Abgabefrist: 12.07.2022 – Kreisausschuss des Lahn-Dill-Kreises 12.4 Zentrale Vergabe- und Submissionsstelle – 35576 LAHN-DILL-KREIS – Installation von Zentralheizungen

Information
Ausschreibungsdaten
Vergabenummer:2022/S 109-306604
Erfüllungsort:LAHN-DILL-KREIS
PLZ Erfüllungsort:35576
Objekt:Gewerbliche Schulen, Herwigstraße 32, 35683 Dillenburg
Nutscode Erfüllungsort:DE722 - LAHN-DILL-KREIS
Veröffentlichung:08.06.2022
Abgabefrist:12.07.2022
Submission:12.07.2022
Bindefrist:26.08.2022
Projektstart:22.08.2022
Ausschreibungsweite:europaweit
Art des AuftragsArbeiten
CPV Kategorie:45331100 Installation von Zentralheizungen

Schlagwörter:

Brennwert | Einrichtung | Sanierung | Schule | Rohrleitungen |

Ausschreibungsunterlagen

Hier gelangen Sie zu den kompletten Ausschreibungsunterlagen

Mit der leistungsstarken CRM-Plattform von Hubspot verfolgen Sie im Handumdrehen Ihre potentiellen Projekte und Auftragschancen. Steigen Sie jetzt mit kostenlosen Tools ein und holen Sie sich bei Bedarf zusätzliche Beratung.

Auftraggeber
Auftraggeber:Kreisausschuss des Lahn-Dill-Kreises 12.4 Zentrale Vergabe- und Submissionsstelle
Straße:Karl-Kellner-Ring 51
PLZ:35576
Nutscode :DE722 - LAHN-DILL-KREIS
Ort:Wetzlar
Land:DEUTSCHLAND
Kontakt:12.4 Zentrale Vergabe- und Submissionsstelle
Email;vergabestelle@lahn-dill-kreis.de
Telefon:

Website Auftraggeber

Hier gelangen Sie zur Website des Auftraggebers.

Alle Ausschreibungen des Auftraggebers

Erfahren Sie mehr über alle Ausschreibungen dieses Auftraggebers

Projektleiter
Projektleiter:
Straße:
PLZ:
Nutscode:
Ort:
Kontakt:
Email:
Telefon:

Website Projektleiter

Hier gelangen Sie zur Website des Projektleiters.

Alle Ausschreibungen des Projektleiters

Schauen Sie sich alle Ausschreibungen dieses Projektleiters an.

Auftragsbekanntmachung

Auszug der Auftragsbekanntmachung – den vollständigen und aktuellen Text finden Sie in den Auftragsunterlagen: https://www.had.de/NetServer/TenderingProcedureDetails?function=_Details&TenderOID=54321-Tender-1812830cd97-547a64afe6619cf9

Vergabenummer:
2022/S 109-306604

1. Umfang der Beschaffung

1.1 Bezeichnung des Auftrags
2475 Gewerbliche Schulen Dillenburg; 2.BA Energetische Sanierung Heizraum; BHKW+Gaskessel

1.2 CPV Code Hauptteil
45331100

1.3 Art des Auftrags
Arbeiten

1.4 Kurze Beschreibung
Heizungsinstallationsarbeiten BHKW und Gaskessel

2. Beschreibung

2.3 Erfüllungsort
Gewerbliche Schulen, Herwigstraße 32, 35683 Dillenburg
Los Nutscode
DE722

2.4 Beschreibung der Beschaffung
ca. 70m Heizleitung, Stahlrohr, DN 100-125 einschl. Dämmung demontieren und entsorgen
ca. 150m Trinkwasserleitung, verzinkt, DN 32-65 demontieren und entsorgen
ca. 55m Gasleitung, verzinkt, DN 100, demontieren und entsorgen
ca. 150m Gasleistung, Stahlrohr, DN 25-50, demontieren und entsorgen
1 St. Guss-Gliederkessel 1000 KW demontieren und entsorgen
3 St. Gas-Brennwertkessel 300 KW liefern und montieren
1 St. Neutralisationseinrichtung mit Hebepumpe liefern und montieren
1 St. BHKW 50KW el. inkl. Schaltschrank und Regelung liefern und montieren
ca. 40m Stahlrohr nahtlos geschweißt, DN50-100 einschl. Formstücken und Dämmung liefern und montieren
ca. 37m Gasleitung, Stahlrohr nahtlos geschweißt DN 50-125 einschl. Formstücken liefern und montieren
ca. 195m Nahwärmeleitung, C-Stahl, DN 100 einschl. Formstücken und Dämmung liefern und montieren
ca. 97m Trinkwasserleitung, VA-Rohr 22-54 eiscnhl. Formstücken liefern und montieren
ca. 95m Gasleistung, Cu-Rohr, DN 50 einschl. Formstücken liefern und montieren

2.5 Zuschlagskriterien
Preis

2.7
Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems

Beginn: 2023-01-27

3. Teilnahmebedingungen

3.1 Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
a) Nachweis der Erlaubnis zur Berufsausübung je nach den Rechtsvorschriften des Staats, in dem der Bewerber niedergelassen ist, entweder durch die Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister dieses Staates oder durch sonstigen Nachweis über die erlaubte Berufsaus-übung (Nachweis zunächst möglich in Form einer Eigenerklärung gemäß Formblatt 124 Ei-generklärung zur Eignung / Präqualifizierungsnachweis)
b) Eigenerklärung zum Nichtvorliegen von Ausschlussgründen nach §§ 123, 124 GWB und/oder Darlegung von Selbstreinigungsmaßnahmen im Sinne des § 125 GWB (Nachweis zunächst möglich in Form einer Eigenerklärung gemäß Formblatt 124 Eigenerklärung zur Eignung / Präqualifizierungsnachweis).
c) Verpflichtungserklärung zu Tariftreue und Mindestlohn bei öffentlichen Aufträgen unter Be-rücksichtigung der Vorgaben des Hessischen Vergabe- und Tariftreuegesetzes vom 12. Juli 2021, GVBl. S. 338 (Formular wird bereitgestellt)
d) Eigenerklärung zum EU-Sanktionspaket im Zusammenhang mit dem Angriffskrieg Russ-lands auf die Ukraine (Eigenerklärung wird bereitgestellt)

3.2 Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
a) Eigenerklärung über den Gesamtumsatz (netto) des Unternehmens in den letzten 3 Geschäftsjahren (Nachweis zunächst möglich in Form einer Eigenerklärung gemäß Formblatt 124 Eigenerklärung zur Eignung / Präqualifizierungsnachweis)
b) Insolvenzverfahren (mittels Eigenerklärung vorzulegen): Angabe zu Insolvenzverfahren und Liquidation. (Nachweis zunächst möglich in Form einer Eigenerklärung gemäß Formblatt 124 Eigenerklärung zur Eignung / Präqualifizierungsnachweis)

3.3 Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
a) Referenzen (mittels Eigenerklärung vorzulegen): Erklärung zu Ausführung von ver-gleichbaren Leistungen aus den letzten fünf Kalenderjahren, die mit der zu vergeben-den Leistung vergleichbar sind. (Nachweis zunächst möglich in Form einer Eigenerklä-rung gemäß Formblatt 124 Eigenerklärung zur Eignung / Präqualifizierungsnachweis)
b) Erklärung über die für die Ausführung der Leistung zur Verfügung stehenden Arbeits-kräften (Nachweis zunächst möglich in Form einer Eigenerklärung gemäß Formblatt 124 Eigenerklärung zur Eignung / Präqualifizierungsnachweis)