Vergabe: 04.05.2021 – ArGe Bio – 92269 Neunburg – Dienstleistungen von Architekturbüros bei Freianlagen

Information
AUSSCHREIBUNG
Auftragsbekanntmachung:2021/S 089-230534
Erfüllungsort:AUGSBURG, KREISFREIE STADT
PLZ Erfüllungsort:86150
Objekt:
Nutscode Erfüllungsort:DE271 - AUGSBURG, KREISFREIE STADT
Auftragsvergabe:04.05.2021
Projektstart:
Ausschreibungsweiteeuropaweit
Art des Auftrags:Dienstleistungen
CPV Kategorie:V-71222000 Dienstleistungen von Architekturbüros bei Freianlagen
Anzahl Angebote:1
Auftragswert:2361003 EUR

Ausschreibungsdaten

Hier gelangen Sie - sofern noch verfügbar - zu den Originalausschreibungsdaten.

Schlagwörter:

Verwaltungsgebäude | Gebäude + Innenräume |

Mit der leistungsstarken CRM-Plattform von Hubspot verfolgen Sie im Handumdrehen Ihre potentiellen Projekte und Auftragschancen. Steigen Sie jetzt mit kostenlosen Tools ein und holen Sie sich bei Bedarf zusätzliche Beratung.

Auftraggeber
Auftraggeber:Bayerisches Landesamt für Umwelt
Straße:Bürgermeister-Ulrich Str. 160
PLZ:86179
Nutscode:DE271 - AUGSBURG, KRFR.ST.
Ort:Augsburg
Land:DE
Kontakt:Spörl, Luise
Email:vergabeservicezentrum@lfu.bayern.de
Telefon:

Website Auftraggeber

Hier gelangen Sie zur Website des Auftraggebers.

alle Aufträge dieses Auftraggebers

Erfahren Sie mehr über alle Aufträge dieses Auftraggebers

Auftragnehmer
Auftragnehmer:ArGe Bio
Straße:
PLZ:92269
Nutscode:DE239 - SCHWANDORF
Ort:Neunburg
Kontakt:
Email:
Telefon:

Website Auftragnehmer

Hier gelangen Sie zur Website des Auftragnehmers

alle Aufträge dieses Auftragnehmer

Schauen Sie sich alle Aufträge dieses Auftragnehmers an.

Zusammenfassung der Originalausschreibung

Auszug aus der Ausschreibung

1. Umfang der Beschaffung

1.1 Bezeichnung des Auftrags
Rahmenvereinbarung zur wissenschaftlichen Betreuung und Kontrolle der Kartierleistungen im Rahmen der Biotop- und LRT-Kartierung 2020-2024

1.2 CPV Code Hauptteil
71222000

1.3 Art des Auftrags
Dienstleistungen

1.4 Kurze Beschreibung
Fachliche und wissenschaftliche Betreuung und Kontrolle der Kartierleistungen im Rahmen der in den Jahren 2021 bis 2024 durch das LfU und durch die Höheren Naturschutzbehörden vergebenen Biotop- und LRT-Kartierungen in den Landkreisen, kreisfreien Städten und FFH-Gebieten.

2. Beschreibung

2.1 Bezeichnung des Auftrags
FFH-Gebiete und gesonderte LRT 6510 und 6520-Kartierungen

Losnr.: 2
2.2 Weitere(r) CPV-Code(s)
71222000

2.3 Erfüllungsort
Los Nutscode
DE271

2.4 Beschreibung der Beschaffung
Wissenschaftliche Betreuung und Kontrolle der Kartierleistungen im Rahmen der Biotopkartierung und der FFH-Lebensraumtypenkartierung in Bayern – FFH-Gebiete und gesonderte LRT 6510 und 6520-Kartierungen.

2.5 Zuschlagskriterien
_PROCUREMENT_DOC

2.7
Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems

2.10 Zusätzliche Angaben
Der Auftraggeber beabsichtigt den Vertragsbeginn im Mai 2021. Aus verfahrenstechnischen Gründen kann es jedoch zu leichten Verzögerungen kommen. Der Vertrag beginnt frühestmöglich, mit Zuschlagserteilung und hat eine Laufzeit bis 31.12.2024. Die bis zum Vertragsende beauftragten Betreuungen werden auch über die Vertragslaufzeit hinaus, bis zu deren jeweiligem Abschluss, durchgeführt.

3. Teilnahmebedingungen

3.1 Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
— Abgabe einer Eigenerklärung über das Nichtbestehen von zwingenden und fakultativen Ausschlussgründen nach §§ 123 und 124 GWB (Dokument in den Vergabeunterlagen enthalten – als Bestätigung wird die Beantwortung einer Frage im Kriterienkatalog der Angebotserstellung gefordert),
— Abgabe einer Eigenerklärung, warum bestehende fakultative Ausschlussgründe nach § 124 GWB nicht zum Ausschluss führen sollen (Darlegung im Rahmen einer Frage im Kriterienkatalog der Angebotserstellung).
Die Vergabestelle des Auftraggebers wird vor Zuschlagserteilung eine aktuelle Auskunft aus dem Gewerbezentralregister einholen.
Ein Ausschluss aufgrund der Regelungen der §§ 123 und 124 GWB ist zu jedem Zeitpunkt des Vergabeverfahrens möglich.

3.3 Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
— Benennung eines Projektleiters und stellvertretenden Projektleiters; Vorlage mind. einer Referenz für den Projektleiter (Dokument in den Vergabeunterlagen enthalten – als Bestätigung wird die Beantwortung einer Frage im Kriterienkatalog der Angebotserstellung gefordert),
— Aufstellung Projektteam: Bearbeiter für die technische Prüfung der Daten und Fachbetreuer inkl. Angaben zu den vorgesehenen Naturräumen (Dokument in den Vergabeunterlagen enthalten – als Bestätigung wird die Beantwortung einer Frage im Kriterienkatalog der Angebotserstellung gefordert),
— Vorhandensein von Softwareprogrammen und diesbezüglich hinreichender Grundkenntnisse des gesamten Projektteams (als Bestätigung wird die Beantwortung einer Frage im Kriterienkatalog der Angebotserstellung gefordert)
— Vorlage mind. einer aussagekräftigen Referenz des Bearbeiters zur technischen Prüfung der Daten über erweiterte Kenntnisse im Umgang mit Geographischen Informationssystemen (z. B. ArcGIS, FIN-View) und MS-Access (Dokument in den Vergabeunterlagen enthalten – als Bestätigung wird die Beantwortung einer Frage im Kriterienkatalog der Angebotserstellung gefordert),
— Vorhandensein sehr guter deutscher Sprachkenntnisse in Wort und Schrift des gesamten Projektteams (als Bestätigung wird die Beantwortung einer Frage im Kriterienkatalog der Angebotserstellung gefordert).