Abgabefrist: 18.10.2021 – Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH – 10115 BERLIN – Event-Organisation

Information
Ausschreibungsdaten
Vergabenummer:2021/S 183-476334
Erfüllungsort:BERLIN
PLZ Erfüllungsort:10115
Objekt:
Nutscode Erfüllungsort:DE300 - BERLIN
Veröffentlichung:21.09.2021
Abgabefrist:18.10.2021
Submission:18.10.2021
Bindefrist:23.11.2021
Projektstart:
Ausschreibungsweite:europaweit
Art des AuftragsDienstleistungen
CPV Kategorie:92400000 Dienstleistungen des Nachrichten- und Pressedienstes

Schlagwörter:

Elemente | Qualitätssicherung | Kauf | Bahnanlagen |

Ausschreibungsunterlagen

Hier gelangen Sie zu den kompletten Ausschreibungsunterlagen

Mit der leistungsstarken CRM-Plattform von Hubspot verfolgen Sie im Handumdrehen Ihre potentiellen Projekte und Auftragschancen. Steigen Sie jetzt mit kostenlosen Tools ein und holen Sie sich bei Bedarf zusätzliche Beratung.

Auftraggeber
Auftraggeber:Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH
Straße:Fasanenstr. 85
PLZ:10623
Nutscode :DE300 - BERLIN
Ort:Berlin
Land:DEUTSCHLAND
Kontakt:Vergabestelle
Email;vergabestelle@berlin-partner.de
Telefon:

Website Auftraggeber

Hier gelangen Sie zur Website des Auftraggebers.

Alle Ausschreibungen des Auftraggebers

Erfahren Sie mehr über alle Ausschreibungen dieses Auftraggebers

Projektleiter
Projektleiter:
Straße:
PLZ:
Nutscode:
Ort:
Kontakt:
Email:
Telefon:

Website Projektleiter

Hier gelangen Sie zur Website des Projektleiters.

Alle Ausschreibungen des Projektleiters

Schauen Sie sich alle Ausschreibungen dieses Projektleiters an.

Auftragsbekanntmachung

Auszug der Auftragsbekanntmachung – den vollständigen und aktuellen Text finden Sie in den Auftragsunterlagen: http://www.plattform.aumass.de/Veroeffentlichung/av161341-eu

Vergabenummer:
2021/S 183-476334

1. Umfang der Beschaffung

1.1 Bezeichnung des Auftrags
Rahmenvereinbarung Fashion

1.2 CPV Code Hauptteil
79000000

1.3 Art des Auftrags
Dienstleistungen

1.4 Kurze Beschreibung
Beschaffungsziel sind Marketing-Leistungen zur Positionierung Berlins als Fashion-Standort inkl. Betreuung und Umsetzung der zweimal jährlich stattfindenden Berlin Fashion Week sowie das Einladungs- und Guestmanagement sowie umfassende PR-Aktivitäten.
Berlin Partner beabsichtigt hierfür, ab 1. Dezember 2021 einen Rahmenvertrag abzuschließen.
Die Leistungen werden in den drei nachstehenden Losen vergeben:
Los 1: Marketingleistungen Fashion Standort Berlin
Los 2: Einladungs- und Guestmanagement Fashion Week
Los 3: PR-Aktivitäten Fashion Week

1.5 Geschätzer Gesamtwert
EUR 770000.00

2. Beschreibung

2.1 Bezeichnung des Auftrags
Einladungs- und Guestmanagement Fashion Week

Losnr.: 2
2.2 Weitere(r) CPV-Code(s)
79952000

2.3 Erfüllungsort
Los Nutscode
DE300

2.4 Beschreibung der Beschaffung
 Lead im VIP Guestmanagement: Konzeption, Organisation und Durchführung – Übernahme der
Gesamtverantwortung
 Kommunikation mit den BFW Veranstaltern zur Definition der Zielmärkte & Abfrage von
Wunschkandidaten
 Ansprache und Akquise von A-List Einkäufern & Redakteuren, Nutzen eigener nationaler und
internationaler Kontakte und Vernetzungen
 Reiseorganisation für die eingeladenen Gäste (ca. 30, max. 35). Reisekosten für An- und Abreise,
Unterkunft, Entertainment und Verpflegung etc. werden innerhalb des Rahmenvertrages als
Fremdleistungen Reisekosten abgerufen und berechnet. In dieser Position ist keine separate Handlings-
Fee für den Einkauf von Fremdleistungen vorgesehen.
 Gestaltung des Berliner Programmes für eingeflogene Gäste (Gruppenprogramm aber auch individuell
zugeschnittene Programmelemente)
 Begleitung bei den Programmelementen
 Vorort Service / Concierge-Service für Gäste
 Vor- und Nachkommunikation mit den Gästen
 Aufbau Berliner VIP Gästedatenbank

2.6 Geschätzter Wert
EUR>385000.00

2.7
Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems

Die Ausführungsfrist beginnt unverzüglich nach Zuschlagserteilung.
Die Vertragslaufzeit beginnt mit der Zuschlagserteilung und beläuft sich auf einen festen Zeitraum von 12
Monaten. Der Vertrag verlängert sich automatisch um jeweils weitere 12 Monate, wenn nicht 3 Monate vor
Ablauf des Vertrages schriftlich gekündigt wird.

Die Ausführungsfrist beginnt unverzüglich nach Zuschlagserteilung.
Die Vertragslaufzeit beginnt mit der Zuschlagserteilung und beläuft sich auf einen festen Zeitraum von 12
Monaten. Der Vertrag verlängert sich automatisch um jeweils weitere 12 Monate, wenn nicht 3 Monate vor
Ablauf des Vertrages schriftlich gekündigt wird.

3. Teilnahmebedingungen