Abgabefrist: 28.06.2022 – Olympiapark München GmbH – 80331 MÜNCHEN, KREISFREIE STADT – Behandlung und Beseitigung ungefährlicher Siedlungs- und anderer Abfälle

Information
Ausschreibungsdaten
Vergabenummer:2022/S 113-318708
Erfüllungsort:MÜNCHEN, KREISFREIE STADT
PLZ Erfüllungsort:80331
Objekt:
Nutscode Erfüllungsort:DE212 - MÜNCHEN, KREISFREIE STADT
Veröffentlichung:14.06.2022
Abgabefrist:28.06.2022
Submission:28.06.2022
Bindefrist:15.07.2022
Projektstart:
Ausschreibungsweite:europaweit
Art des AuftragsDienstleistungen
CPV Kategorie:90513000 Behandlung und Beseitigung ungefährlicher Siedlungs- und anderer Abfälle

Schlagwörter:

Entsorgung | Rückbau |

Ausschreibungsunterlagen

Hier gelangen Sie zu den kompletten Ausschreibungsunterlagen

Mit der leistungsstarken CRM-Plattform von Hubspot verfolgen Sie im Handumdrehen Ihre potentiellen Projekte und Auftragschancen. Steigen Sie jetzt mit kostenlosen Tools ein und holen Sie sich bei Bedarf zusätzliche Beratung.

Auftraggeber
Auftraggeber:Olympiapark München GmbH
Straße:Spiridon-Louis-Ring 21
PLZ:80809
Nutscode :DE212 - MÜNCHEN, KREISFREIE STADT
Ort:München
Land:DEUTSCHLAND
Kontakt:Herr Udo Michel
Email;ausschreibungec@olympiapark.de
Telefon:

Website Auftraggeber

Hier gelangen Sie zur Website des Auftraggebers.

Alle Ausschreibungen des Auftraggebers

Erfahren Sie mehr über alle Ausschreibungen dieses Auftraggebers

Projektleiter
Projektleiter:
Straße:
PLZ:
Nutscode:
Ort:
Kontakt:
Email:
Telefon:

Website Projektleiter

Hier gelangen Sie zur Website des Projektleiters.

Alle Ausschreibungen des Projektleiters

Schauen Sie sich alle Ausschreibungen dieses Projektleiters an.

Auftragsbekanntmachung

Auszug der Auftragsbekanntmachung – den vollständigen und aktuellen Text finden Sie in den Auftragsunterlagen: http://www.plattform.aumass.de/Veroeffentlichung/av190d99-eu

Vergabenummer:
2022/S 113-318708

1. Umfang der Beschaffung

1.1 Bezeichnung des Auftrags
Rahmenvereinbarung Abfall – neu

1.2 CPV Code Hauptteil
90918000

1.3 Art des Auftrags
Dienstleistungen

1.4 Kurze Beschreibung
Gegenstand des Vergabeverfahrens sind fünf Rahmenvereinbarungen zur Müllentsorgung sowie der damit zusammenhängenden Bereitstellung von Müllbehältern in unterschiedlichster Art, Ausführung und Größe für die Multivenue-Großveranstaltung European Championships 2022.

2. Beschreibung

2.1 Bezeichnung des Auftrags
Müllentsorgung – Innenstadt

Losnr.: 2
2.2 Weitere(r) CPV-Code(s)
90918000

2.3 Erfüllungsort
Los Nutscode
DE212

2.4 Beschreibung der Beschaffung
Gegenstand dieses Loses ist ein Rahmenvertrag im Zuge der European Championships 2022 zur Müllentsorgung sowie der damit zusammenhängenden Bereitstellung von Müllbehältern in unterschiedlichster Art, Ausführung und Größe für den Event-Bereich inkl. deren Entleerung in unterschiedlichen Müll-Kategorien (insbesondere, jedoch nicht abschließend: Wertstoffgemische zur Sortierung, Altpapier, Kunststoffabfälle, Speiseabfälle, Glasmüll, Holzabfälle, etc.). Der Leistungsort umfasst dabei im vorgenannten Los die Locations der European Championships in der Münchner Innenstadt (insbesondere, jedoch nicht abschließend: den Königsplatz sowie den Odeonsplatz).

2.5 Zuschlagskriterien
Preis

2.6 Geschätzter Wert
EUR>45000.00

2.7
Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems

3. Teilnahmebedingungen

3.1 Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
1) Angabe über Ausschlussgründe gemäß § 42 VgV in Verbindung mit § 123 und § 124 GWB (siehe Vergabeunterlagen – Formblatt L 124)
2) Angaben zur Zahlung von Steuern, Abgaben und Beiträgen zur Sozialversicherung (siehe Vergabeunterlagen – Formblatt L 124)
3) Angabe zur Mitgliedschaft bei der Berufsgenossenschaft (siehe Vergabeunterlagen – Formblatt L 124)
4) Angabe zu Insolvenzverfahren und Liquidation (siehe Vergabeunterlagen – Formblatt L 124)
5) Angabe zur Eintragung in das Berufsregister ihres Sitzes oder Wohnsitzes (siehe Vergabeunterlagen – Formblatt L 124)
6) Eigenerklärung zur Umsetzung der Maßnahmen nach Art. 5k VO (EU) 833/2014 (siehe Vergabeunterlagen – Formblatt Eigenerklärung Sanktionen)

3.2 Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Eigenerklärung über das Bestehen einer Berufs- oder Betriebshaftpflichtversicherung oder über eine entsprechende Versicherbarkeit im Auftragsfall (siehe Vergabeunterlagen – Formblatt Erklärung zu den Mindestanforderungen der Eignung)

3.3 Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
1) Benennung von mindestens einer Referenz aus den letzten fünf abgeschlossenen Kalenderjahren, die mit den zu vergebenden Leistungen vergleichbar ist (siehe Vergabeunterlagen – Formblatt Erklärung zu den Mindestanforderungen der Eignung)
2) Eignungsnachweis(e) Entsorgungsfachbetrieb