Abgabefrist: 17.06.2021 – Stadt Ronnenberg – 30159 REGION HANNOVER – Installation von Lüftungsanlagen

Information
Ausschreibungsdaten
Vergabenummer:2021/S 092-237200
Erfüllungsort:REGION HANNOVER
PLZ Erfüllungsort:30159
Objekt:Stadt Ronnenberg Am Sportpark 1 30952 Ronnenberg
Nutscode Erfüllungsort:DE929 - REGION HANNOVER
Veröffentlichung:12.05.2021
Abgabefrist:17.06.2021
Submission:17.06.2021
Bindefrist:20.08.2021
Projektstart:13.09.2021
Ausschreibungsweite:europaweit
Art des AuftragsArbeiten
CPV Kategorie:45331210 Installation von Lüftungsanlagen

Schlagwörter:

3-Lufttechnische Anlagen | Lüftungsanlage | Wärmeschutz | Anbau | Schule | Justiz | Sportstätte |

Ausschreibungsunterlagen

Hier gelangen Sie zu den kompletten Ausschreibungsunterlagen

Mit der leistungsstarken CRM-Plattform von Hubspot verfolgen Sie im Handumdrehen Ihre potentiellen Projekte und Auftragschancen. Steigen Sie jetzt mit kostenlosen Tools ein und holen Sie sich bei Bedarf zusätzliche Beratung.

Auftraggeber
Auftraggeber:Stadt Ronnenberg
Straße:Hansastr. 38
PLZ:30952
Nutscode :DE929 - REGION HANNOVER
Ort:Ronnenberg
Land:DEUTSCHLAND
Kontakt:Stadt Ronnenberg – Team Gebäudewirtschaft
Email;gebaeudewirtschaft@ronnenberg.de
Telefon:

Website Auftraggeber

Hier gelangen Sie zur Website des Auftraggebers.

Alle Ausschreibungen des Auftraggebers

Erfahren Sie mehr über alle Ausschreibungen dieses Auftraggebers

Projektleiter
Projektleiter:
Straße:
PLZ:
Nutscode:
Ort:
Kontakt:
Email:
Telefon:

Website Projektleiter

Hier gelangen Sie zur Website des Projektleiters.

Alle Ausschreibungen des Projektleiters

Schauen Sie sich alle Ausschreibungen dieses Projektleiters an.

Auftragsbekanntmachung

Auszug der Auftragsbekanntmachung – den vollständigen und aktuellen Text finden Sie in den Auftragsunterlagen: https://www.subreport.de/E22349446

Vergabenummer:
2021/S 092-237200

1. Umfang der Beschaffung

1.1 Bezeichnung des Auftrags
RLT | Raumlufttechnik | Lüftung im Rahmen der Erweiterung der MCS Empelde

1.2 CPV Code Hauptteil
45331210

1.3 Art des Auftrags
Arbeiten

1.4 Kurze Beschreibung
Im Rahmen der Erweiterung der Marie Curie Schule am Standort Empelde werden die Arbeiten der Kostengruppe 430 (Raumlufttechnische Anlagen) vergeben.

2. Beschreibung

2.2 Weitere(r) CPV-Code(s)
45331210

2.3 Erfüllungsort
Stadt Ronnenberg
Am Sportpark 1
30952 Ronnenberg
Los Nutscode
DE929

2.4 Beschreibung der Beschaffung
Lüftungsanlage im Rahmen der Erweiterung der Marie Curie Schule im Stadtteil Empelde.
RLT Anlage Unterrichtsräume:
Für die Klassenräume ist eine zentrale Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung zur Bereitstellung hygienisch einwandfreier Luft auf dem Dach vorgesehen. Die Zuluft wird isotherm eingebracht. Hierzu dienen die Wärmerückgewinnung und ein Nacherhitzer, der durch das Heizsystem gespeist wird. Für den sommerlichen Wärmeschutz ist eine Nachtlüftung geplant. Die Luftmengenermittlung erfolgte auf Grundlage der MCS zu 20 m /h und Person. Die einzelnen Unterrichtsräume sowie WC- und Nebenräume erhalten variable Volumenströme, gesteuert über CO2-Sensoren.
RLT Anlage Lehrerzimmer:
Zur Versorgung des Lehrerzimmers ist eine zentrale RLT-Anlage mit Wärmerückgewinnung in einer Nische der Lehrerbibliothek geplant. Das Lehrerzimmer wird mit CO2-Sensoren ausgerüstet. Auch das Bestandslehrerzimmer ist in die Auslegung des RLT-Gerätes mit eingeflossen und wird mit Zu- und Abluft versorgt.
Abluft Naturwissenschaft:
Als Vorhaltung für die Naturwissenschaft ist eine F90-Abkofferung sowie Platz im zentralen Lüftungsschacht für eventuell benötigte Sonderabluft, wie Digestorien, vorgesehen.

2.5 Zuschlagskriterien
Preis

2.7
Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems

Beginn: 2023-04-06

3. Teilnahmebedingungen

3.1 Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Die Eignung ist durch Eintragung in die Liste des Vereins für Präqualifikation von Bauunternehmen e. V. (Präqualifikationsverzeichnis) nachzuweisen oder vorläufig durch Eigenerklärung gem. einheitlichem Formblatt 124 (Eigenerklärung zur Eignung) nachzuweisen. Das Formblatt 124 „Eigenerklärung zur Eignung“ wird den Vergabeunterlagen beigefügt. Es ist unter https://www.blb.nrw.de/Downloads/Formblatt_124.pdf abrufbar.
Die Einheitliche Eigenerklärung (EEE) kann als vorläufiger Nachweis zur Eignung eingereicht werden.
Der Auftraggeber wird für den Bieter, der den Zuschlag erhalten soll, einen Auszug aus dem Gewerbezentralregister beim Bundesamt für Justiz anfordern. Ausländische Bieter haben gleichwertige Bescheinigungen desjenigen Landes vorzulegen, in dem sie ihren Firmensitz haben.
Näheres siehe Vergabeunterlagen.