Vergabe: 21.04.2021 – Wasser und Kulturbau Leeegebruch GmbH – 16767 Leegebruch – Reinigung und Sanierung des städtischen und ländlichen Raumes, und zugehörige Dienstleistungen

Information
AUSSCHREIBUNG
Auftragsbekanntmachung:2021/S 089-230250
Erfüllungsort:BERLIN
PLZ Erfüllungsort:10115
Objekt:
Nutscode Erfüllungsort:DE300 - BERLIN
Auftragsvergabe:21.04.2021
Projektstart:
Ausschreibungsweiteeuropaweit
Art des Auftrags:Dienstleistungen
CPV Kategorie:V-90600000 Reinigung und Sanierung des städtischen und ländlichen Raumes, und zugehörige Dienstleistungen
Anzahl Angebote:2
Auftragswert:1069973.00 EUR

Ausschreibungsdaten

Hier gelangen Sie - sofern noch verfügbar - zu den Originalausschreibungsdaten.

Schlagwörter:

Verwaltungsgebäude | Offshore | Rohrleitungen | Gewässer | Gebäude + Innenräume | Sanierung |

Mit der leistungsstarken CRM-Plattform von Hubspot verfolgen Sie im Handumdrehen Ihre potentiellen Projekte und Auftragschancen. Steigen Sie jetzt mit kostenlosen Tools ein und holen Sie sich bei Bedarf zusätzliche Beratung.

Auftraggeber
Auftraggeber:Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz, Abteilung Tiefbau
Straße:Brunnenstraße 110d-111
PLZ:13355
Nutscode:DE300 - BERLIN
Ort:Berlin
Land:DE
Kontakt:
Email:submissionsstelle.tiefbau@senuvk.berlin.de
Telefon:+49 30902547117/7118

Website Auftraggeber

Hier gelangen Sie zur Website des Auftraggebers.

alle Aufträge dieses Auftraggebers

Erfahren Sie mehr über alle Aufträge dieses Auftraggebers

Auftragnehmer
Auftragnehmer:Wasser und Kulturbau Leeegebruch GmbH
Straße:Eichenallee 1
PLZ:16767
Nutscode:DE40 - BRANDENBURG
Ort:Leegebruch
Kontakt:
Email:
Telefon:

Website Auftragnehmer

Hier gelangen Sie zur Website des Auftragnehmers

alle Aufträge dieses Auftragnehmer

Schauen Sie sich alle Aufträge dieses Auftragnehmers an.

Zusammenfassung der Originalausschreibung

Auszug aus der Bekanntmachung über vergebene Aufträge

1. Umfang der Beschaffung

1.1 Bezeichnung des Auftrags
Gewässerunterhaltung 1. Ordnung West 2021-2024

1.2 CPV Code Hauptteil
90600000

1.3 Art des Auftrags
Dienstleistungen

1.4 Kurze Beschreibung
Ufer- und Gewässerreinigung (Wasseroberfläche, Flachwasserkörper, Uferböschungen), Uferlänge ca. 174 km, Reinigungsturnus wöchentlich bis monatlich, Sondertouren auf Anweisung des AG, bis 10 m Unrat/Reinigungstour, ca. 600-700 m3/Jahr, Verkehrssicherungsmaßnahmen.

2. Beschreibung

2.1 Bezeichnung des Auftrags
Gewässerunterhaltung 1. Ordnung West 2021-2024

2.3 Erfüllungsort
Berlin
Los Nutscode
DE300

2.4 Beschreibung der Beschaffung
Über insgesamt 3 Jahre sind folgende Leistungen regelmäßig zu erbringen:
Ufer- und Gewässerreinigung
Uferlänge: ca. 174 km
Unratmenge: max. 10 m pro Reinigungstour, ca. 600-700 m pro Jahr
Arbeitsbereiche: jeweils Wasseroberfläche, Flachwasserkörper sowie rechte und linke Uferböschung
Reinigungsturnus: i. d. R. wöchentlich bis monatlich sowie Sondertouren auf Anweisung des AG
— Havel-Oder-Wasserstraße (HOW) (nördliche Landesgrenze bis Schleuse Spandau), einschl. Kanäle,
— Niederneuendorfer See,
— Tegeler See einschl. Inseln und Häfen,
— Berlin-Spandauer Schifffahrtskanal (Hohenzollernkanal) km 0,0-7,4,
— Alter Berlin-Spandauer-Schifffahrtskanal (ABSSK),
— Spree-Oder-Wasserstraße (SOW) km 0,0 bis 6,5, einschl. Nebenarmen und Häfen,
— Untere-Havel-Wasserstraße (UHW) einschl. Nebenarmen und Häfen,
— Wannsee,
— Pohlesee,
— Stölpchensee,
— Griebnitzsee,
— Teltowkanal km 0,0-4,8,
— Ruhlebener Altarm,
— Alte Spree,
—Verkehrssicherungsmaßnahmen,
— ca. 40 000 m Krautung von Gewässern,
— ca. 5 000 m Spontanaufwuchs entfernen,
— Sicherungsmaßnahmen an landeseigenen Uferbefestigungen (u. a. 275 m Groß-/Kleinsteinpflaster sowie ca. 40 m Erdarbeiten),
— ca. 800 Fäll- und Rodungs- und Baumpflegemaßnahmen an Bäumen.

2.5 Zuschlagskriterien
Preis

2.7
Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems

3. Teilnahmebedingungen