Vergabe: 17.01.2022 – Stadt Westerstede – 26316 Neuenburg – Dienstleistungen von Architekturbüros

Information
AUSSCHREIBUNG
Auftragsbekanntmachung:2022/S 027-069523
Erfüllungsort:AMMERLAND
PLZ Erfüllungsort:26160
Objekt:
Nutscode Erfüllungsort:DE946 - AMMERLAND
Auftragsvergabe:17.01.2022
Projektstart:
Ausschreibungsweiteeuropaweit
Art des Auftrags:Dienstleistungen
CPV Kategorie:V-71200000 Dienstleistungen von Architekturbüros
Anzahl Angebote:4
Auftragswert:1748495.46 EUR

Ausschreibungsdaten

Hier gelangen Sie - sofern noch verfügbar - zu den Originalausschreibungsdaten.

Schlagwörter:

Tragwerksplanung | Technische Ausrüstung | 1-Abwasser-, Wasser- und Gasanlagen | 2-Wärmeversorgungsanlagen | 3-Lufttechnische Anlagen | 4-Starkstromanlagen | 6-Förderanlagen | 8-Automation | 1-Abwasser-, Wasser- und GasanlagenBeratung | Schule | Verwaltungsgebäude | Gebäude + Innenräume | Aufzug | Gebäudeautomation | Sanitärkeramik | Wärmeschutz | Brandschutz | Bauakustik | Raumakustik | Brandschutz | Wärmeschutz | Bauphysik | 1-Grundlagenermittlung | 2-Vorplanung | 3-Entwurfsplanung | 4-Genehmigungsplanung | 5-Ausführungsplanung | 6-Vorbereitung der Vergabe | 7-Mitwirkung bei der Vergabe | 8-Objektüberwachung | 9-Betreuung und Doku | 1-Grundlagenermittlung | Neubau | Umbau | Sanierung | Rückbau | barrierefrei |
Auftraggeber
Auftraggeber:Stadt Westerstede
Straße:Am Markt 2
PLZ:26655
Nutscode:DE946 - AMMERLAND
Ort:Westerstede
Land:DE
Kontakt:Stadt Westerstede, Dezernat III - Bauamt, Herr Ebner
Email:bebner@westerstede.de
Telefon:

Website Auftraggeber

Hier gelangen Sie zur Website des Auftraggebers.

alle Aufträge dieses Auftraggebers

Erfahren Sie mehr über alle Aufträge dieses Auftraggebers

Auftragnehmer
Auftragnehmer:Thalen Consult GmbH
Straße:
PLZ:26316
Nutscode:DE94A - FRIESLAND (DE)
Ort:Neuenburg
Kontakt:
Email:
Telefon:

Website Auftragnehmer

Hier gelangen Sie zur Website des Auftragnehmers

alle Aufträge dieses Auftragnehmer

Schauen Sie sich alle Aufträge dieses Auftragnehmers an.

Zusammenfassung der Originalausschreibung

Auszug aus der Ausschreibung

1. Umfang der Beschaffung

1.1 Bezeichnung des Auftrags
Ersatzneubauten/Teilsanierung der Oberschule Westerstede

1.2 CPV Code Hauptteil
71000000

1.3 Art des Auftrags
Dienstleistungen

1.4 Kurze Beschreibung
Die Stadt Westerstede möchte die vorhandene Oberschule durch Neu- und Umbaumaßnahmen zu einem modernen Schulkomplex fortentwickeln. Wesentliche Bestandteile dieses Vorhabens sind:
— die Errichtung von Neubauten mit ca. 40 Klassenräumen.
— der Rückbau von zwei abgängigen Bestandsgebäuden.
— die Schaffung von Funktionsräumen wie Lehrerzimmer, Büroräume für die Schulleitung/Verwaltung.
— die Ergänzung der Sanitäranlagen und weitere Funktionsbereiche.
— die Herstellung der barrierefreien Erreichbarkeit von möglichst allen Räumen in den Neu- und Bestandsgebäuden durch Aufzugsanlage(n) und Verbindungsbauten sowie
— optional Sanierung der vorhandenen Fachunterrichtsräume.
Die Gesamtprojektkosten für vorgenannten Maßnahmen werden auf rd. 17,5 Mio. EUR brutto geschätzt.

2. Beschreibung

2.2 Weitere(r) CPV-Code(s)
71200000

2.3 Erfüllungsort
Westerstede
Los Nutscode
DE946

2.4 Beschreibung der Beschaffung
— Objektplanung Gebäude Lph 1-3, optional Lph 4-9 gem. § 34 HOAI i. V. m. Anlage 10, Ziffer 10.1,
— Tragwerksplanung Lph 1-3, optional Lph 4-6 gem. § 51 HOAI i. V. m. Anlage 14, Ziffer 14.1,
— Technische Ausrüstung Lph 1-3, optional Lph 4-9 gem. § 55 HOAI i. V. m. Anlage 15, Ziffer 15.1 für folgende Anlagengruppen:
1. Abwasser-, Wasser- und Gasanlagen,
2. Wärmeversorgungsanlagen,
3. Lufttechnische Anlagen,
4. Starkstromanlagen,
5. Fernmelde- oder informationstechnische Anlagen,
6. Förderanlagen,
7. Nutzungsspezifische Anlagen und
8. Gebäudeautomation
— Objektplanung Freianlagen Lph 1-3, optional Lph 4-9 gemäß § 39 HOAI i. V. m. Anlage 11, Ziffer 11.1.
Besondere / Zusätzliche Leistungen:
— Beratung des Auftraggebers bei der Bedarfsermittlung und der Aufstellung eines Raumprogramms („Phase Null“),
— Brandschutz Lph 1-3, optional Lph 4 und 8 gem. AHO-Schriftreihe Heft Nr. 17,
— Bauphysik (Wärmeschutz und Energiebilanzierung, Bauakustik, Raumakustik) Lph 1-3, optional Lph 4-7 gemäß HOAI Anlage 1, Ziffer 1.2,
— Abrissplanung für die Gebäude B und C,
— optional: Sicherheitskoordination.

