Abgabefrist: 16.12.2021 – Sprinkenhof GmbH – 20038 HAMBURG – Dienstleistungen von Architektur- und Ingenieurbüros sowie planungsbezogene Leistungen

Information
Ausschreibungsdaten
Vergabenummer:2021/S 225-591626
Erfüllungsort:HAMBURG
PLZ Erfüllungsort:20038
Objekt:
Nutscode Erfüllungsort:DE600 - HAMBURG
Veröffentlichung:19.11.2021
Abgabefrist:16.12.2021
Submission:16.12.2021
Bindefrist:14.02.2022
Projektstart:17.01.2022
Ausschreibungsweite:europaweit
Art des AuftragsDienstleistungen
CPV Kategorie:71240000 Dienstleistungen von Architektur- und Ingenieurbüros sowie planungsbezogene Leistungen

Schlagwörter:

Gebäude + Innenräume | Leittechnik | Projektmanagement | Dokumentation | Neubau | Verwaltungsgebäude |

Ausschreibungsunterlagen

Hier gelangen Sie zu den kompletten Ausschreibungsunterlagen

Auftraggeber
Auftraggeber:Sprinkenhof GmbH
Straße:Burchardstraße 8
PLZ:20095
Nutscode :DE600 - HAMBURG
Ort:Hamburg
Land:DEUTSCHLAND
Kontakt:
Email;sprvergabestelle@sprinkenhof.de
Telefon:

Website Auftraggeber

Hier gelangen Sie zur Website des Auftraggebers.

Alle Ausschreibungen des Auftraggebers

Erfahren Sie mehr über alle Ausschreibungen dieses Auftraggebers

Projektleiter
Projektleiter:
Straße:
PLZ:
Nutscode:
Ort:
Kontakt:
Email:
Telefon:

Website Projektleiter

Hier gelangen Sie zur Website des Projektleiters.

Alle Ausschreibungen des Projektleiters

Schauen Sie sich alle Ausschreibungen dieses Projektleiters an.

Auftragsbekanntmachung

Auszug der Auftragsbekanntmachung – den vollständigen und aktuellen Text finden Sie in den Auftragsunterlagen: http://www.bieterzugang.deutsche-evergabe.de/evergabe.bieter/api/external/deeplink/subproject/395d824f-6b4b-4df5-ba13-120d3e24e835

Vergabenummer:
2021/S 225-591626

1. Umfang der Beschaffung

1.1 Bezeichnung des Auftrags
Neubau Rettungsleitstelle F02 – Eiffestraße – externe Projektsteuerung

1.2 CPV Code Hauptteil
71300000

1.3 Art des Auftrags
Dienstleistungen

1.4 Kurze Beschreibung
Die Sprinkenhof GmbH ist der Realisierungsträger für den Neubau Rettungsleitstelle F02, Eiffestrasse 46 -52 in Hamburg. In dieser Rolle verantwortet sie die Planung und den Bau des Objektes zu einem Festpreis nach dem (geplanten) MVM – Modell der Stadt Hamburg.
Gegenstand des Vergabeverfahrens sind die Projektsteuerungsleistungen ab der fortgeschrittenen Planungsphase – hier LPH 5 und Realisierungsphase des Projektes.
Der Baubeginn erfolgt im April 2021. Die Baumaßnahme soll bis spätestens Sept. 2025 abgeschlossen sein.
Bislang hat die Sprinkenhof GmbH die Projektsteuerung und Projektleitung selbst verantwortet bzw. zeitweise Unterstützt durch die Projektsteuerung von KVL Bauconsult Hamburg GmbH seit Juni 2020. Mit Aufnahme der LPH 5 soll hierfür jedoch eine externe Projektsteuerung eingesetzt werden.

2. Beschreibung

2.2 Weitere(r) CPV-Code(s)
71240000

2.3 Erfüllungsort
Los Nutscode
DE600

2.4 Beschreibung der Beschaffung
Die Sprinkenhof GmbH ist der Realisierungsträger für den Neubau Rettungsleitstelle F02, Eiffestrasse 46 -52 in Hamburg. In dieser Rolle verantwortet sie die Planung und den Bau des Objektes zu einem Festpreis nach dem (geplanten) MVM – Modell der Stadt Hamburg.
Gegenstand des Vergabeverfahrens sind die Projektsteuerungsleistungen ab der fortgeschrittenen Planungsphase – hier LPH 5 und Realisierungsphase des Projektes.
Der Baubeginn erfolgt im April 2021. Die Baumaßnahme soll bis spätestens Sept. 2025 abgeschlossen sein.
Bislang hat die Sprinkenhof GmbH die Projektsteuerung und Projektleitung selbst verantwortet bzw. zeitweise Unterstützt durch die Projektsteuerung von KVL Bauconsult Hamburg GmbH seit Juni 2020. Mit Aufnahme der LPH 5 soll hierfür jedoch eine externe Projektsteuerung eingesetzt werden.
Nähere Einzelheiten zum Projekt sind dem Leistungsverzeichnis das u.a. in der Anlage 6 enthalten ist, zu entnehmen.
Die Anlage 6 wird den Bietern nach Einreichung der unterzeichneten Compliance-Erklärung (Anlage 8) bereits vor dem Submissionstermin über die Bieterkommunikation der eVergabe zur Verfügung gestellt.
Die benötigten Projektsteuerungsleistungen des Vorhabens werden stufenweise beauftragt.
Die Beauftragung erfolgt dabei in 3 Stufen, wobei sich die einzelnen Phasen wie folgt auf die Stufen aufteilen:
Stufe 3: Ausführungsvorbereitung
(Ausführungsplanung, Vorbereiten der Vergabe, Mitwirken bei der Vergabe)
Stufe 4: Ausführung
(Projektüberwachung)
Stufe 5: Projektabschluss
(Projektbetreuung, Dokumentation)

2.7
Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems

2.9 Angaben zu Optionen
Die Beauftragung erfolgt dabei in 3 Stufen, wobei sich die einzelnen Phasen wie folgt auf die Stufen aufteilen:
Stufe 3: Ausführungsvorbereitung
(Ausführungsplanung, Vorbereiten der Vergabe, Mitwirken bei der Vergabe)
Stufe 4: Ausführung
(Projektüberwachung)
Stufe 5: Projektabschluss
(Projektbetreuung, Dokumentation)

2.10 Zusätzliche Angaben
Siehe detaillierte Angaben im Verfahrensbrief und den Anlagen.

3. Teilnahmebedingungen

3.1 Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Nachweis der Berufsqualifikation gem. § 75 Abs. 1 und/oder Abs. 2 VgV (z.B. Hochschulabschlusszeugnis als Architekt oder Ingenieur mit technischer Fachqualifikation) des vorgesehenen Projektleiters.