Abgabefrist: 26.10.2021 – Bundesanstalt für Straßenwesen, Referat Z2 – 42799 RHEINISCH-BERGISCHER KREIS – Forschungs- und Entwicklungsdienste und zugehörige Beratung

Information
Ausschreibungsdaten
Vergabenummer:2021/S 183-476442
Erfüllungsort:RHEINISCH-BERGISCHER KREIS
PLZ Erfüllungsort:42799
Objekt:
Nutscode Erfüllungsort:DEA2B - RHEINISCH-BERGISCHER KREIS
Veröffentlichung:21.09.2021
Abgabefrist:26.10.2021
Submission:26.10.2021
Bindefrist:31.01.2022
Projektstart:
Ausschreibungsweite:europaweit
Art des AuftragsDienstleistungen
CPV Kategorie:73000000 Forschungs- und Entwicklungsdienste und zugehörige Beratung

Schlagwörter:

Beratung | Justiz |

Ausschreibungsunterlagen

Hier gelangen Sie zu den kompletten Ausschreibungsunterlagen

Mit der leistungsstarken CRM-Plattform von Hubspot verfolgen Sie im Handumdrehen Ihre potentiellen Projekte und Auftragschancen. Steigen Sie jetzt mit kostenlosen Tools ein und holen Sie sich bei Bedarf zusätzliche Beratung.

Auftraggeber
Auftraggeber:Bundesanstalt für Straßenwesen, Referat Z2
Straße:Brüderstraße 53
PLZ:51427
Nutscode :DEA2B - RHEINISCH-BERGISCHER KREIS
Ort:Bergisch Gladbach
Land:DEUTSCHLAND
Kontakt:
Email;forschungsvergabe@bast.de
Telefon:

Website Auftraggeber

Hier gelangen Sie zur Website des Auftraggebers.

Alle Ausschreibungen des Auftraggebers

Erfahren Sie mehr über alle Ausschreibungen dieses Auftraggebers

Projektleiter
Projektleiter:
Straße:
PLZ:
Nutscode:
Ort:
Kontakt:
Email:
Telefon:

Website Projektleiter

Hier gelangen Sie zur Website des Projektleiters.

Alle Ausschreibungen des Projektleiters

Schauen Sie sich alle Ausschreibungen dieses Projektleiters an.

Auftragsbekanntmachung

Auszug der Auftragsbekanntmachung – den vollständigen und aktuellen Text finden Sie in den Auftragsunterlagen: https://www.evergabe-online.de/tenderdetails.html?id=410436

Vergabenummer:
2021/S 183-476442

1. Umfang der Beschaffung

1.1 Bezeichnung des Auftrags
FE 05.0209/2020/MGB – Erarbeitung eines Prüfverfahrens zur Feststellung der inneren Standsicherheit von Gabionen aus punktgeschweissten Drahtgittern

1.2 CPV Code Hauptteil
73000000

1.3 Art des Auftrags
Dienstleistungen

1.4 Kurze Beschreibung
FE 05.0209/2020/MGB – Erarbeitung eines Prüfverfahrens zur Feststellung der inneren Standsicherheit von Gabionen aus punktgeschweissten Drahtgittern

1.5 Geschätzer Gesamtwert
EUR 184873.95

2. Beschreibung

2.3 Erfüllungsort
Los Nutscode
DEA2B

2.4 Beschreibung der Beschaffung
Problem / Ausgangslage:
Gabionen werden im Straßenbau immer häufiger eingesetzt. Auch die Größe und Komplexität dieser Stützkonstruktionen nimmt immer mehr zu. Mit der TL Gab-StB 16 liegt erstmals ein bundesweit einheitlicher Prüf- und Überwachungsplan für Gabionenkörbe vor. Damit soll die Bereitstellung von standsicheren und formbeständigen Gabionenkörben zur Erstellung dauerhafter Gabionenkonstruktionen gewährleistet werden. Im Rahmen der Erstprüfung ist die innere Standsicherheit an Referenzkörben (1x1x1 m) über Belastungsversuche nachzuweisen. Allerdings fehlt bislang ein einheitliches praxisorientiertes Prüfverfahren.
Durch das Fehlen eines einheitlichen Prüfverfahren ist der Produktvergleich verschiedener Hersteller kaum möglich. Auch die exakten und zuverlässigen Bemessungen der gesamten Stützkonstruktionen sind ohne standardisierte Kennwerte nur schwer möglich.
Ziel / Nutzen:
Ziel dieses Forschungsprojektes ist es, für Gabioneneinzelkörbe einen allgemeingültigen und verifizierter Prüfablauf für Belastungsversuche an Gabioneneinzelkörben aus punktgeschweißten Drahtgittern nach TL Gab-StB 16 zu erarbeiten. Dabei soll sich der grundsätzliche Aufbau der Versuche an eine vertikale Druckprüfung anlehnen.
Die Ergebnisse fließen in die Fortschreibung der TL Gab-StB 16 ein. Hierdurch wird es im Bundesfernstraßenbereich zukünftig möglich sein, Gabionenkonstruktionen zielgerichteter zu planen, zu bemessen, auszuschreiben und im Rahmen von Kontrollprüfungen zu überprüfen.

2.5 Zuschlagskriterien
_PROCUREMENT_DOC

2.6 Geschätzter Wert
EUR>184873.95

2.7
Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems

Die Laufzeit des Vertrages ist anzubieten.

3. Teilnahmebedingungen