Vergabe: 05.08.2021 – Land Nordrhein-Westfalen, vertreten durch das Rechenzentrum der Finanzverwaltung Nordrhein-Westfalen – 40789 Monheim am Rhein – Bau von Bürogebäuden

Information
AUSSCHREIBUNG
Auftragsbekanntmachung:2021/S 154-408428
Erfüllungsort:RHEIN-KREIS NEUSS
PLZ Erfüllungsort:40667
Objekt:
Nutscode Erfüllungsort:DEA1D - RHEIN-KREIS NEUSS
Auftragsvergabe:44413
Projektstart:
Ausschreibungsweiteeuropaweit
Art des Auftrags:Arbeiten
CPV Kategorie:V-45213150 Bau von Bürogebäuden
Anzahl Angebote:1
Auftragswert:1000.00 EUR

Ausschreibungsdaten

Hier gelangen Sie - sofern noch verfügbar - zu den Originalausschreibungsdaten.

Schlagwörter:

Tiefbauarbeiten | Verwaltungsgebäude | Hallen | Elemente | Miete |
Auftraggeber
Auftraggeber:Land Nordrhein-Westfalen, vertreten durch das Rechenzentrum der Finanzverwaltung Nordrhein-Westfalen
Straße:Roßstraße 131
PLZ:40476
Nutscode:DEA11 - DUESSELDORF, KRFR.ST.
Ort:Düsseldorf
Land:DE
Kontakt:Herr Franz Janssen
Email:franz.janssen@fv.nrw.de
Telefon:

Website Auftraggeber

Hier gelangen Sie zur Website des Auftraggebers.

alle Aufträge dieses Auftraggebers

Erfahren Sie mehr über alle Aufträge dieses Auftraggebers

Auftragnehmer
Auftragnehmer:Landmarken Kaarst Immobilien GmbH
Straße:Rheinpromenade 11
PLZ:40789
Nutscode:DEA1C - METTMANN
Ort:Monheim am Rhein
Kontakt:
Email:
Telefon:

Website Auftragnehmer

Hier gelangen Sie zur Website des Auftragnehmers

alle Aufträge dieses Auftragnehmer

Schauen Sie sich alle Aufträge dieses Auftragnehmers an.

Zusammenfassung der Originalausschreibung

Auszug aus der Bekanntmachung über vergebene Aufträge

1. Umfang der Beschaffung

1.1 Bezeichnung des Auftrags
Investorenauswahl Anmietung Rechenzentrum der Finanzverwaltung NRW

1.2 CPV Code Hauptteil
45210000

1.3 Art des Auftrags
Arbeiten

1.4 Kurze Beschreibung
Gegenstand des abgeschlossenen Vergabeverfahrens ist die Beauftragung eines Investors, der nach detaillierten Vorgaben auf von ihm beschafften Grundstücksflächen in 41564 Kaarst ein autarkes, von anderen Gebäuden räumlich getrenntes Verwaltungsgebäude mit Rechenzentrum plant und errichtet sowie anschließend an das Land NRW über einen Zeitraum von mindestens 20 Jahren vermietet. Das Gebäude soll für mindestens 975 Personen ausgelegt sein und Flächen für Büro- und Besprechungsräume, Rechenzentrum, Druckbereich, Lager und Werkstätten sowie eine Kantine im Umfang von ca. 19.085 m² NUF 1-5 (DIN 277-1:2016) umfassen.

2. Beschreibung

2.1 Bezeichnung des Auftrags
Mietvertrag Anmietung Rechenzentrum der Finanzverwaltung NRW

2.2 Weitere(r) CPV-Code(s)
45213150

2.3 Erfüllungsort
Los Nutscode
DEA1D

2.4 Beschreibung der Beschaffung
Gegenstand der Beschaffung ist die Anmietung eines Verwaltungsgebäudes als neuer Sitz des Rechenzentrums (RZF) der Finanzverwaltung NRW mit einer Laufzeit von 20 Jahren und einer Verlängerungsoption um zweimal 5 weitere Jahre. Der Investor/Vermieter hat das gesamte Gebäude (mit Ausnahme definierter technisch sensibler und sicherheitsrelevanter Bereiche) während der Mietzeit nach den Vorgaben des Mieters bereitzustellen und instandzuhalten. Angestrebt wird eine bauliche Fertigstellung bis 5/2026. Das Gebäude muss den vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) festgelegten Anforderungen an die Sicherheit und Verfügbarkeit von Rechenzentren entsprechen.

2.7
Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems

2.9 Angaben zu Optionen
Optional werden dem Investor/ Vermieter auch Unterhalts- sowie Glas- und Rahmenreinigung, Winterdienst, Grünpflege sowie sonstige Dienstleistungen im Zusammenhang mit dem Mietobjekt übertragen.

2.10 Zusätzliche Angaben
Bekanntmachungs-ID: CXPNYDZDECC

3. Teilnahmebedingungen