Abgabefrist: 22.11.2022 – Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld – Deutschland – Putzarbeiten

Information
Ausschreibungsdaten
Vergabenummer:2022/S 207-589610
Erfüllungsort:Deutschland
PLZ Erfüllungsort:0
Objekt:57610 Altenkirchen (Westerwald)
Nutscode Erfüllungsort:DE - DEUTSCHLAND
Veröffentlichung:26.10.2022
Abgabefrist:22.11.2022
Submission:22.11.2022
Bindefrist:31.12.2022
Projektstart:08.05.2023
Ausschreibungsweite:europaweit
Art des AuftragsArbeiten
CPV Kategorie:45410000 Putzarbeiten

Schlagwörter:

Hubboden | Kalkputz | Putz | Putzarbeiten | Neubau | Hallenbad | Kirche |

Ausschreibungsunterlagen

Hier gelangen Sie zu den kompletten Ausschreibungsunterlagen

Mit der leistungsstarken CRM-Plattform von Hubspot verfolgen Sie im Handumdrehen Ihre potentiellen Projekte und Auftragschancen. Steigen Sie jetzt mit kostenlosen Tools ein und holen Sie sich bei Bedarf zusätzliche Beratung.

Auftraggeber
Auftraggeber:Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld
Straße:Rathausstr. 13
PLZ:57610
Nutscode :DEB13 - ALTENKIRCHEN (WESTERWALD)
Ort:Altenkirchen
Land:DEUTSCHLAND
Kontakt:
Email;vergabestelle@vg-altenkirchen-flammersfeld.de
Telefon:

Website Auftraggeber

Hier gelangen Sie zur Website des Auftraggebers.

Alle Ausschreibungen des Auftraggebers

Erfahren Sie mehr über alle Ausschreibungen dieses Auftraggebers

Projektleiter
Projektleiter:
Straße:
PLZ:
Nutscode:
Ort:
Kontakt:
Email:
Telefon:

Website Projektleiter

Hier gelangen Sie zur Website des Projektleiters.

Alle Ausschreibungen des Projektleiters

Schauen Sie sich alle Ausschreibungen dieses Projektleiters an.

Auftragsbekanntmachung

Auszug der Auftragsbekanntmachung – den vollständigen und aktuellen Text finden Sie in den Auftragsunterlagen: https://www.subreport.de/E41634566

Vergabenummer:
2022/S 207-589610

1. Umfang der Beschaffung

1.1 Bezeichnung des Auftrags
Neubau Hallenbad Altenkirchen – Innenputzarbeiten

1.2 CPV Code Hauptteil
45212212

1.3 Art des Auftrags
Arbeiten

1.4 Kurze Beschreibung
Neubau eines Hallenbades in Altenkirchen.
Hallenbad mit 25 m Sport- und Sprungbecken mit Sprunganlage 1 m + 3 m, Lehrschwimmbecken mit Hubboden – Wasserfläche ca. 320 qm, Kleinkindbereich – Wasserfläche ca. 125 qm.

2. Beschreibung

2.2 Weitere(r) CPV-Code(s)
45410000

2.3 Erfüllungsort
57610 Altenkirchen (Westerwald)
Los Nutscode
DE

2.4 Beschreibung der Beschaffung
Innenputz:
– ca. 250 qm Untergrund prüfen
– ca. 1.650 qm Untergrund reinigen
– ca. 1.650 qm Untergrund vorbereiten
– ca. 850 qm Haftbrücke
– ca. 1.650 qm Kalkzementputz 1-lagig
– ca. 300 m Installationsschlitz verputzen
– ca. 162,50 m Putzeckleisten aus rostfreiem Stahl
– ca. 100 m Schnellputzprofile
– ca. 175 qm Schutzfolie f. Bauteile

2.5 Zuschlagskriterien
Preis

2.7
Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems

Beginn: 2023-06-21

3. Teilnahmebedingungen

3.1 Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Der Bieter hat mit seinem Angebot folgende Nachweise zu führen:
1. Eintragung in das Berufs- oder Handelsregister oder Handwerksrolle des Sitzes oder Wohnsitzes (§ 6a EU Nr. 1 VOB/A) 2. Mitgliedschaft bei der Berufsgenossenschaft (sofern nicht verfügbar, eine gleichwertige Bescheinigung) 3. Nachweis, dass über das Vermögen des Bieters kein Insolvenzverfahren oder ein vergleichbares gesetzliches Verfahren anhängig ist, oder sich der Bieter in Liquidation befindet,
4. Nachweis, dass der Bieter selbst oder die Person, deren Verhalten dem Bieter/Bewerber zuzurechnen ist, keine schwere Verfehlung begangen hat, die seine Zuverlässigkeit als Bewerber/Bieter infrage stellt oder eine Person, deren Verhalten dem Bieter zuzurechnen ist, gegen die in § 6e EU VOB/A genannten Straftatbestände verstoßen hat.
5. Nachweis, dass der Bieter seinen Verpflichtungen zur Zahlung von Steuern und Abgaben sowie seiner Verpflichtung zur Zahlung der gesetzlichen Sozialversicherungsbeiträge nachgekommen ist.
Die Eignung ist durch die Eintragung in die Liste des Vereins für Präqualifikation von Bauunternehmen e. V. (Präqualifikationsverzeichnis) – oder einer anderen kostenfreien Datenbank innerhalb der Europäischen Union – oder die Eigenerklärung gem. Formblatt 124 VHB Bund Eigenerklärung zur Eignung oder die Einheitliche Europäische Eigenerklärung (EEE) nachzuweisen – § 50 VgV.
Die im Formblatt 124 VHB Bund Eigenerklärung zur Eignung weiteren angegebenen Bescheinigungen sind, insbesondere bei Angeboten in der engeren Wahl, auf gesondertes Verlangen innerhalb der gesetzten Frist bei der Vergabestelle vorzulegen.
Werden bei der Erfüllung der Leistungen Nachunternehmer eingesetzt oder andere Unternehmen einbezogen, so müssen für diese Unternehmen ebenfalls, auf Verlangen der Vergabestelle, die entsprechenden Angaben gemacht werden.

3.2 Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
1. Erklärung zu den Umsätzen der letzten drei abgeschlossenen Geschäftsjahren, die Bauleistung betreffend, welche mit der zu vergebenen Leistung vergleichbar sind und den Anteil bei gemeinsam mit anderen Unternehmen ausgeführten Leistungen einschließen.
2. Nachweis über eine Betriebshaftpflichtversicherung, deren Deckungssumme für Personen- und Sachschäden mindestens 3 Millionen Euro beträgt.

3.3 Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
drei Referenzen vergleichbarer Objekte der letzten drei Geschäftsjahre mit folgenden Angaben: Ansprechpartner, Kurzbeschreibung des Auftrags, Auftragssumme und Ausführungszeit

4. Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:
Sicherheit für Vertragserfüllung = 5 % der Auftragssumme, ab 250.000 € netto.
Sicherheit für Mängelansprüche = 3 % der Summe der Abschlagszahlungen zum Zeitpunkt der Abnahme (vorläufige Abrechnungssumme) ab einer Auftragssumme von 250.000 € netto.