.2 Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Die GVE stellt allen Bietern einen Bewerbungsbogen/Eigenerklärung zur Eignung zur Verfügung, die im Teilnahmewettbewerb unterschrieben einzureichen ist.

3.3 Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Die GVE stellt allen Bietern einen Bewerbungsbogen/Eigenerklärung zur Eignung zur Verfügung, die im Teilnahmewettbewerb unterschrieben einzureichen ist.

4. Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:
Einzureichende Unterlagen:
– Ausgefüllte und unterzeichnete Anlage 2 Bewerbungsbogen (mit dem Teilnahmeantrag mittels Eigenerklärung vorzulegen): Sowie ggf. sich daraus ergebende / geforderte weitere Unterlagen