Abgabefrist: 30.05.2022 – Stadt Tuttlingen – 78187 TUTTLINGEN – Bautischlerarbeiten

Information
Ausschreibungsdaten
Vergabenummer:2022/S 086-231670
Erfüllungsort:TUTTLINGEN
PLZ Erfüllungsort:78187
Objekt:Immanuel-Kant-Gymnasium, Mühlenweg 15, 78532 Tuttlingen
Nutscode Erfüllungsort:DE137 - TUTTLINGEN
Veröffentlichung:03.05.2022
Abgabefrist:30.05.2022
Submission:30.05.2022
Bindefrist:29.07.2022
Projektstart:07.11.2022
Ausschreibungsweite:europaweit
Art des AuftragsArbeiten
CPV Kategorie:45421000 Bautischlerarbeiten

Schlagwörter:

Baustelleneinrichtung | Elemente | Betonsanierung | Tischlerarbeiten | Container | Brandschutz | Umbau | Anbau | Sanierung | Ertüchtigung | Fördermittel | Schule | Verwaltungsgebäude |

Ausschreibungsunterlagen

Hier gelangen Sie zu den kompletten Ausschreibungsunterlagen

Auftraggeber
Auftraggeber:Stadt Tuttlingen
Straße:Rathausstraße 1
PLZ:78532
Nutscode :DE137 - TUTTLINGEN
Ort:Tuttlingen
Land:DEUTSCHLAND
Kontakt:Fachbereich 7 - Planung und Bauservice
Email;bauservice@tuttlingen.de
Telefon:

Website Auftraggeber

Hier gelangen Sie zur Website des Auftraggebers.

Alle Ausschreibungen des Auftraggebers

Erfahren Sie mehr über alle Ausschreibungen dieses Auftraggebers

Projektleiter
Projektleiter:
Straße:
PLZ:
Nutscode:
Ort:
Kontakt:
Email:
Telefon:

Website Projektleiter

Hier gelangen Sie zur Website des Projektleiters.

Alle Ausschreibungen des Projektleiters

Schauen Sie sich alle Ausschreibungen dieses Projektleiters an.

Auftragsbekanntmachung

Auszug der Auftragsbekanntmachung – den vollständigen und aktuellen Text finden Sie in den Auftragsunterlagen: https://www.dtvp.de/Satellite/notice/CXP4Y6UR75H/documents

Vergabenummer:
2022/S 086-231670

1. Umfang der Beschaffung

1.1 Bezeichnung des Auftrags
IKG-F_039.3_WC Trennwände

1.2 CPV Code Hauptteil
45214200

1.3 Art des Auftrags
Arbeiten

1.4 Kurze Beschreibung
Auf dem Schulcampus Tuttlingen werden an den Gebäuden der beiden städtischen Gymnasien Immanuel-Kant-Gymnasium (IKG) und Otto-Hahn-Gymnasium (OHG) bautechnische Sanierungs- und Modernisierungsmaßnahmen durchgeführt. Beide Gymnasien werden jeweils als 4-zügige gymnasiale Standorte saniert, umgestaltet und erweitert, sodass das ursprünglich 3-zügige OHG um einen Erweiterungsbau mit Fachklassen ergänzt wird, um den zusätzlichen Bedarf zu decken. Zudem werden die Freianlagen im betroffenen Baufeld i.V.m. mit einer Campusneugestaltung arrondiert.
Die Maßnahmen im Projekt beinhalten unter anderem eine umfassende Betonsanierung, eine Erdbebenertüchtigung, die Erneuerung der Haustechnik und der Fassaden sowie eine energetische Aufwertung auf KfW 55-Standard. Weiterhin wird ein neues Brandschutzkonzept aufgrund Clusterbildung integriert.
Der Umbau findet unter laufendem Betrieb in drei Bauabschnitten statt, sodass eine abschnittsweise Auslagerung der Klassen in Interimscontainern notwendig wird.

2. Beschreibung

2.2 Weitere(r) CPV-Code(s)
45421000

2.3 Erfüllungsort
Immanuel-Kant-Gymnasium, Mühlenweg 15, 78532 Tuttlingen
Los Nutscode
DE137

2.4 Beschreibung der Beschaffung
Die Arbeiten umfassen im Wesentlichen:
Einbau von WC-Trennwandanlagen aus 13 mm HPL-Vollkernmaterial,
Anlagenhöhe ca. 2,135 m, einschließlich 13,5 cm Bodenfreiheit,
Trennwandhöhe: 2,00 m, Türbreite ca. 0,70 m :
– WC-Trennwand, 3-er Kabine, mit B ca. 2,90 m, 2 Stück
– WC-Trennwand, 5-er Kabine, mit B ca. 3,80 m, 2 Stück
Einschließlich der Türen pro Kabine, Gesamt ca. 16 Stück und
Türstopper- / Mantelhaken, Edelstahl ca. 16 Stück

2.5 Zuschlagskriterien
Preis

2.7
Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems

Beginn: 2023-02-06

2.10 Zusätzliche Angaben
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben, für das Fördermittel des Landes Baden-Württemberg sowie des Bundes vom Auftraggeber in Anspruch genommen werden.

3. Teilnahmebedingungen

3.2 Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
– Erklärung über den Gesamtumsatz des Unternehmens in Euro jeweils bezogen auf die letzten 3 abgeschlossenen Geschäftsjahre, soweit er Bauleistungen und andere Leistungen betrifft, die mit der zu vergebenden Leistung vergleichbar sind, unter Einschluss des Anteils bei gemeinsam mit anderen Unternehmen ausgeführten Aufträgen
Auf gesondertes Verlangen sind einzureichen:
– Bonitätsnachweis nach einer Ratingagentur, Kreditversicherer, Wirtschaftsauskunftei
– Nachweis einer Berufshaftpflichversicherung

3.3 Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
– Angaben über die Ausführung von Bauleistungen in den letzten 5 abgeschlossenen Kalenderjahren, die mit der zu vergebenden Leistung vergleichbar sind (Referenzliste), wobei für die wichtigsten 3 Bauleistungen Bescheinigungen über die ordnungsgemäße Ausführung und das Ergebnis beizufügen sind.
– Angaben über die Zahl der in den letzten 3 abgeschlossenen Kalenderjahren jahresdurchschnittlich beschäftigten Arbeitskräfte, gegliedert nach Lohngruppen mit gesondert ausgewiesenem technischem Leitungspersonal
– Angabe, welche Teile des Auftrags unter Umständen an andere Unternehmen vergeben werden sollen
Bei vorgesehenem Nachunternehmereinsatz ist mit der Angebotsabgabe Art und Umfang der Nachunternehmerleistungen zu benennen.
Auf Verlangen sind einzureichen:
Die Namen der Nachunternehmen, die Nachweise zur Eignung des Nachunternehmers und dafür, dass im Auftragsfalle die erforderlichen Kapazitäten zur Verfügung stehen sowie im Falle einer Eignungsleihe eine gemeinsame Haftung übernommen wird.

modelcars24
modelcars24