Abgabefrist: 21.01.2022 – Gemeinde Altbach – 70771 ESSLINGEN – Dienstleistungen von Architektur-, Konstruktions- und Ingenieurbüros und Prüfstellen

Information
Ausschreibungsdaten
Vergabenummer:2021/S 241-635668
Erfüllungsort:ESSLINGEN
PLZ Erfüllungsort:70771
Objekt:73776 Altbach
Nutscode Erfüllungsort:DE113 - ESSLINGEN
Veröffentlichung:13.12.2021
Abgabefrist:21.01.2022
Submission:21.01.2022
Bindefrist:
Projektstart:
Ausschreibungsweite:europaweit
Art des AuftragsDienstleistungen
CPV Kategorie:71000000 Dienstleistungen von Architektur-, Konstruktions- und Ingenieurbüros und Prüfstellen

Schlagwörter:

Gebäude + Innenräume | Tragwerksplanung | Bauüberwachung | Bauleitung | 1-Grundlagenermittlung | 2-Vorplanung | 3-Entwurfsplanung | 4-Genehmigungsplanung | 5-Ausführungsplanung | 6-Vorbereitung der Vergabe | 1-Grundlagenermittlung | Umbau | Anbau | Rückbau | Verwaltungsgebäude | Kita |

Ausschreibungsunterlagen

Hier gelangen Sie zu den kompletten Ausschreibungsunterlagen

Auftraggeber
Auftraggeber:Gemeinde Altbach
Straße:Esslinger Straße 65
PLZ:73776
Nutscode :DE113 - ESSLINGEN
Ort:Altbach
Land:DEUTSCHLAND
Kontakt:Verfahrensbetreuung THOST Projektmanagement GmbH
Email;m.reinhard@thost.de
Telefon:

Website Auftraggeber

Hier gelangen Sie zur Website des Auftraggebers.

Alle Ausschreibungen des Auftraggebers

Erfahren Sie mehr über alle Ausschreibungen dieses Auftraggebers

Projektleiter
Projektleiter:
Straße:
PLZ:
Nutscode:
Ort:
Kontakt:
Email:
Telefon:

Website Projektleiter

Hier gelangen Sie zur Website des Projektleiters.

Alle Ausschreibungen des Projektleiters

Schauen Sie sich alle Ausschreibungen dieses Projektleiters an.

Auftragsbekanntmachung

Auszug der Auftragsbekanntmachung – den vollständigen und aktuellen Text finden Sie in den Auftragsunterlagen: https://www.subreport.de/E75534952

Vergabenummer:
2021/S 241-635668

1. Umfang der Beschaffung

1.1 Bezeichnung des Auftrags
Umbau/ Modernisierung Kindergarten, Gemeinde Altbach

1.2 CPV Code Hauptteil
71000000

1.3 Art des Auftrags
Dienstleistungen

1.4 Kurze Beschreibung
Vergabe von Tragwerksplanungsleistungen der Leistungsphase 1-6 nach Teil 4 Abschnitt 1, §§49 ff HOAI Tragwerksplanung + örtliche Bauüberwachung für den Umbau / die Modernisierung des Kindergartens der Gemeinde Altbach.

2. Beschreibung

2.3 Erfüllungsort
73776 Altbach
Los Nutscode
DE113

2.4 Beschreibung der Beschaffung
Die Gemeinde Altbach plant den Umbau des bestehenden Schulgebäudes in einen Kindergarten.
Benötigt wird ein neuer 3-gruppiger-Kindergarten mit Erweiterungsmöglichkeit auf 4 Gruppen um ausreichend Kindergarten- und Krippenplätze für die Kinder in der Gemeinde Altbach zur Verfügung zu stellen. Um den notwendigen Platzbedarf für alle geplanten Räumlichkeiten zu verwirklichen, muss an das bestehende Gebäude angebaut werden. Der Abbruch des Verbindungsgangs, der ehemaligen öffentlichen Badeanstalt und der gemeinsamen Infrastruktur (Heizung, Trinkwasser, Abwasser, Telekommunikation und Strom) ist hierfür notwendig. Die Infrastruktur muss entsprechend erneuert werden.
Als Besonderheit des Projektes gilt es die Abtrennung vom Mittelbau mit einzuplanen und durchzuführen.
Die detaillierte Projektbeschreibung entnehmen Sie bitte den Unterlagen.

2.5 Zuschlagskriterien
_PROCUREMENT_DOC

2.7
Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems

3. Teilnahmebedingungen

3.1 Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
– Eigenerklärung des Bewerbers über das Nichtvorliegen von Ausschlussgründen nach § 42 VgV in Verbindung mit §§ 123 und 124 GWB (Ausschlusskriterium).
– Nachweis der Berechtigung zur Führung der Berufsbezeichnung „Ingenieur“ (gem. § 75 Abs. 1 VgV) durch Eintragung in ein Berufsregister oder Nachweis eines Abschlusses, bspw. Diplom-/Bachelor-/Masterurkunde. (Auschlusskriterium).

3.2 Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
– Nachweis (gem. § 45 Abs. 1 Nr. 3 und § 45 Abs. 4 Nr. 2 VgV), dass eine Berufshaftpflichtversicherung über min. 1 500 000 EUR für Personenschäden, min. 1. 000 000 EUR für sonstige Schäden vorliegt bzw. Bestätigungsschreiben der Versicherung, dass die Deckungssummen im Auftragsfall entsprechend erhöht werden (Ausschlusskriterium).

3.3 Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
­Erbrachte Leistung der letzten 6 Jahre (Abschluss der Leistung nach 01.01.2015) im Bereich der Tragwerksplanung nach Teil 4 Abschnitt 1 HOAI.
­-Referenz 1: Leistung im Bereich Umbau/ Modernisierung, öffentlicher Auftraggeber;
-Referenz 2: Leistung im Bereich Umbau/ Modernisierung.
.
Referenzen (gem. § 46 Abs. 3 Nr. 1 VgV). Es werden folgende Kriterien bewertet, die genaue Bepunktung ist dem Teilnahmeantrag zu entnehmen:
-Auftraggeber;
­-Gebäudeparameter;
­-Brutto-Grundfläche BGF;
­-Bauwerkskosten KG 300 + 400;
-Realisierte und vollständig abgeschlossene Leistungsphasen nach HOAI durch den Bewerber;
-Abschluss der Leistung.
.
Die zuvor beschriebenen Projekte müssen im Unternehmen des/der Bewerber erbracht worden sein. Bei Bewerbergemeinschaften aus mehreren Ingenieuren gelten die Angaben und die Referenzen in Summe für die Bewerbergemeinschaft.
Die Nachweise sind über den beigefügten „Teilnahmeantrag“ zu erbringen. Die drei bis 5 Bewerber mit den höchsten Punktezahlen werden zu den Verhandlungsgesprächen eingeladen. Bei mehr als 5 Bewerbern mit gleicher/höchster Punktzahl entscheidet das Los.