Vergabe: 22.11.2021 – Stadtverwaltung Hohen Neuendorf – 10243 Berlin – Dienstleistungen von Ingenieurbüros

Information
AUSSCHREIBUNG
Auftragsbekanntmachung:2021/S 242-638506
Erfüllungsort:OBERHAVEL
PLZ Erfüllungsort:16515
Objekt:
Nutscode Erfüllungsort:DE40A - OBERHAVEL
Auftragsvergabe:22.11.2021
Projektstart:
Ausschreibungsweiteeuropaweit
Art des Auftrags:Dienstleistungen
CPV Kategorie:V-71300000 Dienstleistungen von Ingenieurbüros
Anzahl Angebote:4
Auftragswert:733332.80 EUR

Ausschreibungsdaten

Hier gelangen Sie - sofern noch verfügbar - zu den Originalausschreibungsdaten.

Schlagwörter:

Holzbau | Tragwerksplanung | Technische Ausrüstung | Finanzierung | Wohneinheiten | Verwaltungsgebäude | Gebäude + Innenräume | Generalplanung | Bebauungsplan | Wärmeschutz | Bauakustik | Wärmeschutz | Bauphysik | Qualitätssicherung | 1-Grundlagenermittlung | 2-Vorplanung | 3-Entwurfsplanung | 4-Genehmigungsplanung | 5-Ausführungsplanung | 6-Vorbereitung der Vergabe | 7-Mitwirkung bei der Vergabe | 8-Objektüberwachung | 9-Betreuung und Doku | besondere Leistungen | 1-Grundlagenermittlung | 2-VorplanungNeubau | klimaneutral | nachhaltig | barrierefrei | Fördermittel | Miete |
Auftraggeber
Auftraggeber:Stadtverwaltung Hohen Neuendorf
Straße:Oranienburger Str. 2
PLZ:16540
Nutscode:DE40A - OBERHAVEL
Ort:Hohen Neuendorf
Land:DE
Kontakt:Vergabestelle
Email:vergabestelle@hohen-neuendorf.de
Telefon:+49 3303528-225

Website Auftraggeber

Hier gelangen Sie zur Website des Auftraggebers.

alle Aufträge dieses Auftraggebers

Erfahren Sie mehr über alle Aufträge dieses Auftraggebers

Auftragnehmer
Auftragnehmer:iwb Ingenieure Generalplanung GmbH & Co. KG
Straße:
PLZ:10243
Nutscode:DE300 - BERLIN
Ort:Berlin
Kontakt:
Email:
Telefon:

Website Auftragnehmer

Hier gelangen Sie zur Website des Auftragnehmers

alle Aufträge dieses Auftragnehmer

Schauen Sie sich alle Aufträge dieses Auftragnehmers an.

Zusammenfassung der Originalausschreibung

Auszug aus der Bekanntmachung über vergebene Aufträge

1. Umfang der Beschaffung

1.1 Bezeichnung des Auftrags
Planungsleistungen für Gebäude, Tragwerk, Bauphysik und Technische Ausrüstung

1.2 CPV Code Hauptteil
71000000

1.3 Art des Auftrags
Dienstleistungen

1.4 Kurze Beschreibung
Es ist beabsichtigt, einen Generalplanervertrag über Architekten- und Ingenieurleistungen (Leistungsbilder Objektplanung, Technische Ausrüstung und Tragwerksplanung) abzuschließen. Die stufenweise zu beauftragenden Leistungen umfassen in den genannten Leistungsbildern jeweils (soweit einschlägig) die Grundlagenermittlung, Vorplanung, Entwurfsplanung, Genehmigungsplanung, Ausführungsplanung, Vorbereitung der Vergabe, Mitwirkung bei der Vergabe, Objektüberwachung und Objektbetreuung (Leistungsphasen 1 – 9 gem. HOAI 2021). Aufgabe ist die Herstellung von 4 Mehrfamilienhäusern mit bestmöglicher Flächenauslastung des Grundstückes.

