Vergabe: 16.02.2022 – Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BlmA) vertreten durch das Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung (BBR) – 30159 Hannover – Dienstleistungen von Architekturbüros

Information
AUSSCHREIBUNG
Auftragsbekanntmachung:2022/S 071-190245
Erfüllungsort:BERLIN
PLZ Erfüllungsort:10115
Objekt:
Nutscode Erfüllungsort:DE300 - BERLIN
Auftragsvergabe:44608
Projektstart:
Ausschreibungsweiteeuropaweit
Art des Auftrags:Dienstleistungen
CPV Kategorie:V-71200000 Dienstleistungen von Architekturbüros
Anzahl Angebote:2
Auftragswert:740175.55 EUR

Ausschreibungsdaten

Hier gelangen Sie - sofern noch verfügbar - zu den Originalausschreibungsdaten.

Schlagwörter:

Wohneinheiten | Verwaltungsgebäude | Kita | Gebäude + Innenräume | Einrichtung | BIM-Leistungen | besondere Leistungen | 2-VorplanungNeubau | nachhaltig |

Mit der leistungsstarken CRM-Plattform von Hubspot verfolgen Sie im Handumdrehen Ihre potentiellen Projekte und Auftragschancen. Steigen Sie jetzt mit kostenlosen Tools ein und holen Sie sich bei Bedarf zusätzliche Beratung.

Auftraggeber
Auftraggeber:Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BlmA) vertreten durch das Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung (BBR)
Straße:Straße des 17. Juni 112
PLZ:D - 10623
Nutscode:DE30 - BERLIN
Ort:Berlin
Land:DE
Kontakt:
Email:Vergabe.berlin@bbr.bund.de
Telefon:

Website Auftraggeber

Hier gelangen Sie zur Website des Auftraggebers.

alle Aufträge dieses Auftraggebers

Erfahren Sie mehr über alle Aufträge dieses Auftraggebers

Auftragnehmer
Auftragnehmer:Kontext Architekten GmbH
Straße:
PLZ:30159
Nutscode:DE92 - HANNOVER
Ort:Hannover
Kontakt:
Email:
Telefon:

Website Auftragnehmer

Hier gelangen Sie zur Website des Auftragnehmers

alle Aufträge dieses Auftragnehmer

Schauen Sie sich alle Aufträge dieses Auftragnehmers an.

Zusammenfassung der Originalausschreibung

Auszug aus der Bekanntmachung über vergebene Aufträge

1. Umfang der Beschaffung

1.1 Bezeichnung des Auftrags
Offener, einphasiger, anonymer Planungswettbewerb/ Neubau Kita Ortlerweg, für Architekten und Landschaftsarchitekten, Objektplanung Gebäude und Innenräume und Freianlagen – VgV-26-1660-21

1.2 CPV Code Hauptteil
71200000

1.3 Art des Auftrags
Dienstleistungen

1.4 Kurze Beschreibung
siehe II.2.4 – Beschreibung der Beschaffung

2. Beschreibung

2.1 Bezeichnung des Auftrags
Offener, einphasiger, anonymer Planungswettbewerb/ Neubau Kita Ortlerweg, für Architekten und Landschaftsarchitekten, Objektplanung Gebäude und Innenräume und Freianlagen – VgV-26-1660-21

2.3 Erfüllungsort
Ortlerweg 17/19, 12207 Berlin Steglitz-Zehlendorf
Los Nutscode
DE300

2.4 Beschreibung der Beschaffung
1. Angaben zur Baumaßnahme
Aufgrund der Verlagerung von Parlament und Regierungsfunktionen von Bonn nach Berlin besteht im Rahmen der Wohnungsfürsorge seit 1997 die Verpflichtung des Bundes, auf dem Grundstück Ortlerweg 17/19 eine Kinderbetreuungseinrichtung zu errichten.
Das Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung (BBR) wurde mit Schreiben vom 20.02.2018 durch das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau- und Reaktorsicherheit (BMUB) mit der Planung und baulichen Umsetzung eines Neubaus einer Kindertagesstätte mit Platz für 32 Krippenkinder und 48 Kindergartenkinder beauftragt.
Seit September 2019 liegen die Maßnahmen der Wohnungsfürsorge im Verantwortungsbereich des Bundesministeriums der Finanzen (BMF), Referat VIII A5.
Mit E-Mail vom 09.09.2020 wurde die Maßnahmenträgerschaft vom BMF an die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben – Sparte FM der Direktion Berlin übertragen.
Das zu bebauende Grundstück befindet sich im Besitz der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA). Nach Fertigstellung der Baumaßnahme wird die Liegenschaft an das Land Berlin übergeben und soll sodann von den Kindertagesstätten Berlin-Süd-West (Eigenbetrieb des Landes Berlin) genutzt und betrieben werden.
Mit Bezug auf den Erlass des Bundesministeriums des Innern, Bau und Heimat (BMI) vom 24.04.2020 wurde mit dem Baulenkungsreferat BW II 6 in einer Telefonkonferenz am 27.05.2020 abgestimmt, dass das Bauvorhaben als Kleine Baumaßnahme gemäß Abschnitt D der RBBau realisiert wird. Maßgeblich sind die ermittelten Baukosten in Höhe von 4.737.400,00 € brutto (Kostengruppe 200-600).
Ziel ist es, die Kita als nachhaltiges Gebäude zu errichten und damit auch als Vorbild für weitere Bauten dieser Art zu fungieren. Es ist beabsichtigt, das Projekt nach BNB zertifizieren zu lassen. Sowohl für das Gebäude als auch für die Außenanlagen wurde eine Zielvereinbarung mit der Qualitätsstufe Silber abgeschlossen.
– Auftraggeber/Nutzer: Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA)
– Gebäudenutzung: Kindertagestätte
– Art der Baumaßnahme: Neubau
– BGF/ BRO: 2.000 m² / 7.500 m³ (gemäß Testentwurf)
– Projektkosten (netto) für KG 200-600 gem. DIN 276: rd. 3,7 Mio. € netto KG 200-600, rd. 700.000 € netto KG 400
– Projektdauer: 11/2021 bis 04.2025 (Fertigstellung), 09/2025 (Übergabe)
2. Gegenstand des Auftrages
Leistungsbereich: Objektplanung Gebäude und Innenräume
Leistungsbild: (LPH, Besondere Leistungen)
Planungsleistungen der Objektplanung, Grundleistungen nach § 34 HOAI der LPH 2-9 sowie besondere Leistungen in Bezug auf BNB (Silber) und der BIM-Koordinierung, HZ III
Beginn/Ende der Leistungserbringung:
Ende November 2021 bis September 2025
Laufzeit des Vertrags/der Rahmenvereinbarung (ab Auftragsvergabe):
Laufzeit in Monaten: 47 Monate zzgl. LPH 9 (48 Monate)
Es ist eine stufenweise Vergabe der Leistungen vorgesehen. Ein Rechtsanspruch auf die Übertragung aller Leistungen besteht jedoch nicht.

2.7
Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems

3. Teilnahmebedingungen