Abgabefrist: 25.04.2022 – Bezirksamt Treptow-Köpenick von Berlin – 10115 BERLIN – Gebäudereinigung

Information
Ausschreibungsdaten
Vergabenummer:2022/S 056-147000
Erfüllungsort:BERLIN
PLZ Erfüllungsort:10115
Objekt:Peter-Hille-Straße 1, 7 und 18, 12587 Berlin Bruno-Wille-Straße 37-39, 12587 Berlin Fürstenwalder Allee 182, 12589 Berlin Aßmannstraße 63 und Rahnsdorfer Straße 35, 12587 Berlin
Nutscode Erfüllungsort:DE300 - BERLIN
Veröffentlichung:21.03.2022
Abgabefrist:25.04.2022
Submission:25.04.2022
Bindefrist:24.06.2022
Projektstart:07.07.2022
Ausschreibungsweite:europaweit
Art des AuftragsDienstleistungen
CPV Kategorie:90911200 Gebäudereinigung

Schlagwörter:

Elemente | Qualitätssicherung | Fördermittel | Wohneinheiten | Schule | Justiz |

Ausschreibungsunterlagen

Hier gelangen Sie zu den kompletten Ausschreibungsunterlagen

Mit der leistungsstarken CRM-Plattform von Hubspot verfolgen Sie im Handumdrehen Ihre potentiellen Projekte und Auftragschancen. Steigen Sie jetzt mit kostenlosen Tools ein und holen Sie sich bei Bedarf zusätzliche Beratung.

Auftraggeber
Auftraggeber:Bezirksamt Treptow-Köpenick von Berlin
Straße:PF 910240
PLZ:12414
Nutscode :DE300 - BERLIN
Ort:Berlin
Land:DEUTSCHLAND
Kontakt:
Email;Zentraler-Einkauf@ba-tk.berlin.de
Telefon:

Website Auftraggeber

Hier gelangen Sie zur Website des Auftraggebers.

Alle Ausschreibungen des Auftraggebers

Erfahren Sie mehr über alle Ausschreibungen dieses Auftraggebers

Projektleiter
Projektleiter:
Straße:
PLZ:
Nutscode:
Ort:
Kontakt:
Email:
Telefon:

Website Projektleiter

Hier gelangen Sie zur Website des Projektleiters.

Alle Ausschreibungen des Projektleiters

Schauen Sie sich alle Ausschreibungen dieses Projektleiters an.

Auftragsbekanntmachung

Auszug der Auftragsbekanntmachung – den vollständigen und aktuellen Text finden Sie in den Auftragsunterlagen: https://www.meinauftrag.rib.de/public/DetailsByPlatformIdAndTenderId/platformId/2/tenderId/152399

Vergabenummer:
2022/S 056-147000

1. Umfang der Beschaffung

1.1 Bezeichnung des Auftrags
Gebäudereinigung Bezirksamt Treptow-Köpenick 3 Lose Schulen

1.2 CPV Code Hauptteil
90911200

1.3 Art des Auftrags
Dienstleistungen

1.4 Kurze Beschreibung
Gebäudereinigung in Schulen mit Tageskraft
— Unterhaltsreinigung/ Tageskraft,
— jährliche Grundreinigung auf Abruf,
— Sonderreinigungsleistungen auf Abruf

1.5 Geschätzer Gesamtwert
EUR 3549720.74

2. Beschreibung

2.1 Bezeichnung des Auftrags
GR 004_2022 (22.199,81 m2)

Losnr.: 3
2.2 Weitere(r) CPV-Code(s)
90911200

2.3 Erfüllungsort
Peter-Hille-Straße 1, 7 und 18, 12587 Berlin
Bruno-Wille-Straße 37-39, 12587 Berlin
Fürstenwalder Allee 182, 12589 Berlin
Aßmannstraße 63 und Rahnsdorfer Straße 35, 12587 Berlin
Los Nutscode
DE300