1.5 Geschätzer Gesamtwert
EUR 773000.00

2. Beschreibung

2.1 Bezeichnung des Auftrags
Planung Gebäude, Tragwerk, Bauphysik und Technische Ausrüstung

2.2 Weitere(r) CPV-Code(s)
71300000

2.3 Erfüllungsort
Feldstraße 21 16540 Hohen Neuendorf
Los Nutscode
DE40A

2.4 Beschreibung der Beschaffung
Die zur Verfügung stehende Fläche umfasst in der Gemarkung Hohen Neuendorf ca. 5.600 m² und ist bereits weitestgehend beräumt. Auf dem Grundstück stehen einige Großgehölze (überwiegend Kiefern, Birken, Eichen), auf die bei der Planung der Bebauung soweit als möglich Rücksicht genommen werden sollte.
Künftig sollen in 4 Mehrfamilienhäusern insgesamt 28 Wohneinheiten entstehen. Die zu errichtende Mietfläche soll 1.920 qm betragen. Nach dem Neubau sollen anschließend attraktive Außenanlagen für die Bewohner angelegt werden. Die Planung der Außenanlagen ist nicht Gegenstand dieser Ausschreibung. Es ist bei der Planung der Neubauten und seiner nötigen Zuwegungen jedoch zu berücksichtigen, dass möglichst zusammenhängende Grünflächen auf dem Grundstück verbleiben.
Der noch nicht rechtskräftige Bebauungsplan setzt für den betreffenden Planbereich WA – Allgemeines Wohngebiet WA 1 fest. Die bauliche Nutzung für die Grundflächenzahl beträgt 0,25, wobei die 0,4 für befestigte Flächen und Nebenanlagen nicht überschritten werden soll. Weiterhin soll der Planbereich mit max. 3 Vollgeschossen festgesetzt werden, wobei das obere Geschoss entweder als Staffelgeschoss oder innerhalb eines Dachraumes von geneigten Dächern zu errichten ist.
Die zu errichtenden Gebäude werden der sozialen Wohnraumversorgung zur Verfügung gestellt. Die Finanzierung erfolgt über den Fördergeber Land Brandenburg, hier die Richtlinie zur Förderung der generationsgerechten und barrierefreien Anpassung von Mietwohngebäuden durch Modernisierung und Instandsetzung und des Mietwohnungsneubaus vom 10. Oktober 2019. Entsprechend dem Ziel des Förderprogramms sind die zukünftigen Mieten begrenzt. Daraus ergibt sich wiederum in der Kalkulation der Projektwirtschaftlichkeit (Fremdkapitalkosten + laufende Bewirtschaftung / Mieteinahmen) ein begrenztes Bauvolumen. Mehrkosten im Bau können nicht durch höhere Mieten ausgeglichen werden. Die Kostensicherheit ist deshalb neben der Kostenoptimierung eines der obersten Projektziele.
Die vorläufigen Kosten sind mit brutto 4,97 Mio Euro für die Kostengruppen 300 und 400 ermittelt worden. Dies entspricht 2.600 Euro brutto pro qm Mietfläche.
Der Leistungszeitraum für die Bearbeitung der Leistungsphasen 1 und 2 (Gebäude und technische Ausrüstung) sollte mit Vertragsabschluss sofort beginnen und nach 6 Wochen abgeschlossen sein. Dies wäre nach jetziger Einschätzung im Februar 2022. Baubeginn ist für Frühjahr 2023 vorgesehen. Die Fertigstellung und Bezugsfähigkeit soll bis September 2024 erfolgen, wobei dies je nach Bauart auch früher erfolgen kann.
Leistungsbausteine, Stufenweise Beauftragung (LPH 1+2 / 3+4 / 5-9):
A Planungsleistungen Gebäude
Grobe Leistungsbeschreibung
– Grundlagenermittlung und Vorplanung für 4 Wohngebäude gemäß den Anforderungen der Leistungsphasen 1-2 § 34 HOAI
– Ggf. Leistungsphasen 3 – 9
– Übernahme von Bauherren- und Steuerungsleistungen für das Erbringen von gesamtheitlichen Planungsleistungen
– Untersuchung alternativer Lösungsansätze nach verschiedenen Anforderungen einschl. Kostenbewertung
– Ggf. Durchführung eines Zertifizierungssystems und weitere Besondere Leistungen
(Kostengliederung bis zur 3. Ebene)
B Planungsleistungen Tragwerksplanung
Grobe Leistungsbeschreibung
– Grundlagenermittlung und Vorplanung für 4 Wohngebäude gemäß den Anforderungen der Leistungsphasen 1-2 § 51 HOAI
– Ggf. Leistungsphasen 3 – 6
C Planungsleistungen Bauphysik
Grobe Leistungsbeschreibung
– Grundlagenermittlung und Vorplanung für 4 Wohngebäude gemäß den Anforderungen der Leistungsphasen 1-2 Anlage 1.2.2 HOAI in den Grundleistungen Wärmeschutz und Energiebilanzierung
– Ggf. Leistungsphasen 3 – 7
– Wenn nötig, Leistungen der Bauakustik
– Ggf. Besondere Leistungen aufgrund alternativer Lösungsansätze, Forderung aus Fördermaßnahmen oder Zertifizierung
D Planungsleistungen Technische Ausrüstung
Grobe Leistungsbeschreibung
– Grundlagenermittlung und Vorplanung für 4 Wohngebäude gemäß den Anforderungen der Leistungsphasen 1-2 § 55 HOAI
– Ggf. Leistungsphasen 3 – 9
– Ggf. Besondere Leistungen aufgrund alternativer Lösungsansätze, Forderung aus Fördermaßnahmen oder Zertifizierung
Sämtliche Planungsleistungen erfolgen unter Berücksichtigung folgender Parameter
– Umsetzung des vorgegebenen Wohnungsschlüssels
– Berücksichtigung des engen Kostenrahmens, Ausmachung von Einsparpotenzialen
– typisierte Bauweise/ baugleiche Häuser (Objektbildung)
– Einhaltung der Vorgaben des Fördermittelgebers und Vorschriften für öffentliche AG
– Einbeziehung des Werksausschusses zu alternativen Lösungsansätzen
– Barrierefreiheit im geforderten Rahmen
– Möglichst hoher Energiestandard durch weitere Förderungen des BAFA
– Verbesserung der Nachhaltigkeit, anstreben DGNB-Zertifikat
– Prüfung Holzbau oder zumindest hybride Konstruktionen
– Nutzung regenerativer Energien
– Raumeinordnung unter hoher Berücksichtigung von Flora und Fauna

2.7
Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems

2.10 Zusätzliche Angaben
Bekanntmachungs-ID: CXP9YL6RJDS

3. Teilnahmebedingungen