Vergabe: 14.09.2021 – Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Westdeutsche Kanäle – 22335 Hamburg – Planungsleistungen im Bauwesen

Information
AUSSCHREIBUNG
Auftragsbekanntmachung:2021/S 181-471111
Erfüllungsort:DUISBURG, KREISFREIE STADT
PLZ Erfüllungsort:47051
Objekt:
Nutscode Erfüllungsort:DEA12 - DUISBURG, KREISFREIE STADT
Auftragsvergabe:14.09.2021
Projektstart:
Ausschreibungsweiteeuropaweit
Art des Auftrags:Dienstleistungen
CPV Kategorie:V-71320000 Planungsleistungen im Bauwesen
Anzahl Angebote:2
Auftragswert:270911.93 EUR

Ausschreibungsdaten

Hier gelangen Sie - sofern noch verfügbar - zu den Originalausschreibungsdaten.

Schlagwörter:

Tragwerksplanung | Verwaltungsgebäude | Gewässer | Gebäude + Innenräume | 4-Genehmigungsplanung | 5-Ausführungsplanung | 6-Vorbereitung der Vergabe |
Auftraggeber
Auftraggeber:Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Westdeutsche Kanäle
Straße:Emmericher Straße 201
PLZ:47138
Nutscode:DEA12 - DUISBURG, KRFR.ST.
Ort:Duisburg
Land:DE
Kontakt:
Email:wsa-westdeutsche-kanaele@wsv.bund.de
Telefon:

Website Auftraggeber

Hier gelangen Sie zur Website des Auftraggebers.

alle Aufträge dieses Auftraggebers

Erfahren Sie mehr über alle Aufträge dieses Auftraggebers

Auftragnehmer
Auftragnehmer:KMT Planungsgesellschaft mbH
Straße:Erdkampsweg 49
PLZ:22335
Nutscode:DE600 - HAMBURG
Ort:Hamburg
Kontakt:
Email:
Telefon:

Website Auftragnehmer

Hier gelangen Sie zur Website des Auftragnehmers

alle Aufträge dieses Auftragnehmer

Schauen Sie sich alle Aufträge dieses Auftragnehmers an.

Zusammenfassung der Originalausschreibung

Auszug aus der Ausschreibung

1. Umfang der Beschaffung

1.1 Bezeichnung des Auftrags
Ingenieurleistung zur Instandsetzung der Nischenpoller an den Schleusen Friedrichsfeld und Hünxe am Wesel-Datteln-Kanal

1.2 CPV Code Hauptteil
71320000

1.3 Art des Auftrags
Dienstleistungen

1.4 Kurze Beschreibung
Das Vorhaben umfasst die Planung der Instansetzung der Nischenpoller an den großen Kammern der Schiffschleusenanlagen Hünxe und Friedrichsfeld am Wesel-Datteln-Kanal.

2. Beschreibung

2.3 Erfüllungsort
47138 Duisburg
Los Nutscode
DEA12

2.4 Beschreibung der Beschaffung
Im Rahmen des Vertrages sollen die Entwurf-Ausführungsunterlage, die Ausführungsplanung und die Ausschreibungsunterlagen erstellt werden. Zusätzlich ist eine Nachrechnung der Kammerwände erforderlich.
Um dieses Ziel zu erreichen sind für die Instandsetzung der Nischenpoller die Objektplanung im Leistungsbild Ingenieurbauwerke und die Tragwerksplanung zu
Erarbeiten. Diese Leistungen werden durch besonderen Leistungen ergänzt.

2.7
Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems

Bei dem Vertrag handelt es sich um einen Stufenvertrag. Sollte die 2. Beauftragungsstufe durch den AG beauftragt werden, so verlängert sich der Auftrag um weitere 7 Monate.
Anzahl Kandidaten: 3

3. Teilnahmebedingungen

3.2 Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Eignungskriterium: Gesamtjahresumsatz in den letzten 3 Geschäftsjahren.
Nachweis erfolgt über das Formblatt 133/333 (Eigenerklärung). Es ist der Netto-Jahresumsatz in den letzten 3 Geschäftsjahren anzugeben. Es wird der Mittelwert mit 2 Nachkommastellen aus den Geschäftsjahren gewertet. Bei Bewerber-, Bieter, bzw. Arbeitsgemeinschaften wird der Mittelwert der Summe der Jahresumsätze der Mitglieder gewertet. bei der Wertung beträgt die Wichtung 30 %.
Folgende Bepunktung ist vorgesehen:
5 Punkte, Kriterium bestmöglich erfüllt:>= 900 000 EUR
4 Punkte, Kriterium überdurchschnittlich erfüllt: >= 750 000 EUR bis 900 000 EUR
3 Punkte, Kriterium durchschnittlich erfüllt: >= 600 000 EUR bis 750 000 EUR
2 Punkte, Kriterium unterdurchschnittlich erfüllt: >= 450 000 EUR bis 600 000 EUR
1 Punkt, Kriterium (Mindestanforderungen) noch erfüllt: >= 300 000 EUR bis 450 000 EUR

3.3 Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Referenzen zu vergleichbaren Leistungen der letzten 3 Jahre
Es sind Referenzen zu vergleichberen Leistungen vorzulegen.
Bei der Wertung beträgt die Wichtung 70 %.
Bewertungsmaßstab:
5 Punkte, Kriterium bestmöglich erfüllt: Referenz über die LPH 4 bis 6 im Bereich der Schleusenausrüstung
4 Punkte, Kriterium überdurchschnittlich erfüllt: Referenz über die LPH 4 bis 6 im Bereich Spezialtiefbau (Spundwandbau)
3 Punkte, Kriterium durchschnittlich erfüllt: Referenz über die LPH 4 bis 6 im Bereich sonstiger Verkehrswasserbau
2 Punkte, Kriterium unterdurchschnittlich erfüllt: Referenz für mindestens eine der LPH 4 bis 6 im Bereich Schleusenausrüstung, Spezialtiefbau und sonstiger Verkehrswasserbau
1 Punkt, Kriterium (Mindestanforderungen) noch erfüllt: Referenz für mindestens eine der LPH 4 bis 6 im Bereich allgemeiner Ingenieurbau.
Der Nachweis erfolgt über das Formblatt 133/333 (Eigenerklärung). Die jeweiligen Bewertungspunkte der einzelnen Referenzen werden addiert und es wird daraus der Mittelwert mit 2 Nachkommastellen berechnet.