Abgabefrist: 15.10.2021 – Investitionsbank Schleswig-Holstein (IB.SH) vertreten durch die Gebäudemanagement Schleswig-Holstein AöR – 24103 KIEL, KREISFREIE STADT – IT-Dienste: Beratung, Software-Entwicklung, Internet und Hilfestellung

Information
Ausschreibungsdaten
Vergabenummer:2021/S 181-470398
Erfüllungsort:KIEL, KREISFREIE STADT
PLZ Erfüllungsort:24103
Objekt:Kiel
Nutscode Erfüllungsort:DEF02 - KIEL, KREISFREIE STADT
Veröffentlichung:17.09.2021
Abgabefrist:15.10.2021
Submission:15.10.2021
Bindefrist:30.04.2022
Projektstart:01.04.2022
Ausschreibungsweite:europaweit
Art des AuftragsDienstleistungen
CPV Kategorie:72000000 IT-Dienste: Beratung, Software-Entwicklung, Internet und Hilfestellung

Schlagwörter:

ServerBeratung |

Ausschreibungsunterlagen

Hier gelangen Sie zu den kompletten Ausschreibungsunterlagen

Mit der leistungsstarken CRM-Plattform von Hubspot verfolgen Sie im Handumdrehen Ihre potentiellen Projekte und Auftragschancen. Steigen Sie jetzt mit kostenlosen Tools ein und holen Sie sich bei Bedarf zusätzliche Beratung.

Auftraggeber
Auftraggeber:Investitionsbank Schleswig-Holstein (IB.SH) vertreten durch die Gebäudemanagement Schleswig-Holstein AöR
Straße:Küterstr. 30
PLZ:24103
Nutscode :DEF02 - KIEL, KREISFREIE STADT
Ort:Kiel
Land:DEUTSCHLAND
Kontakt:Ines Stölting
Email;ines.stoelting@gmsh.de
Telefon:

Website Auftraggeber

Hier gelangen Sie zur Website des Auftraggebers.

Alle Ausschreibungen des Auftraggebers

Erfahren Sie mehr über alle Ausschreibungen dieses Auftraggebers

Projektleiter
Projektleiter:
Straße:
PLZ:
Nutscode:
Ort:
Kontakt:
Email:
Telefon:

Website Projektleiter

Hier gelangen Sie zur Website des Projektleiters.

Alle Ausschreibungen des Projektleiters

Schauen Sie sich alle Ausschreibungen dieses Projektleiters an.

Auftragsbekanntmachung

Auszug der Auftragsbekanntmachung – den vollständigen und aktuellen Text finden Sie in den Auftragsunterlagen: https://www.e-vergabe-sh.de/vergabeplattform/bekanntmachungen/

Vergabenummer:
2021/S 181-470398

1. Umfang der Beschaffung

1.1 Bezeichnung des Auftrags
IT–Betrieb des Kernbankensystems: SAP-Betrieb, Warehouse-Systembetrieb und ABADOC-Systembetrieb für die Investitionsbank Schleswig-Holstein.

1.2 CPV Code Hauptteil
72000000

1.3 Art des Auftrags
Dienstleistungen

1.4 Kurze Beschreibung
Die Investitionsbank Schleswig-Holstein (IB.SH) ist eine mittelständische Förderbank mit ca. 700 Mitarbeitenden. Die IB.SH sucht einen IT- Dienstleister, der als Generalunternehmer IT- Dienstleistungen, Support und Service, Software für SAP-Betrieb, Warehouse-Betrieb und ABADOC-Betrieb der IB.SH zur Verfügung stellt. Die Leistungen werden aktuell von einem IT-Dienstleister erbracht. Vertragslaufzeit beträgt 79 Monate; verlängert sich um weitere 72 Monate, sofern nicht von einer der Vertragsparteien gekündigt.
Migration des IT-Infrastruktur-Betriebes zum Bieter und Implementierung von Tools und Prozessen voraussichtlich vom 01.04.2022 bis zum 31.10.2022. Übernahme der Betriebsverantwortung beginnt mit Ende der Migrationsphase im November 2022.

2. Beschreibung

2.3 Erfüllungsort
Kiel
Los Nutscode
DEF02

2.4 Beschreibung der Beschaffung

2.7
Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems

Beginn: 2028-10-31
Verlängerungen
Der Vertrag verlängert sich um 72 Monate, sofern nicht von einer der Vertragsparteien gekündigt wird.
Anzahl Kandidaten: 3

2.8 Kriterien
Max. 990 Punkte. Zur Angebotsabgabe (Phase 2) werden max. 3 Bewerber aufgefordert, die alle formalen Anforderungen und Ausschlusskriterien erfüllen, und anhand der Anzahl der Eignungspunkte die Plätze 1 bis 3 belegen. Sofern mehrere Bewerber (bspw. 3. und 4. Stelle) die gleiche Punktzahl erreichen, entscheidet das Los über deren Platzierung.

2.9 Angaben zu Optionen
Optionale Leistungen (keine Abnahmeverpflichtung)
Projekte und Projektsysteme während Vertragslaufzeit
Ggf. einmalig Umstellungsprojekt S/4Hana
Ggf. Betreuung Meldewesen Server

3. Teilnahmebedingungen

3.1 Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
1. Eigenerklärung, dass eine Eintragung im Berufs- oder Handelsregister oder ein anderer, vergleichbarer Nachweis für die erlaubte Berufsausübung vorliegt gem. § 44 Abs. 1 VGV.
Hinweis: Die GMSH wird ggf. den entsprechenden Nachweis vor Zuschlagserteilung abfordern.

3.2 Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
1. Vorlage (Konzern-) Jahresabschlusses des letzten abgeschlossenen Geschäftsjahres (inklusive Gewinn- und Verlustrechnung) des Unternehmens sowie ggf. (Konzern-) Jahresabschlusses des letzten Geschäftsjahres des Mutterkonzerns (wenn der bewerbende Unternehmensteil eine Tochtergesellschaft darstellt).
2. Eigenerklärung über den Nachweis einer entsprechend bestehenden Betriebshaftpflichtversicherung oder dass diese im Falle eines Vertragsabschlusses entsprechend abgeschlossen wird (gem. § 45 Abs. 1 Nr. 3 VgV).

3.3 Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
3. Qualifizierung/Know How des Unternehmens
4. Eignung als Outsourcing Partner:
5. Gesetzliche und aufsichtsrechtliche Anforderungen an den Outsourcing Partner
Zu den einzelnen Punkten finden Sie eine Datei Technische und berufliche Leistungsfähigkeit unter www.e-vergabe-sh.de