Abgabefrist: 17.06.2021 – Stadt Ronnenberg – 30159 REGION HANNOVER – Installation von Sanitäreinrichtungen

Information
Ausschreibungsdaten
Vergabenummer:2021/S 092-237248
Erfüllungsort:REGION HANNOVER
PLZ Erfüllungsort:30159
Objekt:Stadt Ronnenberg Am Sportpark 1 30952 Ronnenberg Stadtteil Empelde
Nutscode Erfüllungsort:DE929 - REGION HANNOVER
Veröffentlichung:12.05.2021
Abgabefrist:17.06.2021
Submission:17.06.2021
Bindefrist:20.08.2021
Projektstart:27.09.2021
Ausschreibungsweite:europaweit
Art des AuftragsArbeiten
CPV Kategorie:45332400 Installation von Sanitäreinrichtungen

Schlagwörter:

1-Abwasser-, Wasser- und Gasanlagen | Elemente | Abwasserleitung | Einrichtung | Entwässerungsarbeiten | Abdichtungsarbeiten | Brandschutz | Neubau | Anbau | Schule | Justiz | Sportstätte | Rohrleitungen |

Ausschreibungsunterlagen

Hier gelangen Sie zu den kompletten Ausschreibungsunterlagen

Mit der leistungsstarken CRM-Plattform von Hubspot verfolgen Sie im Handumdrehen Ihre potentiellen Projekte und Auftragschancen. Steigen Sie jetzt mit kostenlosen Tools ein und holen Sie sich bei Bedarf zusätzliche Beratung.

Auftraggeber
Auftraggeber:Stadt Ronnenberg
Straße:Hansastr. 38
PLZ:30952
Nutscode :DE929 - REGION HANNOVER
Ort:Ronnenberg
Land:DEUTSCHLAND
Kontakt:Stadt Ronnenberg – Team Gebäudewirtschaft
Email;gebaeudewirtschaft@ronnenberg.de
Telefon:

Website Auftraggeber

Hier gelangen Sie zur Website des Auftraggebers.

Alle Ausschreibungen des Auftraggebers

Erfahren Sie mehr über alle Ausschreibungen dieses Auftraggebers

Projektleiter
Projektleiter:
Straße:
PLZ:
Nutscode:
Ort:
Kontakt:
Email:
Telefon:

Website Projektleiter

Hier gelangen Sie zur Website des Projektleiters.

Alle Ausschreibungen des Projektleiters

Schauen Sie sich alle Ausschreibungen dieses Projektleiters an.

Auftragsbekanntmachung

Auszug der Auftragsbekanntmachung – den vollständigen und aktuellen Text finden Sie in den Auftragsunterlagen: https://www.subreport.de/E52256236

Vergabenummer:
2021/S 092-237248

1. Umfang der Beschaffung

1.1 Bezeichnung des Auftrags
Sanitärarbeiten im Rahmen der Erweiterung der Marie Curie Schule Empelde

1.2 CPV Code Hauptteil
45332400

1.3 Art des Auftrags
Arbeiten

1.4 Kurze Beschreibung
Im Rahmen der Erweiterung der Marie-Curie-Schule ist ein dreigeschossigen Neubaus mit einer Grundfläche von insg. ca. 3 850 m (EG ca. 1 450 m , 1.OG ca. 1 200 m , 2.OG 1 200), werden sanitärtechnischen Anlagen errichtet. Diese Gewerk beinhaltet sämtliche Kostengruppen der Abwasser-, Wasser- und Gasanlagen.

2. Beschreibung

2.3 Erfüllungsort
Stadt Ronnenberg
Am Sportpark 1
30952 Ronnenberg
Stadtteil Empelde
Los Nutscode
DE929

2.4 Beschreibung der Beschaffung
Im Rahmen der Erweiterung der Marie-Curie-Schule ist ein dreigeschossigen Neubaus mit einer Grundfläche von insg.
Ca. 3 850 m (EG ca. 1 450 m , 1.OG ca. 1 200 m , 2.OG 1 200), werden sanitärtechnischen Anlagen errichtet.
Diese Gewerkebeinhalten sämtliche Kostengruppen der Abwasser-, Wasser- und Gasanlagen.
— ca. 800 m Trinkwasserrohrleitungen (PWC/PWH/PWH-C) DN50 bis DN12 inklusive Dämmung, Formteilen, Übungsstücke und Brandschutztechnische Elemente,
— ca. 430 m Abwasserleitungen, SML (SW/RW) DN50 bis DN150 inklusive Dämmung, Formteilen, Übungsstücke und Brandschutztechnische Elemente,
— ca. 120 m Abwasserleitungen HT-Rohr (SW) DN40 bis DN90 inklusive Dämmung, Formteilen, Übungsstücke und Brandschutztechnische Elemente,
— ca. 75x Sanitärobjekte aus Porzellan inklusive Montageelemente und Abdichtung,
— ca. 2x Werkraumbecken,
— ca. 1x Bodenablauf,
— ca. 3x Ausgussbecken,
— ca. 8x Durchlauferhitzer,
— ca. 2x Warmwasserspeicher,
— ca. 8x Spülstationen Lieferung der Accessoires der WC-Anlagen.

2.5 Zuschlagskriterien
Preis

2.7
Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems

Beginn: 2023-03-17

3. Teilnahmebedingungen

3.1 Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Die Eignung ist durch Eintragung in die Liste des Vereins für Präqualifikation von Bauunternehmen e. V. (Präqualifikationsverzeichnis) nachzuweisen oder vorläufig durch Eigenerklärung gem. einheitlichem Formblatt 124 (Eigenerklärung zur Eignung) nachzuweisen. Das Formblatt 124 „Eigenerklärung zur Eignung“ wird den Vergabeunterlagen beigefügt. Es ist unter https://www.blb.nrw.de/Downloads/Formblatt_124.pdf abrufbar. Die Einheitliche Eigenerklärung (EEE) kann als vorläufiger Nachweis zur Eignung eingereicht werden.
Der Auftraggeber wird für den Bieter, der den Zuschlag erhalten soll, einen Auszug aus dem Gewerbezentralregister beim Bundesamt für Justiz anfordern. Ausländische Bieter haben gleichwertige Bescheinigungen desjenigen Landes vorzulegen, in dem sie ihren Firmensitz haben.
Näheres siehe Vergabeunterlagen.