Abgabefrist: 20.04.2022 – SBH | Schulbau Hamburg – 20038 HAMBURG – Installation von Fernmeldeanlagen

Information
Ausschreibungsdaten
Vergabenummer:2022/S 056-145563
Erfüllungsort:HAMBURG
PLZ Erfüllungsort:20038
Objekt:Baakenallee 33 in 20457 Hamburg
Nutscode Erfüllungsort:DE600 - HAMBURG
Veröffentlichung:21.03.2022
Abgabefrist:20.04.2022
Submission:20.04.2022
Bindefrist:20.06.2022
Projektstart:
Ausschreibungsweite:europaweit
Art des AuftragsArbeiten
CPV Kategorie:45314000 Installation von Fernmeldeanlagen

Schlagwörter:

Baustelleneinrichtung | 5-Fernmelde- und Infotechnik | 6-Förderanlagen | Hausalarmanlage | Brandmeldeanlage | Einbruchmeldeanlage | Sanitärkeramik | Baustrom | Bauwasser | Bauakustik | Schule | Mensa/Gaststätte | Hafen |

Ausschreibungsunterlagen

Hier gelangen Sie zu den kompletten Ausschreibungsunterlagen

Mit der leistungsstarken CRM-Plattform von Hubspot verfolgen Sie im Handumdrehen Ihre potentiellen Projekte und Auftragschancen. Steigen Sie jetzt mit kostenlosen Tools ein und holen Sie sich bei Bedarf zusätzliche Beratung.

Auftraggeber
Auftraggeber:SBH | Schulbau Hamburg
Straße:An der Stadthausbrücke 1
PLZ:20355
Nutscode :DE600 - HAMBURG
Ort:Hamburg
Land:DEUTSCHLAND
Kontakt:Einkauf / Vergabe
Email;vergabestellesbh@sbh.hamburg.de
Telefon:

Website Auftraggeber

Hier gelangen Sie zur Website des Auftraggebers.

Alle Ausschreibungen des Auftraggebers

Erfahren Sie mehr über alle Ausschreibungen dieses Auftraggebers

Projektleiter
Projektleiter:
Straße:
PLZ:
Nutscode:
Ort:
Kontakt:
Email:
Telefon:

Website Projektleiter

Hier gelangen Sie zur Website des Projektleiters.

Alle Ausschreibungen des Projektleiters

Schauen Sie sich alle Ausschreibungen dieses Projektleiters an.

Auftragsbekanntmachung

Auszug der Auftragsbekanntmachung – den vollständigen und aktuellen Text finden Sie in den Auftragsunterlagen: http://www.fbhh-evergabe.web.hamburg.de/evergabe.bieter/api/external/deeplink/subproject/6d06f2dc-260f-43da-b42e-693e53825ff9

Vergabenummer:
2022/S 056-145563

1. Umfang der Beschaffung

1.1 Bezeichnung des Auftrags
Schwachstrom, Baakenallee 33

1.2 CPV Code Hauptteil
45314000

1.3 Art des Auftrags
Arbeiten

1.4 Kurze Beschreibung
Bei dem Bauvorhaben handelt es sich um Leistungen im Bereich Schwachstrom für den Bau einer Grundschule mit Gemeinschafts- und Ganztagsflächen in der HafenCity von Hamburg.
Für die Erbringung der Leistungen hat der Auftraggeber einen Baustrom- und Bauwasseranschluss zur Verfügung gestellt. Ebenso werden Sanitäranlagen und Waschräume vorgehalten. Nach Absprache besteht die Möglichkeit, zur Zwischenlagerung von vorab erworbenen Materialen, gesicherte Flächen zur Verfügung zu stellen.
Insgesamt ist die Schule für etwa 460 Schüler ausgelegt. Die Planung sieht dabei die Umsetzung von 20 allgemeinen Klassenräumen zuzüglich Fachunterrichtsräumen, Mensa mit Vitalküche und einer Aula vor.
Beginn und Abschluss der gesamten Baumaßnahme voraussichtlich April 2020 bis Mai 2023.

1.5 Geschätzer Gesamtwert
EUR 27989000

2. Beschreibung

2.2 Weitere(r) CPV-Code(s)
45314000

2.3 Erfüllungsort
Baakenallee 33 in 20457 Hamburg
Los Nutscode
DE600

2.4 Beschreibung der Beschaffung
Elektroakustische Lautsprecheranlage, Sprachalarmierungsanlage mit digitalen Sprachspeicher, Hausalarmanlage Brand, Brandmeldeanlage, Behinderten – Notrufanlage, Strukturiertes Datennetz, Uhrenanlage, Antennenanlagen, BOS-Anlage, Einbruchmeldeanlage, Multimedia im Bereich Audio und Video sowie die Herstellung von Öffnungen

2.5 Zuschlagskriterien
Preis

2.6 Geschätzter Wert
EUR>280000

2.7
Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems

2.10 Zusätzliche Angaben
voraussichtlicher Ausführungszeitraum: ca. August 2022 bis Mai 2023

3. Teilnahmebedingungen

3.1 Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
– Verweis auf Eintragung im Verein für Präqualifikation von Bauunternehmen e. V. (Präqualifikationsverzeichnis) unter Angabe der Registriernummer
oder:
– Gewerbeanmeldung oder Handelsregisterauszug (den aktuellen Stand abbildend)
– Eintragung in die Handwerksrolle oder in das Berufsregister bzw. Eintragung bei der Industrie- und Handelskammer (gültig und den aktuellen Stand abbildend)

3.2 Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
– Verweis auf Eintragung im Verein für Präqualifikation von Bauunternehmen e. V. (Präqualifikationsverzeichnis) unter Angabe der Registriernummer
oder:
– Unbedenklichkeitsbescheinigung der tariflichen Sozialkasse (SOKA-Bau oder anderer Sozialkassen) über die vollständige Entrichtung der Beiträge (gültig und nicht älter als 12 Monate). Sofern keine Beitragspflicht an eine Sozialkasse besteht, ist der Nachweis über die geleisteten, gesetzlichen Sozialversicherungsbeiträge (gültig und nicht älter als 12 Monate) beizubringen
– Bescheinigung der Berufsgenossenschaft bzw. des Versicherungsträgers, zum Nachweis, dass die Beiträge ordnungsgemäß abgeführt werden (nicht älter als 12 Monate)
– Bescheinigung in Steuersachen vom zuständigen Finanzamt über die zuverlässige Entrichtung von Steuern (gültig und nicht älter als 12 Monate)
– Umsätze aus den letzten 3 abgeschlossenen Geschäftsjahren als Eigenerklärung (gem. § 6a EU Nr. 2 lit. c Satz 1 VOB/A)
– gültige Freistellungsbescheinigung nach § 48b EStG

3.3 Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
– Verweis auf Eintragung im Verein für Präqualifikation von Bauunternehmen e. V. (Präqualifikationsverzeichnis) unter Angabe der Registriernummer
oder:
– mindestens drei Referenzen zu vergleichbaren Leistungen aus den letzten fünf abgeschlossenen Kalenderjahren (gem. § 6a EU Nr. 3 lit. a VOB/A)
– Zahl der jahresdurchschnittlich beschäftigten Arbeitskräfte der letzten drei Kalenderjahre als Eigenerklärung (gem. § 6a EU Nr. 3 lit. g VOB/A)