2.4 Beschreibung der Beschaffung
Unterhaltsreinigung mit Tageskraft sowie jährliche Grundreinigung auf Abruf

2.6 Geschätzter Wert
EUR>1371461.98

2.7
Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems

Beginn: 2026-07-08

3. Teilnahmebedingungen

3.1 Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
1. Eintragung in das Berufs- oder Handelsregister oder der Handwerksrolle am Sitz oder Wohnsitz des Unternehmens (Nachweis durch Präqualifizierung oder für nicht präqualifzierter Unternehmen durch Eigenerklärung im Formular Wirt-124EU, sollte das Angebot in die engere Wahl kommen, so ist auf Verlangen folgendes vorzulegen: Gewerbeanmeldung, Handelsregisterauszug und Eintragung in der Handwerksrolle bzw. bei der Industrie- und Handelskammer. Die Einheitliche Europäische Eigenerklärung wird als vorläufiger Nachweis akzeptiert).

3.2 Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
1) Weiter ist eine Berufs- oder Betriebshaftpflichtversicherung einer Versicherung mit Sitz in der EU nachzuweisen. Sollte zum Zeitpunkt der Angebotsabgabe diese Versicherung noch nicht bestehen, so ist eine Erklärung über die Bereitschaft zum Abschluss im Auftragsfalle dem Angebot beizufügen. Der Abschluss der Versicherung ist dem Auftraggeber nachzuweisen.
2) Erklärung über den Gesamtumsatz des Unternehmens sowie den Umsatz bezüglich der besonderen Leistungsart, die Gegenstand der Ausschreibung ist, jeweils bezogen auf die letzten 3 Geschäftsjahre.
3) Erklärung über das Nichtvorliegen von Ausschlussgründen nach § § 123, 124 GWB (Nachweis durch Präqualifizierung oder für nicht präqualifizierte Unternehmen durch Eigenerklärung im Formular Wirt-124 EU. Sollten Ausschlussgründe vorliegen, ist der Nachweis zu führen, dass eine Selbstreinigung erfolgte. Hinweis: Ab einer Auftragssumme von 30 000 EUR wird der Auftraggeber für den Bieter, auf dessen Angebot der Zuschlag erteilt werden soll, einen Auszug aus dem Gewerbezentralregister gem. § 150a GewO beim Bundesamt für Justiz anfordern.)
4) Der Stundenverrechnungssatz ist mit dem den Vergabeunterlagen beigefügten Formular je LOS offenzulegen.

3.3 Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
1. Gemäß § 46 Abs. 3 Nr. 1 VgV sind drei Referenzen vergleichbarer Leistungen in Art und Umfang aus den letzten 3 Jahren mit mindestens folgenden Angaben:
Ansprechpartner und Telefonnummer, Art der ausgeführten Leistung; Auftragssumme; Ausführungszeitraum, stichwortartige Benennung des mit eigenem Personal ausgeführten maßgeblichen Leistungsumfanges
2. Angabe der technischen Fachkräfte gemäß § 46 Abs. 3 Nr. 2 VgV, die mit der Qualitätskontrolle beauftragt sind und Qualifizierung der einzusetzenden Vorarbeiter/ Objektleiter *in.
3. Technische Ausstattung mit Geräten ist gemäß § 46 Abs. 3 Nr. 9 VgV zu erklären.
4. Nachweis gemäß § 46 Abs. 3 Nr. 3 VgV eines Qualitätsmanagementsystems wie DIN EN ISO 9001:2015 oder vergleichbar durch unabhängige Stellen und eine Zertifizierung DIN EN ISO 14001 (Umweltmanagement) sowie ein elektronisches. Qualitätsmesssystem ist vorzustellen, welches in der Vertragslaufzeit zur Anwendung kommt.

4. Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:
1. Verpflichtung zur Zahlung bestimmter Mindeststundenentgelte (siehe Formular Wirt-214EU, das den Vergabeunterlagen beiliegt)
2. Übertragung der Verpflichtung auf die eingesetzten Unterauftragnehmer bzw. Unterauftragnehmerkette (siehe Formular Wirt-235EU, das den Vergabeunterlagen beiliegt)
3. Einhaltung der Frauenförderung gemäß § 13 BerlAVG in Verbindung mit § 15 BerlAVG siehe Formular Wirt-2141EU, das den Vergabeunterlagen beiliegt)