Abgabefrist: 01.02.2022 – Landkreis Altenburger Land – 04600 ALTENBURGER LAND – Installation von Elektroanlagen

Information
Ausschreibungsdaten
Vergabenummer:2021/S 247-651888
Erfüllungsort:ALTENBURGER LAND
PLZ Erfüllungsort:04600
Objekt:04600 Altenburg
Nutscode Erfüllungsort:DEG0M - ALTENBURGER LAND
Veröffentlichung:21.12.2021
Abgabefrist:01.02.2022
Submission:01.02.2022
Bindefrist:09.03.2022
Projektstart:21.03.2022
Ausschreibungsweite:europaweit
Art des AuftragsArbeiten
CPV Kategorie:45311000 Installation von Elektroanlagen

Schlagwörter:

Flächennutzungsplan | Anbau | Sanierung | Theater/Museum

Ausschreibungsunterlagen

Hier gelangen Sie zu den kompletten Ausschreibungsunterlagen

Auftraggeber
Auftraggeber:Landkreis Altenburger Land
Straße:Lindenaustraße 9
PLZ:04600
Nutscode :DEG0M - ALTENBURGER LAND
Ort:Altenburg
Land:DEUTSCHLAND
Kontakt:Landratsamt Altenburger Land, Fachbereich Bildung und Infrastruktur, Vergabestelle
Email;vergabestelle@altenburgerland.de
Telefon:

Website Auftraggeber

Hier gelangen Sie zur Website des Auftraggebers.

Alle Ausschreibungen des Auftraggebers

Erfahren Sie mehr über alle Ausschreibungen dieses Auftraggebers

Projektleiter
Projektleiter:
Straße:
PLZ:
Nutscode:
Ort:
Kontakt:
Email:
Telefon:

Website Projektleiter

Hier gelangen Sie zur Website des Projektleiters.

Alle Ausschreibungen des Projektleiters

Schauen Sie sich alle Ausschreibungen dieses Projektleiters an.

Auftragsbekanntmachung

Auszug der Auftragsbekanntmachung – den vollständigen und aktuellen Text finden Sie in den Auftragsunterlagen: https://www.evergabe-online.de/tenderdetails.html?id=430779

Vergabenummer:
2021/S 247-651888

1. Umfang der Beschaffung

1.1 Bezeichnung des Auftrags
Los 45 – Elektroinstallation Heizhaus-WC, neuer Bühneneingang, Landestheater Altenburg, Theaterplatz 19, 04600 Altenburg, Sanierung Bühnenmaschinerie und logistische Erschließung

1.2 CPV Code Hauptteil
45311000

1.3 Art des Auftrags
Arbeiten

1.4 Kurze Beschreibung
Los 45 – Elektroinstallation Heizhaus-WC, neuer Bühneneingang

2. Beschreibung

2.3 Erfüllungsort
04600 Altenburg
Los Nutscode
DEG0M

2.4 Beschreibung der Beschaffung
Los 45 – Elektroinstallation Heizhaus-WC, neuer Bühneneingang
———————————————–
1 St Unterverteilung
4700 m Kabel und Leitungen
67 St Installationsgeräte
44 St Einbau- und Anbauleuchten
10 St Rettungszeichenleuchten
13 St Sicherheitsleuchten
11 St Datendoppeldosen einschl. Datenkabel
1 St Video-Türsprechstelle mit Innenstation
1 St Blitzschutzanlage aus 100 m Auffang- und Ableitung

2.5 Zuschlagskriterien
Preis

2.7
Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems

Beginn: 2022-07-08

2.10 Zusätzliche Angaben
Die vorliegende Bauleistung wird nicht weiter in Lose aufgeteilt. Weitere Lose zur Gesamtbaumaßnahme werden separat veröffentlicht. Angebote sind für ein oder mehrere Lose der Gesamtbaumaßnahme möglich.

3. Teilnahmebedingungen

3.2 Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
– Eigenerklärung/Angaben zum Umsatz des Unternehmens in den letzten drei abgeschlossenen Geschäftsjahren, soweit er Bauleistungen und andere Leistungen betrifft, die mit der zu vergebenden Leistung vergleichbar sind
Nachweise auf gesondertes Verlangen (soweit erforderlich): Bestätigung eines vereidigten Wirtschaftsprüfers/ Steuerberaters oder entsprechend testierte Jahresabschlüsse oder entsprechend testierte Gewinn- und Verlustrechnungen
– Eigenerklärung zur Berufs-/Betriebshaftpflichtversicherung
Nachweise auf gesondertes Verlangen (soweit erforderlich): Berufs-/Betriebshaftpflichtversicherung

3.3 Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
– Eigenerklärung/Angaben zu Leistungen der letzten fünf Jahre, die mit der zu vergebenden Leistung vergleichbar sind (3 Referenzen)
Nachweise auf gesondertes Verlangen (soweit erforderlich): zu den benannten Referenzen je eine schriftliche Bestätigung des Auftraggebers über die vertragsgemäße Ausführung der Leistung
– Eigenerklärung, dass die für die Ausführung der Leistungen erforderlichen Arbeitskräfte zur Verfügung stehen und Angaben zur Zahl der in den letzten drei abgeschlossenen Geschäftsjahren jahresdurchschnittlich beschäftigten Arbeitskräfte gegliedert nach Berufs- bzw. Lohngruppen mit extra ausgewiesenem technischen Leitungspersonal

4. Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:
siehe Vergabeunterlagen
Bei diesem Vergabeverfahren findet das Thüringer Vergabegesetz (ThürVgG) Anwendung. Der Bestbieter muss im Fall der beabsichtigten Zuschlagserteilung die nach dem Thüringer Vergabegesetz (ThürVgG) verpflichtend vorzulegenden Erklärungen und Nachweise nach Aufforderung innerhalb einer nach Tagen bestimmten Frist (3 – 5 Werktage) vorlegen: Verpflichtungen des Bieters und ggf. Nachunternehmers zu Tariftreue, Mindestentgelt und Entgeltgleichheit (§§ 10 und 12 Abs. 2 ThürVgG), Verpflichtung des Bieters und ggf. Nachunternehmers zur Beachtung der ILO-Kernarbeitsnormen (§§ 11 und 12 Abs. 2 ThürVgG), Verpflichtungen des Bieters nach § 12 und § 15 ThürVgG – Nachunternehmereinsatz, § 17 ThürVgG – Kontrollen, § 18 ThürVgG – Sanktionen. Bei nicht fristgerechter Vorlage ist das Angebot von der Wertung auszuschließen. (§ 12a ThürVgG)