Abgabefrist: 11.01.2022 – Stadt Niddatal – 60308 FRANKFURT AM MAIN, KREISFREIE – Dienstleistungen im Bauwesen

Information
Ausschreibungsdaten
Vergabenummer:2021/S 243-641243
Erfüllungsort:FRANKFURT AM MAIN, KREISFREIE
PLZ Erfüllungsort:60308
Objekt:Stadt Niddatal Fachbereich IV/3 Tiefbau Hauptstraße 2 61194 Niddatal
Nutscode Erfüllungsort:DE712 - FRANKFURT AM MAIN, KREISFREIE STADT
Veröffentlichung:15.12.2021
Abgabefrist:11.01.2022
Submission:11.01.2022
Bindefrist:30.04.2022
Projektstart:02.05.2022
Ausschreibungsweite:europaweit
Art des AuftragsDienstleistungen
CPV Kategorie:71500000 Dienstleistungen im Bauwesen

Schlagwörter:

Gebäude + Innenräume | Abwasserleitung | Entwässerungsarbeiten | 1-Grundlagenermittlung | 2-Vorplanung | 3-Entwurfsplanung | 4-Genehmigungsplanung | 5-Ausführungsplanung | 6-Vorbereitung der Vergabe | 7-Mitwirkung bei der Vergabe | 8-Objektüberwachung | 9-Betreuung und Doku | 1-Grundlagenermittlung | Ausbau | Sanierung | Verwaltungsgebäude | Bahnanlagen | Rohrleitungen | Gewässer |

Ausschreibungsunterlagen

Hier gelangen Sie zu den kompletten Ausschreibungsunterlagen

Auftraggeber
Auftraggeber:Stadt Niddatal
Straße:Hauptstraße 2
PLZ:61194
Nutscode :DE71E - WETTERAUKREIS
Ort:Niddatal
Land:DEUTSCHLAND
Kontakt:Haupt- und Liegenschaftsverwaltung
Email;ansas.romahn@niddatal.de
Telefon:

Website Auftraggeber

Hier gelangen Sie zur Website des Auftraggebers.

Alle Ausschreibungen des Auftraggebers

Erfahren Sie mehr über alle Ausschreibungen dieses Auftraggebers

Projektleiter
Projektleiter:Stadt Niddatal
Straße:Hauptstraße 2
PLZ:61194
Nutscode:
Ort:Niddatal
Kontakt:
Email:Stadt Niddatalansas.romahn@niddatal.de
Telefon:+49 6034912442

Website Projektleiter

Hier gelangen Sie zur Website des Projektleiters.

Alle Ausschreibungen des Projektleiters

Schauen Sie sich alle Ausschreibungen dieses Projektleiters an.

Auftragsbekanntmachung

Auszug der Auftragsbekanntmachung – den vollständigen und aktuellen Text finden Sie in den Auftragsunterlagen: https://www.had.de/NetServer/TenderingProcedureDetails?function=_Details&TenderOID=54321-Tender-17da4da702a-2268fad1cac7f78d

Vergabenummer:
2021/S 243-641243

1. Umfang der Beschaffung

1.1 Bezeichnung des Auftrags
Planungsleistungen für die Erneuerung der OD Niddatal-Bönstadt mit Sanierung der Wasser- und Abwasserleitungen

1.2 CPV Code Hauptteil
71500000

1.3 Art des Auftrags
Dienstleistungen

1.4 Kurze Beschreibung
Planungsleistungen für die Grundhafte Erneuerung der Ortsdurchfahrt Niddatal-Bönstadt mit gleichzeitiger Sanierung der Wasser- und Abwasserleitungen

1.5 Geschätzer Gesamtwert
EUR 330000.00

2. Beschreibung

2.3 Erfüllungsort
Stadt Niddatal
Fachbereich IV/3 Tiefbau
Hauptstraße 2
61194 Niddatal
Los Nutscode
DE712

2.4 Beschreibung der Beschaffung
Planungleistungen für Ingenieurbauwerke, alle Grundleistungen LPH 1 bis 9, gemäß Teil 3, Abschnitt 3 § 43 Abs. 1 HOAI bezogen auf Abwasserleitungen und Wasserleitungen und für Verkehrsanlagen, alle Grundleistungen LPH 1 bis 9, gemäß Teil 3, Abschnitt 4 § 47 Abs. 1 HOAI bezogen auf den Straßenausbau

2.5 Zuschlagskriterien
Preis

2.7
Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems

Beginn: 2023-12-29

3. Teilnahmebedingungen

3.1 Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
– Eigenerklärung über das Nicht-Vorliegen vomn Ausschlussgründen
– Eigenerklärung des Bewerbers über den Eintrag in die Ingenieurliste oder sonstiger Nachweis der Bauvorlageberechtigung im Land Hessen
– Bei juristischen Personen: Vorlage eines Handelsregisterauszugs, nicht älter als drei Monate bei Abgabe des Teilnahmeantrags. Hieraus muss hervorgehen, dass der Unterschriftsleistende für das Unternehmen vertretungsberechtigt ist und die
auftragsgegenständlichen Leistungen zu dem satzungsgemäßen Geschäftszweck gehören

3.2 Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
– Eigenerklärung über das Bestehen einer Berufshaftpflichtversicherung mit einer
Deckungssumme von mind. 2.000.000.- € für Personenschäden und 2.000.000.- € für sonstige Schäden, jeweils zweifach maximiert im Versicherungsjahr mit Benennung der Versicherungsgesellschaft oder alternativ eine Versicherungsbestätigung, dass im Falle der Zuschlagserteilung eine entsprechende Versicherung mit den geforderten Deckungssummen zugesagt wird.
– Umsatz der letzten drei abgeschlossenen Geschäftsjahre mit vergleichbaren Leistungen. Als vergleichbar werden Leistungen angesehen, die Maßnahmen für Kanal-, Abwasser- und Straßenbau darstellen.

3.3 Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
– Eigenerklärung zu Ausführungs- und Lieferinteressen des Bieters (§ 46 Abs. 2, § 73 Abs. 3 VgV)
– Eigenerklärung zur Anzahl der Mitarbeiter/innen der letzten drei Jahre im Jahresdurchschnitt, aufgeteilt nach Fachrichtungen sowie nach Führungskräften und weiteren Mitarbeitern/innen
– Vorlage von Referenzen, die in Bezug auf Art und Umfang mit der zu vergebenden Leistung vergleichbar sind. Als vergleichbar werden Referenzen angesehen, die Maßnahmen für den die Maßnahmen für Kanal-, Abwasser- und Straßenbau in vergleichbarer Größenordnung darstellen.