Abgabefrist: 18.10.2021 – Gelände- und Sensorpflege an den Wetterstationen Lingen-Baccum, Chemnitz, Magdeburg; Hausmeisterservice an den Wetterstationen Hof, Göttingen, Chemnitz, Magdeburg und Unterhaltsreinigung am Wetterfunksender Pinneberg des Deutschen Wetterdienstes – 22869 PINNEBERG – Gebäudereinigung

Information
Ausschreibungsdaten
Vergabenummer:2021/S 181-470505
Erfüllungsort:PINNEBERG
PLZ Erfüllungsort:22869
Objekt:Wetterfunksender Pinneberg des Deutschen Wetterdienstes, Haidkamp 100, 25421 Pinneberg
Nutscode Erfüllungsort:DEF09 - PINNEBERG
Veröffentlichung:17.09.2021
Abgabefrist:18.10.2021
Submission:18.10.2021
Bindefrist:31.12.2021
Projektstart:01.01.2022
Ausschreibungsweite:europaweit
Art des AuftragsDienstleistungen
CPV Kategorie:98341140 Hausmeisterdienste

Schlagwörter:

Elemente | Wohneinheiten |

Ausschreibungsunterlagen

Hier gelangen Sie zu den kompletten Ausschreibungsunterlagen

Mit der leistungsstarken CRM-Plattform von Hubspot verfolgen Sie im Handumdrehen Ihre potentiellen Projekte und Auftragschancen. Steigen Sie jetzt mit kostenlosen Tools ein und holen Sie sich bei Bedarf zusätzliche Beratung.

Auftraggeber
Auftraggeber:Gelände- und Sensorpflege an den Wetterstationen Lingen-Baccum, Chemnitz, Magdeburg; Hausmeisterservice an den Wetterstationen Hof, Göttingen, Chemnitz, Magdeburg und Unterhaltsreinigung am Wetterfunksender Pinneberg des Deutschen Wetterdienstes
Straße:
PLZ:0
Nutscode :DE600 - HAMBURG
Ort:Hamburg
Land:DEUTSCHLAND
Kontakt:
Email;beschaffung@dwd.de
Telefon:

Website Auftraggeber

Hier gelangen Sie zur Website des Auftraggebers.

Alle Ausschreibungen des Auftraggebers

Erfahren Sie mehr über alle Ausschreibungen dieses Auftraggebers

Projektleiter
Projektleiter:
Straße:
PLZ:
Nutscode:
Ort:
Kontakt:
Email:
Telefon:

Website Projektleiter

Hier gelangen Sie zur Website des Projektleiters.

Alle Ausschreibungen des Projektleiters

Schauen Sie sich alle Ausschreibungen dieses Projektleiters an.

Auftragsbekanntmachung

Auszug der Auftragsbekanntmachung – den vollständigen und aktuellen Text finden Sie in den Auftragsunterlagen: https://www.evergabe-online.de/tenderdetails.html?id=413941

Vergabenummer:
2021/S 181-470505

1. Umfang der Beschaffung

1.1 Bezeichnung des Auftrags
Gelände- und Sensorpflege an den Wetterstationen Lingen-Baccum, Chemnitz, Magdeburg; Hausmeisterservice an den Wetterstationen Hof, Göttingen, Chemnitz, Magdeburg und Unterhaltsreinigung am Wetterfunksender Pinneberg des Deutschen Wetterdienstes – siehe hierzu Vergabeunterlagen

1.2 CPV Code Hauptteil
71356300

1.3 Art des Auftrags
Dienstleistungen

1.4 Kurze Beschreibung
Gelände- und Sensorpflege an den Wetterstationen Lingen-Baccum, Chemnitz, Magdeburg; Hausmeisterservice an den Wetterstationen Hof, Göttingen, Chemnitz, Magdeburg und Unterhaltsreinigung am Wetterfunksender Pinneberg des Deutschen Wetterdienstes – siehe hierzu Vergabeunterlagen

2. Beschreibung

2.1 Bezeichnung des Auftrags
Unterhaltsreinigung Wetterfunksender Pinneberg

Losnr.: 4
2.2 Weitere(r) CPV-Code(s)
90911200

2.3 Erfüllungsort
Wetterfunksender Pinneberg des Deutschen Wetterdienstes, Haidkamp 100, 25421 Pinneberg
Los Nutscode
DEF09

2.4 Beschreibung der Beschaffung
Unterhaltsreinigung am Wetterfunksender Pinneberg des Deutschen Wetterdienstes

2.5 Zuschlagskriterien
Preis

2.7
Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems

Beginn: 2023-03-31
Sofern der Vertrag nicht durch eine Vertragspartei gekündigt wird, verlängert sich die Laufzeit um ein weiteres Jahr.
Die Kündigungsfrist beträgt hierbei zwei Monate zum Monatsende.
Der Vertrag endet spätestens mit Ablauf des 31.10.2024, ohne dass es einer Kündigung bedarf.

Die Mindestvertragslaufzeit endet mit Ablauf des 31.03.2023. Sofern der Vertrag
nicht durch eine Vertragspartei gekündigt wird, verlängert sich die Laufzeit um
jeweils ein weiteres Jahr.
Die Kündigungsfrist beträgt hierbei zwei Monate zum Monatsende.
Der Vertrag endet spätestens mit Ablauf des 31.03.2026, ohne dass es einer
Kündigung bedarf.

2.9 Angaben zu Optionen
Der Auftragnehmer räumt dem Auftraggeber ein einmaliges Optionsrecht auf
Verlängerung der Vertragszeit über den 31.03.2026 hinaus zu den dann
geltenden Bedingungen dieses Vertrages um bis zu 12 Monate ein. Die Erklärung
des Auftraggebers, dass er das Optionsrecht ausübt, muss spätestens drei Monate
vor Ende der vereinbarten Vertragslaufzeit beim Auftragnehmer eingegangen
sein. Die Option ist schriftlich auszuüben.

3. Teilnahmebedingungen

3.1 Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
https://www.evergabe-online.de/tenderdetails.html?id=413941&criteriaId=16551

3.2 Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
siehe III.1.1)

3.3 Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
siehe III.1.1)