Abgabefrist: 12.04.2022 – Wasserverband Eifel-Rur – Zentrale Vergabe – – 52349 DÜREN – Installation von Lüftungsanlagen

Information
Ausschreibungsdaten
Vergabenummer:2022/S 050-126268
Erfüllungsort:DÜREN
PLZ Erfüllungsort:52349
Objekt:Kläranlage Düren Mühlenweg 10 52382 Niederzier
Nutscode Erfüllungsort:DEA26 - DÜREN
Veröffentlichung:11.03.2022
Abgabefrist:12.04.2022
Submission:12.04.2022
Bindefrist:24.06.2022
Projektstart:
Ausschreibungsweite:europaweit
Art des AuftragsArbeiten
CPV Kategorie:45331210 Installation von Lüftungsanlagen

Schlagwörter:

Stahlblech | Lüftungsanlage | Brandschutz | Neubau | Verwaltungsgebäude | Gewässer |

Ausschreibungsunterlagen

Hier gelangen Sie zu den kompletten Ausschreibungsunterlagen

Auftraggeber
Auftraggeber:Wasserverband Eifel-Rur - Zentrale Vergabe -
Straße:Eisenbahnstraße 5
PLZ:52353
Nutscode :DEA26 - DÜREN
Ort:Düren
Land:DEUTSCHLAND
Kontakt:2.23 Zentrale Vergabe
Email;ZentraleVergabe@wver.de
Telefon:

Website Auftraggeber

Hier gelangen Sie zur Website des Auftraggebers.

Alle Ausschreibungen des Auftraggebers

Erfahren Sie mehr über alle Ausschreibungen dieses Auftraggebers

Projektleiter
Projektleiter:
Straße:
PLZ:
Nutscode:
Ort:
Kontakt:
Email:
Telefon:

Website Projektleiter

Hier gelangen Sie zur Website des Projektleiters.

Alle Ausschreibungen des Projektleiters

Schauen Sie sich alle Ausschreibungen dieses Projektleiters an.

Auftragsbekanntmachung

Auszug der Auftragsbekanntmachung – den vollständigen und aktuellen Text finden Sie in den Auftragsunterlagen: https://www.vergaben-wirtschaftsregion-aachen.de/VMPSatellite/notice/CXQ1YRRYZJC/documents

Vergabenummer:
2022/S 050-126268

1. Umfang der Beschaffung

1.1 Bezeichnung des Auftrags
Kläranlage Düren-Merken, Neubau Lager- und Bürogebäude – Lüftungstechnik

1.2 CPV Code Hauptteil
45331210

1.3 Art des Auftrags
Arbeiten

1.4 Kurze Beschreibung
-1 Lüftungsgerät 5750 m³/h; 1 Oberflächenverdunster mit Durchlaufwasserbetrieb; ca. 640 qm Luftleitung als Rechteckkanal in
verschiedenen Abmessungen
-230 m Luftleitung als Rundrohr in verschiedenen Durchmessern einschl. Formstücke; 180 qm Wärmedämmung mit
Blechmantel an Leitungen eckig
-130 m Wärmedämmung mit Blechmantel an Leitungen rund; 1 Stück Kanalkühler; 26 Stück Brandschutzklappe mit
Stahlblechgehäuse versch. Durchmesser
-6 Stück Kulissenschalldämpfer

2. Beschreibung

2.3 Erfüllungsort
Kläranlage Düren Mühlenweg 10 52382 Niederzier
Los Nutscode
DEA26

2.4 Beschreibung der Beschaffung
-1 Lüftungsgerät 5750 m³/h; 1 Oberflächenverdunster mit Durchlaufwasserbetrieb; ca. 640 qm Luftleitung als Rechteckkanal in
verschiedenen Abmessungen
-230 m Luftleitung als Rundrohr in verschiedenen Durchmessern einschl. Formstücke; 180 qm Wärmedämmung mit
Blechmantel an Leitungen eckig
-130 m Wärmedämmung mit Blechmantel an Leitungen rund; 1 Stück Kanalkühler; 26 Stück Brandschutzklappe mit
Stahlblechgehäuse versch. Durchmesser
-6 Stück Kulissenschalldämpfer

2.5 Zuschlagskriterien
Preis

2.7
Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems

2.10 Zusätzliche Angaben
Es werden nur Angebote von Bietern zugelassen, deren mittlerer Jahresumsatz der letzten 3 Geschäftsjahre mindestens das 1,8 fache des angebotenen Auftragswertes (Brutto) beträgt.

