Vergabe: 11.10.2021 – Wasserstraßen-Neubauamt Magdeburg – 15907 Lübben – Dienstleistungen von Ingenieurbüros

Information
AUSSCHREIBUNG
Auftragsbekanntmachung:2021/S 211-555421
Erfüllungsort:MAGDEBURG, KREISFREIE STADT
PLZ Erfüllungsort:39014
Objekt:
Nutscode Erfüllungsort:DEE03 - MAGDEBURG, KREISFREIE STADT
Auftragsvergabe:11.10.2021
Projektstart:
Ausschreibungsweiteeuropaweit
Art des Auftrags:Dienstleistungen
CPV Kategorie:V-71300000 Dienstleistungen von Ingenieurbüros
Anzahl Angebote:3
Auftragswert:137656.88 EUR

Ausschreibungsdaten

Hier gelangen Sie - sofern noch verfügbar - zu den Originalausschreibungsdaten.

Schlagwörter:

Tragwerksplanung | Verwaltungsgebäude | Gebäude + Innenräume | Einrichtung | Neubau | ökologisch |
Auftraggeber
Auftraggeber:Wasserstraßen-Neubauamt Magdeburg
Straße:Kleiner Werder 5c
PLZ:39114
Nutscode:DEE03 - MAGDEBURG, KREISFR.STADT
Ort:Magdeburg
Land:DE
Kontakt:
Email:VS.WNA-MAG@wsv.bund.de
Telefon:+49 391-5350

Website Auftraggeber

Hier gelangen Sie zur Website des Auftraggebers.

alle Aufträge dieses Auftraggebers

Erfahren Sie mehr über alle Aufträge dieses Auftraggebers

Auftragnehmer
Auftragnehmer:PROKON & hpl Berlin c/o Ingenieurbüro PROKON Beratung und Bauplanung GmbH
Straße:An der Kupka 1
PLZ:15907
Nutscode:DE406 - DAHME-SPREEWALD
Ort:Lübben
Kontakt:
Email:
Telefon:

Website Auftragnehmer

Hier gelangen Sie zur Website des Auftragnehmers

alle Aufträge dieses Auftragnehmer

Schauen Sie sich alle Aufträge dieses Auftragnehmers an.

Zusammenfassung der Originalausschreibung

Auszug aus der Bekanntmachung über vergebene Aufträge

1. Umfang der Beschaffung

1.1 Bezeichnung des Auftrags
Obere Havel-Wasserstraße (OHW) – Herstellung der ökologischen Durchgängigkeit an den Wehranlagen Regow, Zaaren und Schorfheide Planungs- und baubegleitende Leistungen

1.2 CPV Code Hauptteil
71300000

1.3 Art des Auftrags
Dienstleistungen

1.4 Kurze Beschreibung
Planungs- und baubegleitende Leistungen zur Herstellung der ökologischen Durchgängigkeit an den Wehranlagen Regow, Zaaren und Schorfheide, gelegen an der Oberen Havel-Wasserstraße (OHW)

2. Beschreibung

2.1 Bezeichnung des Auftrags
Obere Havel-Wasserstraße (OHW) – Herstellung der ökologischen Durchgängigkeit an den Wehranlagen Regow, Zaaren und Schorfheide Planungs- und baubegleitende Leistungen

2.3 Erfüllungsort
Los Nutscode
DEE03

2.4 Beschreibung der Beschaffung
Die Wehre der Staustufen Regow, Zaaren und Schorfheide, gelegen an der Oberen Havel-Wasserstraße (OHW), wurden aufgrund ihres Erhaltungszustandes als systemkritische Bauwerke mit der höchsten Priorität eingestuft und müssen erneuert werden. Dies erfolgt als eigenständige Projekte im Rahmen der Unterhaltung (Ersatzneubauten). Zur Herstellung der der ökologischen Durchgängigkeit an den 3 neu zu bauenden Wehren sind gem. § 34 (3) WHG Fischaufstiegs- und erforderlichenfalls Fischabstiegsanlagen zu errichten. Der Neubau von Fischaufstiegsanlagen (FAA) an Bundeswasserstraßen bedarf einer Planfeststellung.
.
Gegenstand des vorliegenden Auftrages sind planungs- und baubegleitende Maßnahmen für die Planung und den Bau der erforderlichen Einrichtungen zur Gewährleistung der ökologischen Durchgängigkeit, im Wesentlichen zur Objektplanung und Tragwerksplanung einschließlich besonderer und Bedarfsleistungen. Schnittstellen zwischen der Wehrplanung/-ausführung mit der Planung und Ausführung der FAA sind dabei zu berücksichtigen. Möglichkeiten, den Fischabstieg über die Wehre sicherzustellen, sind fachlich zu begleiten. Die konkrete Planung des Wehres ist jedoch nicht Teil der vorliegenden Planungsaufgabe.
.
Die Beauftragung der Leistungen soll in 2 Stufen erfolgen. Die erste Stufe umfasst die Planungsleistungen bis zur Genehmigungsplanung (Planfeststellungsbeschluss) sowie die Erstellung des Entwurf – AU für jeden der drei Standorte. Die zweite Stufe umfasst die Ausführungsplanung, das Vorbereiten und Mitwirken bei der Vergabe und baubegleitende Leistungen und soll optional – einzeln oder im Ganzen – beauftragt werden, wenn die vorangehenden Leistungen der Stufe 1 zur Zufriedenheit des AG erbracht wurden.
.
Eine detailliertere Beschreibung des Umfangs der zu beschaffenden Leistungen ist als Bestandteil des vorläufigen Vertragsentwurfs auf gesonderter Anlage unter http://www.evergabe-online.de abrufbar.

2.7
Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems

2.9 Angaben zu Optionen
Ausführungsplanung, Vorbereiten und Mitwirken bei der Vergabe und baubegleitende Leistungen

3. Teilnahmebedingungen