2.5 Zuschlagskriterien
_PROCUREMENT_DOC

2.7
Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems

2.8 Kriterien
— Referenzen des Bewerbers (Unternehmen) = 35 %: Referenzen des Unternehmens seit 2015, Nachweis der besonderen Kompetenz/Erfahrungen des Bewerbers in der Erbringung vergleichbarer Leistungen unter Angabe entsprechender Referenzprojekte. Für jedes Referenzprojekt sind mindestens folgende Informationen anzugeben: Bearbeitungszeitraum (bei noch nicht abgeschlossenen Projekten: Angabe des Bearbeitungsstandes), Angabe der vom Unternehmen erbrachten Leistungen für das jeweilige Referenzprojekt, Beschreibung der Besonderheiten des jeweiligen Referenzprojektes, Baukosten, Ansprechpartner,
— Referenzen/Erfahrungen des Projektleiters/hauptverantwortlichen Architekten = 20 %: Nachweis der Qualifikation, insbesondere die persönlichen vergleichbaren Referenzen im Bereich der ausgeschriebenen Leistungen seit 2015. Für jedes Referenzprojekt sind mindestens folgende Informationen anzugeben: Leistungszeitraum (bei noch nicht abgeschlossenen Projekten: Angabe des Bearbeitungsstandes), Angabe der vom Mitarbeiter erbrachten Leistungen für das jeweilige Referenzprojekt, Beschreibung der Besonderheiten des jeweiligen Referenzprojektes, Baukosten, Ansprechpartner,
— Referenzen/Erfahrungen des Bauüberwachers (Lph 8 OP Geb) = 15 %: Siehe Anmerkungen zum Projektleiter,
— Referenzen/Erfahrungen des hauptverantwortlichen Planers Technische Ausrüstung HLS = 15 %: Siehe Anmerkungen zum Projektleiter,
— Referenzen/Erfahrungen des hauptverantwortlichen Planers Technische Ausrüstung ELT = 15 %: Siehe Anmerkungen zum Projektleiter.
Nähere Angaben zu den Anforderungen siehe Dokument „Aufforderung zum Teilnahmewettbewerb“, Ziffer 7.2 „Maßgebende Kriterien und Wichtungen für die Wertung der Teilnahmeanträge“.

2.9 Angaben zu Optionen
— Objektplanung Gebäude Lph 4-9 gem. § 34 HOAI i. V. m. Anlage 10, Ziffer 10.1,
— Tragwerksplanung Lph 4-6 gem. § 51 HOAI i. V. m. Anlage 14, Ziffer 14.1,
— Technische Ausrüstung Lph 4-9 gem. § 55 HOAI i. V. m. Anlage 15, Ziffer 15.1 für folgende Anlagengruppen:
1. Abwasser-, Wasser- und Gasanlagen,
2. Wärmeversorgungsanlagen,
3. Lufttechnische Anlagen,
4. Starkstromanlagen,
5. Fernmelde- oder informationstechnische Anlagen,
6. Förderanlagen,
7. Nutzungsspezifische Anlagen und
8. Gebäudeautomation
— Objektplanung Freianlagen Lph 4-9 gemäß § 39 HOAI i. V. m. Anlage 11, Ziffer 11.1.
Besondere / Zusätzliche Leistungen:
— Beratung des Auftraggebers bei der Bedarfsermittlung und der Aufstellung eines Raumprogramms („Phase Null“),
— Brandschutz Lph 4 und 8 gem. AHO-Schriftreihe Heft Nr. 17,
— Bauphysik (Wärmeschutz und Energiebilanzierung, Bauakustik, Raumakustik) Lph 4-7 gemäß HOAI Anlage 1, Ziffer 1.2,
— Sicherheitskoordination.

3. Teilnahmebedingungen

3.2 Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
— Bescheinigung über den Abschluss einer Berufshaftpflichtversicherung oder Erklärung der Versicherung, dass im Auftragsfalle eine Berufshaftpflichtversicherung mit der Mindestdeckungssumme abgeschlossen wird.
— Nachweis gemäß § 45 (4) Nr. 4 VgV: Jahresumsatz (Gesamtumsatz und Umsatz im Tätigkeitsbereich des Auftrages) des Unternehmens jeweils bezogen auf die letzten 3 abgeschlossenen Geschäftsjahre.

3.3 Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
— Nachweise gemäß § 46 (3) Nr. 1 VgV: Ausführung von Leistungen in den letzten 5 Jahren, die mit der zu vergebenden Leistung vergleichbar sind,
— Nachweise gemäß § 46 (3) Nr. 2 VgV: Leistungsfähigkeit der technischen Fachkräfte, die im Zusammenhang mit der Leistungserbringung eingesetzt werden sollen inkl. berufliche Befähigung,
— Nachweis gemäß § 46 (3) Nr. 8 VgV: Angabe der Anzahl der Beschäftigten in den letzten 3 Jahren,
— Nachweise gemäß § 46 (3) Nr. 10 VgV: Angabe der Leistungen anderer Unternehmen,
— Angabe von wirtschaftlichen Verknüpfungen.