Abgabefrist: 17.01.2022 – Koelnmesse GmbH – 50667 KÖLN, KREISFREIE STADT – Putzarbeiten

Information
Ausschreibungsdaten
Vergabenummer:2021/S 243-639537
Erfüllungsort:KÖLN, KREISFREIE STADT
PLZ Erfüllungsort:50667
Objekt:Auf dem Gelände der Koelnmesse.
Nutscode Erfüllungsort:DEA23 - KÖLN, KREISFREIE STADT
Veröffentlichung:15.12.2021
Abgabefrist:17.01.2022
Submission:17.01.2022
Bindefrist:30.04.2022
Projektstart:25.09.2022
Ausschreibungsweite:europaweit
Art des AuftragsArbeiten
CPV Kategorie:45410000 Putzarbeiten

Schlagwörter:

6-Förderanlagen | Stahlbeton | Treppe | Putz | Wärmedämmverbundsystem | Aufzug | Putzarbeiten | Neubau | Hallen |

Ausschreibungsunterlagen

Hier gelangen Sie zu den kompletten Ausschreibungsunterlagen

Auftraggeber
Auftraggeber:Koelnmesse GmbH
Straße:Messeplatz 1
PLZ:50679
Nutscode :DEA23 - KÖLN, KREISFREIE STADT
Ort:Köln
Land:DEUTSCHLAND
Kontakt:Koelnmesse GmbH - ZB Einkauf
Email;b.eu-beschaffung@koelnmesse.de
Telefon:

Website Auftraggeber

Hier gelangen Sie zur Website des Auftraggebers.

Alle Ausschreibungen des Auftraggebers

Erfahren Sie mehr über alle Ausschreibungen dieses Auftraggebers

Projektleiter
Projektleiter:
Straße:
PLZ:
Nutscode:
Ort:
Kontakt:
Email:
Telefon:

Website Projektleiter

Hier gelangen Sie zur Website des Projektleiters.

Alle Ausschreibungen des Projektleiters

Schauen Sie sich alle Ausschreibungen dieses Projektleiters an.

Auftragsbekanntmachung

Auszug der Auftragsbekanntmachung – den vollständigen und aktuellen Text finden Sie in den Auftragsunterlagen: http://www.subreport.de/E11835447

Vergabenummer:
2021/S 243-639537

1. Umfang der Beschaffung

1.1 Bezeichnung des Auftrags
Fassadenarbeiten (WDVS) für das neue Konferenz-, Event- und Messegebäude CONFEX

1.2 CPV Code Hauptteil
45443000

1.3 Art des Auftrags
Arbeiten

1.4 Kurze Beschreibung
Das neue Konferenz-, Event- und Messegebäude „Confexâ“ wird auf dem Gelände der Koelnmesse westlich der bestehenden Halle 2 realisiert. Zusammen mit der Halle 1 (Neubau), die gerade fertiggestellt worden ist, stellt das Confex eines von zwei Neubauten dar, welches das Ensemble aus Messehallen und Erschließungsbauten zu den westlich gelegenen Flächen der DB und dem Rheinpark abschließt. Der geplante Neubau besteht aus einer großflächig aufgeständerten Halle, auf deren Nord-, Süd- und Westseite jeweils ein mehrgeschossiger Kopfbau errichtet wird. Der Baukörper hat eine Gesamtlänge von ca. 138,50m und eine Breite von ca. 75,60m. Die ca. 4805m² große Fläche der aufgeständerten Halle befindet sich auf der Ebene +8,46m mit einem ca. 5,00m hohen Hallentragwerk als Stahl-Fachwerkkonstruktion auf Stahlbeton-Stützen. Durch die lichte Höhe von 12,20m und durch die Höhe des Hallentragwerks, welches stützenfrei eine Länge von ca. 58,65m überspannt, hat die Halle selbst eine max. Höhe von ca. 26,61m

2. Beschreibung

2.2 Weitere(r) CPV-Code(s)
45410000

2.3 Erfüllungsort
Auf dem Gelände der Koelnmesse.
Los Nutscode
DEA23

2.4 Beschreibung der Beschaffung
Wärmedämmverbundsystem mineralisch:
ca. 2558 qm WDV-System, d= 240 mm
ca. 2633 qm WDV-System, d= 160 mm
ca. 954 qm DV-System, d= 140 mm
ca. 159 qm WDV-System Unterzüge, d= 60 mm, horizontal
ca. 100 qm WDV-System Unterzüge, d= 160 mm, horizontal
ca. 218 qm WDV-System, Sockeldämmung, XPS, d= 160 mm
ca 100 qm DV-System Flankendämmung, d= 100 mm
ca. 700 qm Lisenen Unterteile
ca. 4247 qm Alu-Lisenen 100×200 mm
ca. 500 qm Außenputz Brüstung, Außenseite
ca. 500 qm Außenputz Brüstung, Freitreppe und Außenaufzug
ca. 350 qm Außenputz Bestand, Außenseite
ca. 500 qm Deckenputz außen, auf bauseitige Putzträgerplatten (Felder)

2.5 Zuschlagskriterien
_PROCUREMENT_DOC

2.7
Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems

Beginn: 2023-04-30

Im Bedrafsfall ziwschen AG und AN zu klären.

2.10 Zusätzliche Angaben
Die elektronische Rechnungsstellung wird akzeptiert.

3. Teilnahmebedingungen

3.1 Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Berufs- oder Handelsregisterauszug oder gleichwertig in Kopie, nicht älter als 3 Monate sowie Auszug aus dem Gewerbezentralregister. In Deutschland gleichwertig ist die Handwerksrolle.

3.2 Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
– Anlage Eigenerklärung des Bieters. Näheres siehe Ausschreibungsunterlagen (Bedingungen zur Abgabe eines Angebotes).
– Betriebshaftpflichtversicherung durch Bestätigung des Versicherers mit einer Deckungssumme von 5.000.000 EUR (Näheres siehe Ausschreibungsunterlagen -Ausführungsvertrag-).
– Gesamtumsatz der letzten 3 Jahre.
– Bonitätsindex nach Creditreform besser als 302 bzw. nach Creditsafe besser als 3,45.

3.3 Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
– Darstellung des Unternehmens und der Firmenstruktur (Anzahl MItarbeiter, technische Ausstattung)
– Referenzliste der letzten 3 Jahre, die mit dem Auftragsgegenstand vergleichbar sind.
– Mindestens eine vergleichbare Projektreferenz

4. Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:
siehe Ausschreibungsunterlagen; Einhaltung Tariftreue nach TVgG NRW (aktuelle Fassung)