3. Teilnahmebedingungen

3.1 Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
1.) Verpflichtung zur Angabe der Namen und beruflichen Qualifikationen der Personen, die für die Ausführung des Auftrags verantwortlich sind.
Bescheinigungen, die nicht in deutscher Sprache abgefasst sind, ist eine Übersetzung in die deutsche Sprache beizufügen.
Gelangt das Angebot in die engere Wahl, sind die Eigenerklärungen (auch die der Nachunternehmen) auf gesondertes Verlangen der Vergabestelle durch Vorlage der in der Eigenerklärung zur Eignung genannten Bescheinigungen zuständiger Stellen zu bestätigen.
2.) Vorlage des vollständig ausgefüllten Formblatts 124 Eigenerklärung zur Eignung, sowie die dort geforderten Nachweise zur Bestätigung der Eigenerklärung.
Nicht präqualifizierte Unternehmen haben als vorläufigen Nachweis der Eignung mit dem Angebot das ausgefüllte Formblatt 124 LD Eigenerklärung zur Eignung vorzulegen. Bei Einsatz von Nachunternehmen sind auf gesondertes Verlangen der Vergabestelle die Eigenerklärungen auch für diese abzugeben.
Die persönliche Lage des Wirtschaftsteilnehmers muss die ordnungsgemäße Erbringung der Leistung garantieren können.
Präqualifizierte Nachunternehmer:
Sind die Nachunternehmen präqualifiziert, reicht die Angabe der Nummer, unter der diese in der Liste des Vereins für die Präqualifikation (Präqualifikationsverzeichnis) geführt werden.
Präqualifizierte Unternehmen führen den Nachweis der Eignung durch den Eintrag in die Liste des Vereins für Präqualifikation e.V. (Präqualifikationsverzeichnis). Bei Einsatz von Nachunternehmen ist auf gesondertes Verlangen der Vergabestelle nachzuweisen, dass diese präqualifiziert sind oder die Voraussetzung für die Präqualifikation erfüllen.

3.3 Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:
haben als vorläufigen Nachweis der Eignung mit dem Angebot das ausgefüllte Formblatt 124 LD Eigenerklärung zur Eignung vorzulegen. Bei Einsatz von Nachunternehmen sind auf gesondertes Verlangen der Vergabestelle die Eigenerklärungen auch für diese abzugeben.
Präqualifizierte Unternehmen:
führen den Nachweis der Eignung durch den Eintrag in die Liste des Vereins für Präqualifikation e.V. (Präqualifikationsverzeichnis). Bei Einsatz von Nachunternehmen ist auf gesondertes Verlangen der Vergabestelle nachzuweisen, dass diese präqualifiziert sind oder die Voraussetzung für die Präqualifikation erfüllen.
Präqualifizierte Nachunternehmer:
Sind die Nachunternehmen präqualifiziert, reicht die Angabe der Nummer, unter der diese in der Liste des Vereins für Präqualifikation e.V. (Präqualifikationsverzeichnis) geführt werden.
Nicht präqualifizierte Unternehmen:
haben als vorläufigen Nachweis der Eignung mit dem Angebot das ausgefüllte Formblatt 124 LD Eigenerklärung zur Eignung vorzulegen. Bei Einsatz von Nachunternehmen sind auf gesondertes Verlangen der Vergabestelle die Eigenerklärungen auch für diese abzugeben.

4. Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:
Ab einem Auftragswert von 25.000 EUR (netto) wird der Auftraggeber für den Bieter, auf dessen Angebot der Zuschlag erteilt werden soll, Auszüge aus dem Gewerbezentralregister gem. § 150a GeWO, dem Vergaberegister gem. § 4 KorruptionsbG NRW und bei der Creditreform (Bonitätsprüfung) abrufen.
Gemäß der VOB/B und den zusätzlichen Vertragsbedingungen.

modelcars24
modelcars24