Vergabe: 11.10.2021 – Zentrale Gebäudebewirtschaftung Lünen – 59174 Kamen – Dienstleistungen von Architektur- und Ingenieurbüros sowie planungsbezogene Leistungen

Information
AUSSCHREIBUNG
Auftragsbekanntmachung:2021/S 218-574630
Erfüllungsort:UNNA
PLZ Erfüllungsort:44532
Objekt:
Nutscode Erfüllungsort:DEA5C - UNNA
Auftragsvergabe:11.10.2021
Projektstart:
Ausschreibungsweiteeuropaweit
Art des Auftrags:Dienstleistungen
CPV Kategorie:V-71240000 Dienstleistungen von Architektur- und Ingenieurbüros sowie planungsbezogene Leistungen
Anzahl Angebote:2
Auftragswert:58522.16 EUR

Ausschreibungsdaten

Hier gelangen Sie - sofern noch verfügbar - zu den Originalausschreibungsdaten.

Schlagwörter:

Entwässerungsarbeiten | Schule | Verwaltungsgebäude | Kita | Mensa/Gaststätte | Sporthalle | Gewässer | Gebäude + Innenräume | Neubau | Sanierung | barrierefrei | Fördermittel |
Auftraggeber
Auftraggeber:Zentrale Gebäudebewirtschaftung Lünen
Straße:Willy-Brandt-Platz 5
PLZ:44532
Nutscode:DEA5C - UNNA
Ort:Lünen
Land:DE
Kontakt:
Email:submissionen@luenen.de
Telefon:

Website Auftraggeber

Hier gelangen Sie zur Website des Auftraggebers.

alle Aufträge dieses Auftraggebers

Erfahren Sie mehr über alle Aufträge dieses Auftraggebers

Auftragnehmer
Auftragnehmer:DW-Ingenieure GmbH
Straße:Westicker Str. 30
PLZ:59174
Nutscode:DEA5C - UNNA
Ort:Kamen
Kontakt:
Email:mo@dw-i.de
Telefon:+49 230799-373

Website Auftragnehmer

Hier gelangen Sie zur Website des Auftragnehmers

alle Aufträge dieses Auftragnehmer

Schauen Sie sich alle Aufträge dieses Auftragnehmers an.

Zusammenfassung der Originalausschreibung

Auszug aus der Bekanntmachung über vergebene Aufträge

1. Umfang der Beschaffung

1.1 Bezeichnung des Auftrags
Käthe-Kollwitz-Gesamtschule – Planung Entwässerungsarbeiten

1.2 CPV Code Hauptteil
71240000

1.3 Art des Auftrags
Dienstleistungen

1.4 Kurze Beschreibung
Ausschreibungsgegenstand sind die Fachplanungsleistungen Entwässerungsplanung.
Zu berücksichtigen sind hier die Ergebnisse der Inspektion der
Schmutzwasserkanalisation, da diese einen Einfluss auf die Abkopplung des Regenwassers haben, da als Regenwasserkanäle deklarierte Kanäle ggf. als Mischwasserkanäle fungieren. Die Entwässerung ist als Trennsystem zu planen.
Da die Maßnahme gefördert werden soll, müssen bestimmte Voraussetzungen der Fachkunde des Planers erfüllt sein. Die Voraussetzungen sind in der Anlage beigefügt (s. Anlage 14.1 – 14.7 /Voraussetzungen Förderung).
Die Käthe-Kollwitz-Gesamtschule wird derzeit energetisch saniert und barrierefrei umgebaut. Der Trakt D wurde zurückgebaut. Derzeit wird eine neue 4-Feld-Sporthalle und eine KiTa errichtet, die aktuelle noch bestehende 3-Feld-Sporthalle
wird nach Fertigstellung der neuen Sporthalle zurückgebaut. Auf dem Grundstück befindet sich zudem ein Mensagebäude, an das der Neubau der Musikinsel anschließt.
Der Neubau der KiTa wird in Kürze fertiggestellt, so dass sie voraussichtlich im Herbst 2021 in Betrieb gehen kann.
Bei dem betrachteten Entwässerungssystem handelt es sich um ein Mischsystem mit einer bisher untersuchten Länge von ca. 581 m bestehend aus Leitungen DN 100, DN150 und DN 300 aus Steinzeug und PVC.
Bei den festgestellten Schäden handelt es sich in der Hauptsache um verschobene Verbindungen, Infiltration, Ablagerungen und schadhafte Anschlüsse.
Darüber hinaus sind Drainageleitungen (untersuchte Länge) mit einer Läge von ca. 31m an dem Entwässerungssystem angeschlossen
Aufgrund der festgestellten Schäden ist eine kurzfristige Sanierung der Kanalisation erforderlich.

2. Beschreibung

2.1 Bezeichnung des Auftrags
Auftrag zu Entwässerungsarbeiten

2.3 Erfüllungsort
44532 Lünen
Los Nutscode
DEA5C

2.4 Beschreibung der Beschaffung
Ausschreibungsgegenstand sind die Fachplanungsleistungen Entwässerungsplanung.
Zu berücksichtigen sind hier die Ergebnisse der Inspektion der
Schmutzwasserkanalisation, da diese einen Einfluss auf die Abkopplung des Regenwassers haben, da als Regenwasserkanäle deklarierte Kanäle ggf. als Mischwasserkanäle fungieren. Die Entwässerung ist als Trennsystem zu planen.
Da die Maßnahme gefördert werden soll, müssen bestimmte Voraussetzungen der Fachkunde des Planers erfüllt sein. Die Voraussetzungen sind in der Anlage beigefügt (s. Anlage 14.1 – 14.7 /Voraussetzungen Förderung).
Die Käthe-Kollwitz-Gesamtschule wird derzeit energetisch saniert und barrierefrei umgebaut. Der Trakt D wurde zurückgebaut. Derzeit wird eine neue 4-Feld-Sporthalle und eine KiTa errichtet, die aktuelle noch bestehende 3-Feld-Sporthalle
wird nach Fertigstellung der neuen Sporthalle zurückgebaut. Auf dem Grundstück befindet sich zudem ein Mensagebäude, an das der Neubau der Musikinsel anschließt.
Der Neubau der KiTa wird in Kürze fertiggestellt, so dass sie voraussichtlich im Herbst 2021 in Betrieb gehen kann.
Bei dem betrachteten Entwässerungssystem handelt es sich um ein Mischsystem mit einer bisher untersuchten Länge von ca. 581 m bestehend aus Leitungen DN 100, DN150 und DN 300 aus Steinzeug und PVC.
Bei den festgestellten Schäden handelt es sich in der Hauptsache um verschobene Verbindungen, Infiltration, Ablagerungen und schadhafte Anschlüsse.
Darüber hinaus sind Drainageleitungen (untersuchte Länge) mit einer Läge von ca. 31m an dem Entwässerungssystem angeschlossen
Aufgrund der festgestellten Schäden ist eine kurzfristige Sanierung der Kanalisation erforderlich.

2.7
Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems

2.10 Zusätzliche Angaben
Bekanntmachungs-ID: CXPSYYVDH79

3. Teilnahmebedingungen