Projektsteuerungsleistungen Erweiterung und Sanierung Freizeitanlage Tournesol

Beschreibung

Auszug aus der Bekanntmachung über vergebene Aufträge

1. Umfang der Beschaffung

1.1 Bezeichnung des Auftrags
Projektsteuerungsleistungen Erweiterung und Sanierung Freizeitanlage Tournesol

1.2 CPV Code Hauptteil
71541000

1.3 Art des Auftrags
Dienstleistungen

1.4 Kurze Beschreibung
Die Idsteiner Sport- und Freizeitanlagen – GmbH (ISF) lässt das Freizeitobjekt mit öffentlichem Bad Tournesol erweitern und sanieren. Gegenstand des vorliegenden Verfahrens sind die Vergabe der Fortsetzung der Projektsteuerungsleistungen für das Projekt.

1.5 Geschätzer Gesamtwert
EUR 226755.00

2. Beschreibung

2.1 Bezeichnung des Auftrags
Projektsteuerungsleistungen Erweiterung und Sanierung Freizeitanlage Tournesol

2.2 Weitere(r) CPV-Code(s)
71240000

2.3 Erfüllungsort
Idstein
Los Nutscode
DE71D

2.4 Beschreibung der Beschaffung
Die Idsteiner Sport- und Freizeitanlagen – GmbH (ISF) vergibt für das in ihrem Eigentum stehende Freizeitobjekt Tournesol Projektsteuerungsleistungen. Das Bad hat ca. 200.000 Eintritte p.a. bei einem Gesamtumsatz von ca. EUR 4,0 Mio. Das Tournesol wird in weiten Teilbereichen saniert und modernisiert. Die Sanierungsarbeiten sollen nach derzeitigem Stand voraussichtlich zwischen Juli 2021 und Ende 2022 durchgeführt werden. Bei dem Projekt handelt es sich um ein komplexes Gesamtvorhaben mit anspruchsvollen Wechselwirkungen zwischen den einzelnen Bau- und Anlagenteilen sowie der zentralen Aufgabe der Betonsanierung. Die ISF benötigt für die Durchführung des Projektes umfangreiche Bauherrenunterstützung. Die Planungsleistungen hiefrür sind vergeben und zum Teil (bis etwa Leistungsphase 3 nach HOAI) erbracht. Die Gesamtkosten der Kostengruppen 200-600 nach DIN 276 betragen nach der Kostenberechnung EUR 9.345.307,17 netto. Das Honorar soll als Pauschalbetrag vereinbart werden. Alle Neben- und Reisekosten sowie Reiszeiten sind zu inkludieren. Das anzubietende Pauschalhonorar wird in 15 Raten ausbezahlt. Die zu erbringenden Leistungen sind in der Leistungsbeschreibung dargestellt. Sie umfassen nicht das volle Leistungsbild nach der AHO.

2.7
Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems

2.10 Zusätzliche Angaben
Der Auftraggeber wird ab einer Auftragssumme von mehr als EUR 30.000,00 für den Bieter, der den Zuschlag erhalten soll, zur Bestätigung der Erklärung nach § 19 Abs. 3 Mindestlohngesetz (MiLoG) einen Auszug aus dem Gewerbezentralregister einholen (§ 19 Abs. 4 MiLoG).

3. Teilnahmebedingungen

Zusätzliche Information

Vertragsabschluss

200

212

Bauleistungen-

Objekt–

Objektplanung-

Flächenplanung-

Management-

284_Massnahme-

,