Abgabefrist: 22.12.2021 – Stadt Bocholt – 46325 BORKEN – Landschaftsgärtnerische Arbeiten

Information
Ausschreibungsdaten
Vergabenummer:2021/S 228-599117
Erfüllungsort:BORKEN
PLZ Erfüllungsort:46325
Objekt:kubaai Bocholt Industriestraße 46395 Bocholt
Nutscode Erfüllungsort:DEA34 - BORKEN
Veröffentlichung:24.11.2021
Abgabefrist:22.12.2021
Submission:22.12.2021
Bindefrist:
Projektstart:14.02.2022
Ausschreibungsweite:europaweit
Art des AuftragsArbeiten
CPV Kategorie:45112700 Landschaftsgärtnerische Arbeiten

Schlagwörter:

Baustelleneinrichtung | Asphalt | Geländer | Einrichtung | Baustelleneinrichtung | Baustraße | Sanierung | Rückbau |

Ausschreibungsunterlagen

Hier gelangen Sie zu den kompletten Ausschreibungsunterlagen

Mit der leistungsstarken CRM-Plattform von Hubspot verfolgen Sie im Handumdrehen Ihre potentiellen Projekte und Auftragschancen. Steigen Sie jetzt mit kostenlosen Tools ein und holen Sie sich bei Bedarf zusätzliche Beratung.

Auftraggeber
Auftraggeber:Stadt Bocholt
Straße:Kaiser-Wilhelm-Straße 52-58
PLZ:46395
Nutscode :DEA34 - BORKEN
Ort:Bocholt
Land:DEUTSCHLAND
Kontakt:Fachbereich Recht & Vergabe - Zentrale Vergabestelle
Email;rechtsreferat@bocholt.de
Telefon:

Website Auftraggeber

Hier gelangen Sie zur Website des Auftraggebers.

Alle Ausschreibungen des Auftraggebers

Erfahren Sie mehr über alle Ausschreibungen dieses Auftraggebers

Projektleiter
Projektleiter:
Straße:
PLZ:
Nutscode:
Ort:
Kontakt:
Email:
Telefon:

Website Projektleiter

Hier gelangen Sie zur Website des Projektleiters.

Alle Ausschreibungen des Projektleiters

Schauen Sie sich alle Ausschreibungen dieses Projektleiters an.

Auftragsbekanntmachung

Auszug der Auftragsbekanntmachung – den vollständigen und aktuellen Text finden Sie in den Auftragsunterlagen: https://www.vergabe-westfalen.de/VMPSatellite/notice/CXPWYYS98X5/documents

Vergabenummer:
2021/S 228-599117

1. Umfang der Beschaffung

1.1 Bezeichnung des Auftrags
kubaai: Garten- und Landschaftsbauarbeiten

1.2 CPV Code Hauptteil
45112700

1.3 Art des Auftrags
Arbeiten

1.4 Kurze Beschreibung
kubaai Bocholt: Garten – und Landschaftsbauarbeiten
Durch Sanierung eines alten Gebäudes der Textilindustrie entsteht in Bocholt das sog. Lernwerk, ein Haus für Bildung und Kultur. Unmittelbar angrenzend soll ein zweites Gebäude errichtet werden, dessen Realisierungszeitpunkt aber noch nicht verlässlich angegeben werden kann. Für beide Gebäude wurde eine gemeinschaftliche Freianlagenplanung vorgenommen, von der hiermit der Bereich am Lernwerk als 1. Bauabschnitt ausgeschrieben wird.

1.5 Geschätzer Gesamtwert
EUR 1100000.00

2. Beschreibung

2.3 Erfüllungsort
kubaai Bocholt Industriestraße 46395 Bocholt
Los Nutscode
DEA34

2.4 Beschreibung der Beschaffung
Das Gelände befindet sich innerstädtisch, direkt an der Aa gelegen. Derzeit stellt sich der gesamte Baustellenbereich als eine RCL-Schotter-Fläche dar (Baustelleneinrichtungs- und Lagerflächen sowie Baustraßen Hochbau).
Hauptbestandteile der Leistung sind das Errichten einer Stufenanlage aus Betonblockstufen zur Aa hin, das Anlegen eines Radweges mit einer Beton-Deckschicht, sowie das Herstellen von umfangreichen Asphalt- und wassergebundenen Flächen zur Platzbefestigung im Gebäudeumfeld, einschl. der dafür erforderlichen Entwässerungseinrichtungen. Außerdem sollen Bäume gepflanzt, Rasen- und Pflanzflächen angelegt, Ausstattungsgegenstände aufgestellt und entlang der Aa neu Geländer montiert werden.

2.5 Zuschlagskriterien
Preis

2.6 Geschätzter Wert
EUR>1100000.00

2.7
Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems

Beginn: 2022-06-30

3. Teilnahmebedingungen

3.1 Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
1) Eigenerklärung, dass zwingende Ausschlussgründe gem. § 123 des Gesetzes gegen Wettbewerbsbeschränkungen (GWB) nicht vorliegen;
2) Eigenerklärung, dass fakultative Ausschlussgründe nach § 124 GWB nicht vorliegen.
3) Eigenerklärung, dass die gewerberechtlichen Voraussetzungen für die Ausführung der angebotenen Leistung vorliegen
Vorgenannte Erklärungen sind im Angebotsformular enthalten.
Bei Bewerber-/Bietergemeinschaften: Jedes Mitglied hat die Erklärungen und Nachweise zu erbringen.
Rechtsform der / Anforderung an Bietergemeinschaften
Bewerber-/Bietergemeinschaften haben eine von allen Mitgliedern unterzeichnete Erklärung abzugeben:
1) in der die Bildung einer Arbeitsgemeinschaft im Auftragsfall erklärt ist,
2) in der alle Mitglieder aufgeführt sind und der für die Durchführung des Vertrages bevollmächtige Vertreter bezeichnet ist,
3) dass der bevollmächtigte Vertreter die Mitglieder gegenüber dem Auftraggeber rechtsverbindlich vertritt,
4) dass alle Mitglieder als Gesamtschuldner haften.
Geforderte Erklärungen und Nachweise sind in der Aufforderung zusammengefasst dargestellt.

4. Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:
Anerkennung der besonderen Vertragsbedingungen des Landes Nordrhein-Westfalen zur Einhaltung des Tariftreue- und Vergabegesetzes des Landes Nordrhein-Westfalen (TVgG-NRW).